Lieblingsgedicht Projekt

Die Lieblings-Gedicht-Projekt wurde 1997 von Robert Pinsky gegründet, kurz nachdem er von der Library of Congress ernannt 39. Poet Laureate der Vereinigten Staaten. Während der einjährigen offenen Aufforderung zur Einsendungen, 18.000 Amerikaner schrieb an dem Projekt Freiwilligenarbeit, um ihre Lieblingsgedichte teilen. Einsendungen kamen von Amerikanern im Alter von 5 bis 97 von jedem Staat, der verschiedenen Berufe, Ausbildung und Hintergründe.

Das Projekt hat Hunderte von Lieblingsgedicht Lesungen in Städten und Gemeinden im ganzen Land dazu aufgefordert werden. Diese Messwerte sammeln, Menschen aus verschiedenen Ecken einer einzigen Gemeinschaft, um ihre Lieblingsgedichte miteinander zu teilen und enthüllt persönlichen Bindungen an bestimmte Gedichte.

Mit der Boston University School of Education hat das Projekt 5 Wochen lange Sommer Poesie Instituten für Lehrer veranstaltet. Von Pinsky führten die Institute betonen, Vokal- und persönliche Verbindungen als Ausgangspunkt für weitere intensive Untersuchung der Gedichte. Weitere Dozenten haben Frank Bidart, Mark Doty, David Ferry, Louise Glück, Gail Mazur, Heather McHugh und Rosanna Warren enthalten.

Die Lieblingsgedicht Project Archive Originalschreiben, E-Mail-Ausdrucke und roh und bearbeitet Versionen von Audio- und Videoaufzeichnungen. Die Archive werden von der Boston University Mugar Bibliothek untergebracht, die im Howard Gotlieb Archival Research Center. Diese Materialien, zusammen mit der Projektdatenbank von fast 25.000 Briefe von amerikanischen Lesern geschrieben, werden von Wissenschaftlern und Forschern verwendet. Endfassungen der fünfzig Lieblingsgedicht Projekt Videos werden in der Library of Congress Archiv Aufgenommen Poetry & amp gehalten; Literatur.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha