Kanada Weltjugendtag

Kanada Weltjugendtag ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die Bereitstellung von dynamischen Jugend, Alter 15-25, mit einer Gelegenheit, über andere Gemeinschaften, Kulturen und Menschen bei der Entwicklung von Führungsqualitäten und Kommunikationsfähigkeiten zu lernen gewidmet.

Im Jahr 1971 von dem verstorbenen Herrn Jacques Hébert ein ehemaliger kanadischer Senator und lebenslanges Förderer der Jugend und internationale Entwicklungsprogramme gegründet; Kanada Weltjugendtag hat mehr als 35.000 jungen Freiwilligen in 68 Ländern weltweit geschickt, um in ihren Programmen in den letzten 40 Jahren teilnehmen.

Sendung

Kanada World Youth Mission ist es, die Fähigkeit der Menschen, vor allem Jugendliche, sich aktiv an der Entwicklung von einfach, harmonisch, und nachhaltige Gesellschaften beteiligen erhöhen.

Programme

  • "Jugendleiter IN AKTION".

In den Jugendleiter in Aktion, ein Team von 9 jungen Kanadier und 9 junge Menschen aus einem Partnerland zu verbringen 6 Monate zusammen ehrenamtliche Arbeit: 3 Monate in einem kanadischen Community und 3 Monate in einer Gemeinschaft, in Afrika, Asien, der Karibik, Osteuropa oder Lateinamerika.

Jeder junge Kanadier ist mit einem Teilnehmer aus der Wechselland für den gesamten Zeitraum abgestimmt. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, sich zu engagieren als Freiwilliger zu werden, entdecken andere Kulturen, andere Sprache lernen, und ein wahrer Weltbürger.

  • "GLOBAL LERNENDE".

Ein Programm für Schulen oder Jugendgruppen an der Entwicklung der wissenschaftlichen oder Bildungsreisen im Ausland. Länge variiert zwischen 2 Wochen und 3 Monate; für Gruppen von Jugendlichen im Alter von 15 Jahren.

  • "QUÉBEC OHNE GRENZEN".

CWY bietet internationale Praktika bei Québec sans frontières in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für internationale Entwicklung, Minister für Internationale Beziehungen von Quebec und das Quebec Association of International Cooperation Agenturen. Quebec Bewohner haben die Möglichkeit, ihr Wissen in die Tat umzusetzen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln, während die Teilnahme an der Vorbereitung und Durchführung der Projekte der internationalen Zusammenarbeit.

  • "CWY Student Network".

Student Network Mitglieder organisieren Projekte und Veranstaltungen, die das Bewusstsein über CWY Mission und Vision an den Universitäten und in Gemeinden im ganzen Land, die jungen Fähigkeiten und Kenntnisse Kanadier über internationale Entwicklung, Rolle der Jugendlichen an der Entwicklung sowie Förderung der Führungsqualität erhöht erhöhen.

  • "PROGRAMME FÜR JUGENDLICHE ABORIGINAL".

Kanada Weltjugendtag wird zur Stärkung und Unterstützung der Kapazitäten der Jugend Aborigines, Führer durch die Teilnahme und profitieren von lokaler, nationaler und internationaler Programme verpflichtet. Alle unsere Programme sind auf Aboriginal Jugendliche eröffnet, jedoch bieten wir auch 3 Programme, die speziell für die Jugend Aboriginal konzipiert:

  • "Internationale Aboriginal Youth Praktika".
  • "Raising Spirits: Gebäude Ontario Aboriginal Youth Leadership for Development".
  • "Aboriginal Youth Excellence Program".

Impact Study

Tausende von jungen Menschen aus Kanada und um die Welt behaupten, daß Kanada Weltjugendtag hat tiefgreifende Auswirkungen auf ihr Leben hatte. Um diese Auswirkungen besser zu verstehen, durchgeführt CWY ein ehrgeiziges Evaluierungsprojekt im Jahr 2005. Ziel war es, die Ergebnisse der CWY Programme, nicht nur auf die letzten Teilnehmer, sondern auch auf die Gemeinschaften, die sie veranstaltet hatte zu messen.

Die Schlussfolgerungen dieser Studie sprechen Bände: durch seine innovative Modell, das auf nicht-formale Bildung hat die CWY Programm eine tiefe, lang anhaltende Auswirkungen auf die Teilnehmer und Mitglieder der Aufnahmegemeinschaften.

Probe und Methode

Die Studie wurde mit 578 ehemalige Teilnehmer und Host-Community-Mitglieder, die in Programme zwischen 1993 und 2003 teilgenommen hatten, durchgeführt; - In fünf Ländern, die CWY Programme gehostet hatte: Benin, Kanada, Kuba, Thailand, Ukraine und Ungarn.

Die wichtigsten Ergebnisse

Ehemalige Teilnehmer zeigen, dass die CWY Programm: hat einen bemerkenswerten Einfluss auf ihre Werte und Einstellungen und ihr Wissen von sich selbst und von einem anderen Land; erlaubt ihnen, ihre Kommunikation, Lernen und organisatorischen Fähigkeiten zu verbessern; bietet die Möglichkeit, Freundschaften zu knüpfen und stellen Sie berufliche Kontakte, die nützlich zu bleiben, lange nachdem das Programm beendet ist.

Mitglieder der Gastgemeinschaften Gefühl, dass die CWY Programm: eine dauerhafte Wirkung, insbesondere im Hinblick auf die zwischenmenschlichen Beziehungen, Werte, Einstellungen und Kenntnisse in einem anderen Land; ist ein Fenster auf kanadischen und internationalen Vielfalt und der heutigen Jugend.

Abschlussbericht

Sehen Sie die vollständigen Ergebnisse der CWY Impact Study * "hier".

Partners

Kanada Weltjugendtag hat eine unglaubliche Vielfalt der Partner, einschließlich Non-Profit-Organisationen, Bildungseinrichtungen, Regierungsstellen und Basisgemeindeorganisationen.

Zu den wichtigsten Partner sind:

  • Canadian International Development Agency
  • Cégep Marie-Victorin
  • Regierung von Quebec, Abteilung für Internationale Beziehungen
  • Capilano Universität
  • Dalhousie University
  • Sauvé Scholars Program

Partnerländern seit 1971

Antillen und Amerika

  • Belize
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Chile
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Kuba
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • El Salvador
  • Ecuador
  • Vereinigte Staaten
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Jamaika
  • Mexiko
  • Nicaragua
  • Panama
  • Peru
  • St. Lucia
  • Trinidad und Tobago
  • Uruguay
  • Venezuela

Asien

  • Bangladesch
  • China
  • Indien
  • Indonesien
  • Malaysia
  • Mongolei
  • Nepal
  • Pakistan
  • Philippinen
  • Sri Lanka
  • Thailand
  • Vietnam
  • Jemen

Afrika

  • Südafrika
  • Benin
  • Botswana
  • Burkina Faso
  • Kamerun
  • Ägypten
  • Gambia
  • Ghana
  • Elfenbeinküste
  • Kenia
  • Malawi
  • Mali
  • Maroc
  • Mosambik
  • Namibia
  • Ruanda
  • Senegal
  • Somalia
  • Tansania
  • Gehen
  • Tschad
  • Tunesien

Mittel- und Osteuropa

  • Estland
  • Ungarn
  • Polen
  • Russland
  • Ukraine
  • Jugoslawien

Ozeanien

  • Fiji

Geschichte

1971 Kanada Weltjugendtag wird von Jacques Hébert gegründet.

1972-1973 Die ersten Gruppen von jungen Kanadier nach Kamerun, Malaysia, Mexiko, Tunesien, und dem ehemaligen Jugoslawien geschickt.

1981 Zehn Jahre nach seiner Gründung ist CWY Bildungsprogramme zwischen Kanada und mehr als fünfundzwanzig Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und der Karibik läuft.

1989 Die Niederlande entsteht ein Programm, inspiriert von der CWY-Modell. Schweden und Großbritannien folgen im Jahr 1993 bzw. 1999.

1991 CWY läuft sein erstes Programme mit Schulen und Jugendgruppen. Seitdem haben Hunderte von High-School-und College-Studenten die Möglichkeit, über die internationale Zusammenarbeit und Solidarität durch den Globalen Learner Programm lernen.

1994 CWY führt seine ersten Programme mit Partnern in Mittel- und Osteuropa.

1996 Jacques Hébert Buch Hallo Welt !, in dem er die Schaffung von Kanada World Youth, veröffentlicht wird.

1996-1997 CWY Teilnehmer treffen sich mit Team Canada Indien und in Thailand.

1997 CWY Teilnehmer werden dazu berechtigt, ein College-Level-Zertifikat über Cégep Marie-Victorin. Danach mehreren anderen Hochschulen und Universitäten auch damit beginnen, Gleichwertigkeiten und akademischen Kredit CWY Teilnehmern bestätigt, den erzieherischen Wert des CWY-Programme.

1999 Premierminister Jean Chrétien trifft CWY Teilnehmer während seines offiziellen Besuchs in Polen.

CWY wird die Lead-Agentur der Netcorps Canada International Koalition, ein innovatives Programm mit Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationstechnologien und von Industry Canada finanziert.

Die erste Weltkonferenz der CWY letzten Teilnehmer wird in Jakarta, Indonesien statt.

2001 CWY feiert sein 30-jähriges Bestehen.

2003 Mit Unterstützung der "Canada Fund for Africa" ​​von der Canadian International Development Agency verwaltet, erstellt CWY fünfzig neuen trilateralen Programmen mit den afrikanischen Partnern: die Afrika-Canada Öko-Leadership-Programme.

2004 Kanada Corps Awards eine ihrer ersten Zuschüsse an die Netcorps Koalition, die Kanada Weltjugend umfasst.

2006 CWY feiert seinen 35. Geburtstag. Rund hundert Städten in Kanada verkünden die Woche vom 15. bis 21. Oktober 2006 in Kanada Weltjugend Woche.

Eine umfangreiche Auswertung Projekt kommt zu dem Schluss, dass die CWY Programm hat eine positive und dauerhafte Auswirkungen auf die jungen Freiwilligen und auf dem Host-Community-Mitgliedern.

2007 Jacques Hébert, der Gründer von Kanada World Youth, vergeht. Seine Arbeiten zur Schaffung von Tausenden von jungen Weltbürgern, die ausgestattet sind, um Toleranz zu pflegen und zu lösen Konflikte in konstruktive und friedliche Wege geleitet.

2010 Kanada Weltjugend Gastgeber seine erste internationale Learning Forum mit allen aktuellen internationalen Partnern.

2011 Kanada Weltjugend feiert seinen 40. Geburtstag über 40 Veranstaltungen in 40 Städten auf der ganzen Welt während Kanada Weltjugendwoche. Eine offizielle Proklamation Kanada Weltjugendwoche wurde in 150 Gemeinden in ganz Kanada bekannt gegeben.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha