Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 - Frauen 10.000 Meter

Das Frauen 10.000 Meter an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 wurde an der Daegu-Stadion am 27. August statt.

Kenia trat ein starkes Team, einschließlich der 2009 Champion Linet Masai, der amtierende 5000 Meter-Weltmeister Vivian Cheruiyot und Sally Kipyego - die schnellste 10.000 m Läufer in diesem Jahr. Die nächsten stärksten Konkurrenten waren die äthiopischen Frauen, die 2009 den zweiten Platz Meselech Melkamu und Meseret Defar enthalten. Die Vereinigten Staaten wurden im Jahr 2007 WM-Dritte Kara Goucher und 2008 Olympia-Dritte Placer Shalane Flanagan vertreten.

Eine amerikanische Trio von Goucher, Flanagan und Jen Rhines das Tempo in der Anfangsphase des Wettbewerbs. Nach etwa 3000 Metern, setzten sich die kenianischen und äthiopischen Teams und es war nur Flanagan und Shitaye Eshete, die die Positionen mit ihnen aufrechterhalten. Die Spitzengruppe erreicht die Halbzeit in 15: 47,04 Minuten und das Tempo wurde immer schneller an dieser Stelle - eine Tatsache, die Tigist Kiros weg von der Packung fallen sah. Flanagan und Eshete waren die nächsten, schleppen weg, fiel dann Meseret Defar gänzlich mit Magenschmerzen, die Verringerung der Spitzengruppe mit den vier Kenianer und Meselech Melkamu. In der letzten Runde war es Cheruiyot und Kipyego, die weg in Führung stieg. Cheruiyot gehalten von ihrem Landsmann in der Nähe der Ziellinie, um das Gold mit einer persönlichen Bestzeit von 30 zu gewinnen: 48,98 Minuten in dem, was war erst ihr drittes jemals Rennen über die Distanz. Kipyego den zweiten, während Masai hatten einen späten Lauf, um die Bronze für einen kenianischen Sweep der Medaillen zu nehmen. Cherono war die vierte Frau über die Ziellinie und Meselech den fünften. Eshete lief ein Bahraini Rekord von 31: 21,57 Minuten zum sechsten.

Kenia wurde erst das dritte Land, haben seine Athleten nehmen Positionen eins bis vier in einem Ereignis. Die Dreifachtriumph war auch einzigartig, da es das erste Mal war eine Nation waren alle Medaillen an einem Tag der Meisterschaften gewonnen, wie kenianischen Frauen hatten alle drei Medaillen im Marathon der Frauen gemacht.

Medaillengewinner

Aufzeichnungen

Vor dem Wettbewerb, ergaben sich folgende Einträge:

Qualifikationsstandards

Zeitplan

Ergebnisse

Schluss

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha