Kapitän Sindbad

Kapitän Sindbad ist ein 1963 König Brüder Productions Film von Byron Haskin geleitet und in Bayern, Deutschland gefilmt. Es Sterne Guy Williams und Heidi Brühl.

Handlung

In der friedlichen Reich Baristan, der böse Herrscher des Königreichs, El-Carim, plant, seinen Rivalen, Sindbad zu erfassen, sobald er kommt zurück an Land und zu heiraten Prinzessin Jana. Die Prinzessin überzeugt Galgo, um sie in einem kleinen Vogel zu drehen, so dass sie können sich lösen, um der Falle gegen ihn zu warnen Sinbad. Sie fliegt wie Galgo wird von Wachen festgestellt, und El-Carim gemacht. Sindbad und seine Crew Segel vorwärts, und die Prinzessin-Firebird bald eintrifft.

Aber bevor sie die Nachricht zu übermitteln, El-Carim transformiert die Wachen in riesige Menschen Falken, an Felsen auf Sindbads Schiff versinkt es fallen zu lassen. Doch Sindbad und einige seiner Besatzung überlebt haben, und sie vorsichtig ihren Weg zum Ufer. Galgo macht seinen Arm ausstrecken zu einer enormen Länge, lange genug, um die El-Carim magischen Ring zu greifen, aber die bösen König wacht rechtzeitig, um Galgo die Hand zu verbrennen. Sindbad schafft es, verhaftet und erscheint vor dem Diktator als kleiner Dieb bald. El-Carim wird sich nicht täuschen, und weiß, dass der Mann vor ihm stand der Prinzessin Verehrer ist, und befiehlt ihm ausgeführt. Allerdings bricht Sindbad frei von seinen Seilen und wendet sich gegen die Herrscher. Sindbad ersticht den König im Herzen mit dem Schwert, sondern als El-Carim hat kein Herz, und kann nicht getötet werden. El-Carim plant Sindbad getötet am nächsten Tag, in der Öffentlichkeit.

Bald wird die armen Gefangenen in die Arena, wo er muss Kampf mit "The Thing", ein furchterregenden Riesen unsichtbare Monster tun geworfen. Glücklicherweise ist die Sache klopft über eine Fackel, ein Feuer in der Arena, die eine Massenflucht reizt, so dass Sindbad zu entkommen. Sindbad besucht Galgo und schließlich überzeugt Galgo, ihm das Geheimnis des El-Carim unbesiegbar Regel sagen: der Verrückte hatte sein Herz entfernt, und es ist sicher in einem entfernten Glockenturm von übernatürlichen Kräften gehalten, bewachter El-Carim besteht darauf, dass die Prinzessin ihn heiraten, aber sie weigert sich, und so wird für die Ausführung geplant. Sindbad und seine Männer durchlaufen die Sümpfe des Grauens, um den Turm des bösen Herzens zu erreichen. Sie treffen auf fleischfressende Weinreben, riesigen prähistorischen Monstern, Lava Gruben und Whirlpools auf dem Weg, schließlich kämpfen einen Oger mit den mehreren Köpfen eines Drachen.

Als sie den Turm zu erreichen, Sindbad, mit Hilfe eines Hakens, fängt er an, die immense Seil an der Spitze des Turms zu erklimmen. Sindbad erreicht die Spitze des Turms, und findet El-Carim schlagenden Herzens in kristall ummantelt. Das Herz wird von einer riesigen Hand, die Sindbad rund um den Glockenturm jagt geschützt. Sindbad führt den Haken an der Kristall, der das böse Herz, so dass El-Carim einen Herzinfarkt verdrängt. Sindbad dann schafft es den Monsterhand zu besiegen. El-Carim und Galgo Fliegen in einem geflügelten Wagen in Richtung des Turms. Sindbad ist dabei, den bösen Herzens aufspießen, wenn El-Carim kommt auf die Bühne. Die beiden haben einen heftigen Schwertkampf, während Galgo stiehlt den elenden Herzen, und wirft ihn über die Seite des Turms. Wie es auf den Boden fällt, El-Carim fällt in Ohnmacht, und fällt in den Tod. Das gesamte Königreich hat dann eine Feier für die Hochzeit der Prinzessin und Captain Sindbad.

Besetzung

  • Guy Williams als Captain Sindbad
  • Heidi Brühl als Prinzessin Jana
  • Pedro Armendáriz als El Kerim
  • Abraham Sofaer als Galgo
  • Bernie Hamilton als Quinius
  • Henry Brandon als Colonel Kabar
  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha