Kyaxares

Kyaxares oder Hvakhshathra, der Sohn des Königs Phraortes, war der dritte und der Lage des Königs von Medien. Nach Herodot Kyaxares, Enkel von Deioces, hatte eine weit größere militärische Ruf als sein Vater oder Großvater. Er war der Erste, der seine Truppen in die einzelnen Abschnitte der Lanzenträger, Bogenschützen und Reiter unterteilen.

Durch die Vereinigung der iranischen Stämme des alten Iran und erobern Territorium erlaubt Kyaxares der Median Reich eine Regionalmacht zu werden. Während seiner Herrschaft, fiel der Neo-assyrischen Reiches und die Skythen wurden von Median Ländern abgestoßen.

Der Aufstieg der Kyaxares

Er wurde in der Median Hauptstadt Ekbatana geboren, sein Vater Phraortes wurde in einer Schlacht gegen die Assyrer, von Assurbanipal, dem König von Neo-Assyrien führte getötet. Nach seinem Sturz, nahm die Skythen über. In seinen jungen Jahren Kyaxares war Rache. Er tötete die skythischen Führer und ernannte sich selbst zum König von Medes. Nach dem Werfen von den Skythen, für einen Krieg gegen Assyrien, bereitete er. Kyaxares umstrukturiert und modernisiert die Median-Armee, schloss sich dann mit König Nabopolassar Babylonien. Diese Allianz wurde durch die Heirat von Kyaxares 'Tochter, Amytis, um Nabopolassar Sohn Nebukadnezar II formalisiert. Nebukadnezar II später baute die Hängenden Gärten von Babylon als Geschenk für seine Frau Median, um mit ihr Heimweh nach dem gebirgigen Land ihrer Geburt zu helfen. Diese Verbündeten stürzten die assyrischen Reiches und zerstörte Ninive in 612 BC.

Krieg gegen Lydia

Nach dem Sieg in Assyrien, die Meder eroberten Nord Mesopotamien, Armenien und die Teile von Kleinasien östlich des Halys Fluss, der die Grenze nach einer entscheidenden Schlacht zwischen Lydia und Medien mit Lydia gegründet war, die Schlacht von Halys endete mit einer Sonnenfinsternis auf 28. Mai 585 BC.

Der Konflikt zwischen Lydia und die Meder wurde von Herodot wie folgt dar:

Kyaxares starb kurz nach der Schlacht und wurde von seinem Sohn, Astyages, wer der Großvater mütterlicherseits von Kyros dem Großen durch seine Tochter mandane war gelungen.

Qyzqapan

Qyzqapan ist ein Grab in den kurdischen Bergen in Sulaymaniyah entfernt. Der russische Historiker Igor Diakonov glaubt, dass es wahrscheinlich ein Königsgrab und dass, wenn es royal ist es ist das Grab von Kyaxares.

Erbe

Die offizielle kurdische Hymne, Ey Reqîb erwähnt Kyaxares als ein Vorfahre des kurdischen Volkes.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha