Katharina von Valois

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 25, 2015 Ilse Lenz K 0 13

Katharina von Valois, der auch als Katharina von Taranto bekannt ist, war Titular Kaiserin von Konstantinopel von 1308 bis zu ihrem Tod als Katharina II. Sie war Prinzessin Gemahl von Achaia und Taranto, aber auch von Achaia auf 1341 Regent von 1332 und Gouverneur von Kefalonia von 1341 bis zu ihrem Tod.

Leben

Sie wurde im Jahre 1303 geboren, irgendwann vor dem 15. April, der ältesten Tochter des Grafen Karl von Valois und Katharina von Courtenay.

Ihre Mutter wurde als Kaiserin des lateinischen Reiches Konstantinopels durch die lateinischen Staaten in Griechenland Oktober 1307 anerkannt, obwohl die Stadt mit von der Empire of Nicaea gefangen genommen worden in 1261. Catherine erbte seine Ansprüche als Titular Kaiserin am 11. Sie war immer noch ein Kind und blieb in der Obhut ihres Vaters, der seine Ansprüche auf das Reich bis zu seinem Tod im Jahre 1325 verwaltet.

Eine frühe Verlobung mit Hugh von Burgund, am 15. April 1303 gemacht, als sie ein Kind war, wurde im Jahre 1312 aufgegeben.

Neapel

Im Juli 1313, Catherine heiratete Philipp I. von Tarent, König von Albanien und Prinz von Achaia, die der jüngere Bruder von Robert von Anjou war. Sie assoziiert ihr Mann als ordentliches Kaiser, und behielt die Anspruch auf das Reich nach seinem Tod am 23. Dezember 1332. Robert, seine älteste überlebende Sohn, folgte ihm als Prinz von Taranto in 1331. Catherine wurde einfluss am Hof ​​von Neapel.

Ihr Hof war mehr weltlichen als der fromme Hof von König Robert und seine fromme Frau Sancha von Mallorca. Sie hatte mehrere Liebhaber, unter ihnen war Niccolò Acciaioli. Während der Herrschaft von ihrer Nichte, Joan I von Neapel, gegenüber sie die Ehe von Joan jüngere Schwester, Maria von Kalabrien, um Charles, Herzog von Durazzo. Das war, weil Maria war Thronfolger zum Thron von Neapel, und die Durazzos waren Rivalen um ihre eigene Familie. Sie und ihre Familie wurden mit einer Barabfindung aus der königlichen Schatzkammer kompensiert.

Achaia

Im Jahre 1333, ihr Sohn Robert erhielt das Fürstentum Achaia durch eine Vereinbarung mit seinem Onkel, John von Gravina. Allerdings wurde der 13 Jahre alten Jungen als zu jung, um allein zu regieren, und seine Mutter wurde zu seinem Mitregenten für den Rest ihres Lebens. Im Jahre 1338, Catherine musterte eine Flotte und nahm ihre ganze Haus zu Achaia, wo sie spielten eine aktive Rolle in der Regierung. Sie gab Zuflucht Nikephoros II Orsini von Epirus, und unterstützte ihn in seinem Versuch, sich in seinem Land gegen die byzantinischen Kaisers Andronikos III Palaiologos geltend zu machen.

Die letzten Jahre

Ihre Anwesenheit in Achaia wurde nicht mehr von der Zeit Robert das Erwachsenenalter erreichten in 1341. Sie wurde Gouverneur von Kefalonia und verbrachte die letzten fünf Jahre ihres Lebens in dieser Verantwortung erforderlich. Nach dem Mord an Joan Ehemann, Andrew von Ungarn, suchte Joan einen neuen Ehemann unter ihren Taranto Cousins. Catherine unterstützt ihren jüngeren Sohn, Ludwig von Taranto, gegen ihren älteren Sohn, Robert. Sie geschützten Charles von Artois, eine uneheliche Sohn von Robert Wise, und sein Sohn Bertrand, der sowohl im Verdacht der Mittäterschaft wurden. Auf die Frage, sie aufzugeben, weigerte sie sich und erklärte, sie würde sie bestrafen sich selbst, wenn sie schuldig waren.

Sie starb in Neapel im Oktober 1346. Königin Joan organisiert ihrer Beerdigung in der Kirche von San Domenico.

Ausgabe

Von Philipp I. von Tarent, hatte Katharina II fünf Kinder:

  • Robert von Tarent, Titular-Kaisers von Konstantinopel.
  • Louis, Prinz von Taranto und König von Neapel nach rechts von seiner Frau.
  • Margaret heiratete Francesco del Balzo, 1. Herzog von Andria. Sie waren die Eltern von James del Balzo, Prinz von Achaia und Titular-Kaisers von Konstantinopel.
  • Mary.
  • Philip II, König von Albanien, Prinz von Taranto und Achaia, Titular-Kaisers von Konstantinopel.

Abstammung

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha