Leichtathletik an der Sommerolympiade 2004 - Frauen-Kugelstoßen

Die Kugelstoßen Ereignissen an den Olympischen Sommerspielen 2004 wurden am 18. August 2004 im antiken Olympia-Stadion statt. Ursprünglich war geplant, um den Diskuswurf an diesem Ort zu halten, aber es wurde festgestellt, dass das Feld nicht groß genug war, um den Bereich der modernen Diskuswerfer unterzubringen, und würde eine Gefahr für die Zuschauer gestellt haben. Als solche wurde sie stattdessen entschieden, den Schuss auf die Website gesetzt zu halten, trotz der Tatsache, dass das Kugelstoßen war nicht an der antiken Olympischen Spiele bestritten. Alle Entfernungen sind in Metern angegeben.

Von der Qualifikation die besten zwölf Konkurrenten fortgeschritten, um das Finale, wo die vorherigen Runden Entfernungen wurden ignoriert, und sie erhielten drei weitere Würfe. Nach, dass die Top-Acht fuhr fort, drei weitere Versuche, die Goldmedaillengewinner entscheiden.

Medaillengewinner

* Irina Korzhanenko wurde ihr die Goldmedaille abgezogen, nachdem sie positiv auf Stanozolol getestet.

** Svetlana Krivelyova wurde ihrer Bronzemedaille am 5. Dezember 2012 nach Drogen Wieder Prüfungen ihrer Proben abgezogen waren positiv.

Zeitplan

  • Alle Zeiten sind Eastern European Time

Abkürzungen

  • Alle gezeigten Ergebnisse sind in Metern

Aufzeichnungen

Qualifikation

Gruppe A

Gruppe B

Schluss

  0   0
Vorherige Artikel Big Youth
Nächster Artikel Can not Buy Me Love

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha