Kernkraftwerk Cooper

Kernkraftwerk Cooper ist ein Siedewasserreaktor Typ Kernkraftwerk auf einem 1.251-Morgen-Aufstellungsort in der Nähe von Brownville, Nebraska zwischen Missouri River Meile Marker 532,9 und 532,5 entfernt. Es ist die größte Single-Unit-elektrischen Generator in Nebraska.

Bezeichnung

CNS ist im Besitz und von der Nebraska Public Power District, einer Gebietskörperschaft der Bundesstaat Nebraska betrieben. Management Support-Services für Kernkraftwerk Cooper wird von Entergy Nuclear, die Nation der zweitgrößte Kernkraftbetreiber.

Die Anlage ist nach der Humboldt Eingeborenen Guy Cooper, Jr., und Guy Cooper, Sr. benannt Der Senior Cooper Vater, OA Cooper, baute die erste elektrische Anlage in Humboldt im Jahre 1890; die beiden Guy Coopers diente insgesamt 27 Jahre im Vorstand der NPPD und dessen Vorgänger-Agentur, Die Verbraucher Public Power District.

CNS wurde erstmals in Betrieb Juli 1974 gestellt und erzeugt rund 800 Megawatt Strom. Die Anlage besteht aus einem General Electric BWR / 4 Serie Reaktoranlage und ein Westinghouse Turbinengenerator. Die Anlage hat eine Mark I Containment-System.

Im Jahr 1998 war CNS die erste Anlage in den Vereinigten Staaten Kernbrennstoff enthält Uran, die unter dem Megatonnen zu Megawatt-Programm zur Verfügung gestellt worden war, in der Uran aus Kernwaffen von der ehemaligen Sowjetunion entfernt wurde in niedrig angereichertes Uran und wandte sich dann zu laden in Kraftstoff.

Im September 2008 angewandt NPPD an die US Nuclear Regulatory Commission für eine Verlängerung der Betriebsgenehmigung für CNS, Verlängerung für weitere 20 Jahre. Im November 2010 erhielt CNS seinen Lizenzverlängerung, die das 60. Erneuerungslizenz von der NRC ausgestellt war.

Eine entsprechende Vereinbarung wurde im Januar 2010 von NPPD genehmigt, um Management-Support-Services Entergy ist bis Januar 2029. Der ursprüngliche Vertrag zwischen den Unternehmen, im Jahr 2003 unterzeichnet zu verlängern, war für die verbleibenden Jahre der erste Betriebsgenehmigung der Anlage, die bis zum 18. Januar 2014 lief.

Umgeben Bevölkerung

Die Nuclear Regulatory Commission definiert zwei Notfallplanung Zonen um Kernkraftwerke: eine Wolke Expositionspfad Zone mit einem Radius von 10 Meilen, in erster Linie mit der Exposition gegenüber, und das Einatmen von, luftgetragener radioaktiver Kontamination betroffen ist, und eine Einnahme Weg Zone von etwa 50 Meilen, in erster Linie die Aufnahme von Nahrung und Flüssigkeit durch Radioaktivität kontaminiert besorgt. Im Jahr 2010 wird die Bevölkerung innerhalb von 10 Meilen von Cooper war 4414; die Bevölkerung innerhalb von 50 Meilen betrug 163.610. Städte in der 50-Meile Radius sind Nebraska City, mit einer Bevölkerung von 7.289, 25 Meilen von der Anlage entfernt.

Erdbebenrisiko

Abschätzung des Risikos jedes Jahr von einem Erdbeben intensiv genug der Nuclear Regulatory Kommission zur Kernschäden in den Reaktor mit CNS war 1 in 142.857 verursachen, gemäß einer NRC-Studie im August 2010 veröffentlicht.

Veranstaltungen

Bei 0402 CDT am 2011.06.19 wurde eine Mitteilung über Ungewöhnliches Ereignis aufgrund der Höhe des Missouri River erreichte 899,1 Meter über NN erklärt. Dies ist über dem Hazchem Stufe HU1.5 Höhe von 899 Meter. Später wurde die Missouri River erreichte 900,6 Füße auf 2011.06.23, während Höhe von 902 Meter ist die Alarmstufe für die Anlage. Die Anlage verließ den Notfallstatus, um 9:47 Uhr, 12. Juli, nachdem der Fluss sank auf 895,8 Meter 3 Meter unter der Notfallstatusebene.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha