Jeder ist Equal

Jeder ist Equal war eine Game-Show von Chris Tarrant gehostet und ausgestrahlt auf ITV vom 7. Juni 1989 bis 22. Juli 1991. Versionen auch gab es in vielen europäischen Ländern sowie Kanada. Elemente der Show ähneln Tarrant Zukunft Hit Wer wird Millionär ?, insbesondere seine "schnellste Finger First" Spiel.

Das Format war einfach - 200 Teilnehmer waren eine Frage mit vier Optionen und diejenigen, die es richtig waren, fragte ein anderer kam, fragte. Dies dauerte bis weniger als zehn Spieler überstanden, an welcher Stelle sie vier Fragen, die im Wert von je 50 £ sind konfrontiert. Der Spieler, der die letzte Frage die schnellste geht auf die letzte Runde zu spielen richtig beantwortet. Das siegreiche Teilnehmer muss vier Dinge in die richtige Reihenfolge zu platzieren, um zu gewinnen £ 1.000. Wenn sie es falsch, wird das Geld gleichmäßig auf alle anderen Kandidaten aufgeteilt.

Dies wurde möglich durch die Verwendung von 200 kleine Handgeräte, die zentral mit einem Computer verbunden wurden.

Die Einführung Sequenz auf dem Konzept der Gleichheit unter den Teilnehmern gespielt, fünf sehr verschiedene Menschen dargestellt bei ihrer täglichen Geschäft.

Vier Kandidaten, die scheinbar erwartet wurden, um gut zu machen - vor der Show, würde der Computer "Vier bis Folgen 'zu benennen. Sie nur selten tat.

Bei einer Gelegenheit erhielt 166 von 170 Kandidaten eine Frage falsch, solche Verkürzung der Format etwas.

Getrieben

Internationale Versionen

  0   0
Vorherige Artikel Bruno Schmitz
Nächster Artikel Emperor X

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha