Leere Kategorie Prinzip

In der Sprachwissenschaft wurde das leere Kategorie Prinzip Noam Chomskys syntaktischen Rahmen der Regierung und Bindungstheorie vorgeschlagen. Das ECP ist angeblich ein Universal syntaktischer Einschränkung, die Spuren richtig geregelt erfordert.

Ein Prinzip der Transformationsgrammatik von denen Spuren muss sichtbar sein, dh sie müssen identifizierbar als Leerpositionen in der Oberflächenstruktur, ähnlich dem Prinzip des Wiederaufbaus zur Löschung ist. So eine leere Kategorie ist in der Lage, für die von einem Verb subkategorisiert. In Regierung und Binding-Theorie wird dies als angemessene Regierung bekannt. Ordnungsgemäße Regierung erfolgt entweder, wenn die Leerposition wird durch eine lexikalische Kategorie geregelt oder wenn es mit einem maximalen Vorsprung aufweist, regelt es wird koindizierten. Die ECP wurde mehrfach überarbeitet und ist nun ein zentraler Bestandteil der Regierung und Binding-Theorie.

 In GB. eine der grundlegenden Anforderungen der Regierung Theory. Darin heißt es: eine Spur muss richtig geregelt. Beachten Sie, dass. trotz • den Namen gilt ECP auf nur zwei der vier Typen von leeren Kategorie. Die Hauptfunktion des ECP ist, Einschränkungen für die Bewegungskategorien durch die Herrschaft des alpha-Bewegung zu setzen; es effektiv ermöglicht eine Baumstruktur zu "erinnern", was in früheren Stadien einer Ableitung passiert, und es kann als GB-Version der älteren Ableitungsrandbedingungen gesehen werden.

In der Regierung und verbindlichen Rahmen gilt die Leere Kategorie Prinzip oder ECP, um Spuren, die immer entweder theta-regiert oder vorgängigen geregelt. Formal ist die Leere Kategorie Prinzip oder ECP, dass: Leere Kategorie Prinzip: ECP Traces muss richtig geregelt: Ein richtig regelt B genau dann, wenn A-theta-regiert B oder A-Vorläufer regelt BA richtig regelt B genau dann, wenn A regelt B und einem theta-Marken B A-Vorläufer regelt B genau dann, wenn A regelt B und A mit B koindizierten

Ordnungsgemäße Regierung ist wie folgt definiert:

  • Ein richtig regelt B genau dann, wenn A theta-regiert B oder A Vorläufer-regiert B.
    • Ein Theta-regiert B genau dann, wenn A regelt B und einem theta-Mark B.
    • Ein Vorläufer-regiert B genau dann, wenn A regelt B und ist mit B. koindizierten

Das ECP ist ein Weg, der Bilanzierung von, unter anderem, die empirische Tatsache, dass es im Allgemeinen schwieriger, von einem Subjektposition als von einem Objekt Position ein wh-Wort.

Die Zwischenspuren müssen gelöscht werden, weil sie nicht richtig geregelt werden können; theta-Regierung ist wegen der Position, die sie einnehmen, Spec-CP möglich; die einzig mögliche Vorläufer-Gouverneur könnte eine offene NP, aber Minimalität Zustand würde immer wegen der spannte ich verletzt werden, die angespannt I c-Befehl die Zwischenspur würde aber nicht c-Befehl die wh-Wort wäre. Also müssen wir sagen, dass Zwischenspuren müssen logische Form gelöscht werden, so dass sie den ECP zu vermeiden.

Im Fall der Objektextraktion ist theta-Regierung die einzig mögliche Option. Im Fall der Gegenstand Extraktion, ist Vorläufer-Regierung die einzig mögliche Option.

Wenn der Trace in Spec-IP, und wir haben eine offene Komplementierer ist der Satz ungrammatisch, weil der ECP verletzt wird. Der nächste potenzielle Gouverneur würde die Komplementierer, die nicht Antezedens-regeln können die Spur, weil sie nicht mit ihm koindizierten sein.

Zum Beispiel in dem Satz Wer glaubst du, John wird eingeladen? das ECP arbeitet in folgender Weise:

  0   0
Vorherige Artikel 2001 in Japan
Nächster Artikel AI-5

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha