Jeder beliebige Sonntag

An jedem verdammten Sonntag ist ein 1999 amerikanische Drama Film von Oliver Stone, das eine fiktive professionelle Team des amerikanischen Fußballs. Der Film bietet einen Ensemble, bestehend aus Al Pacino, Cameron Diaz, Dennis Quaid, Jamie Foxx, James Woods, LL Cool J, Matthew Modine, John C. McGinley, Charlton Heston, Ann-Margret, Lauren Holly, Bill Bellamy, Lela Rochon, Aaron Eckhart, Elizabeth Berkley, Marty Wright und legendären NFL-Spieler Jim Brown und Lawrence Taylor. Der Titel stammt aus einer Zeile des Dialogs D'Amato nutzt darüber, wie Sie gewinnen oder verlieren zu können "... jedem beliebigen Montag."

Cameo-Rollen zeigte auch viele ehemalige Spieler des amerikanischen Fußballs einschließlich Dick Butkus, YA Tittle, Pat Toomay, Warren Moon, Johnny Unitas, Ricky Watters, Emmitt Smith und Terrell Owens sowie Trainer Barry Switzer.

Handlung

Die Miami Sharks, einem einst großen Team des amerikanischen Fußballs, sind jetzt in Aufruhr und kämpfen, um die 2001 Assoziierte Football Franchises von Amerika Playoffs. Sie werden durch dreißig Jahre Veteran Tony D'Amato, die mit jungen Besitzer Christina Pagniacci, der das Team geerbt und Offensive Coordinator Nick Crozier, der erwartet, dass D'Amato als Cheftrainer erfolgreich zu sein ist in Ungnade gefallen hat trainiert.

Im dreizehnten Saisonspiel gegen die Minnesota Amerikaner, sowohl die Sharks 'Quarterback, Jack "Cap" Rooney, und das zweite String-Quarterback Tyler Cherubini, sind verletzt und gezwungen, das Feld zu verlassen. Die verzweifelten Sharks rufen Dritt Zeichenfolge Quarterback und ehemaligen siebten Runde Draft-Pick Willie Beamen. Beamen ist sichtlich nervös und macht eine Reihe von Fehlern und zeigt seinen Mangel an Wissen über Textbuch des Teams. Er erbricht in der Unordnung, die ein Ritual, das er jedes Spiel folgt beginnt. Während die Sharks verlieren dieses Spiel mit einer geringen Marge, Beamen, trotz seiner anfänglichen Kämpfen gut spielt und gewinnt Vertrauen.

Beim nächsten Spiel gegen die Chicago Rhinos, Beamen ersetzt Cherubini und lernt schnell Vergehen des Teams. Sehr zum Leidwesen des D'Amato, missachtet Beamen konservativen Vergehen des Teams und ändert die Theaterstücke in der Unordnung, die Missachtung dieses zeigt auf seine Trainer nicht zu realisieren. Beamen zeigt seine rohe athletische Talent und beginnt zu laufen und geben sehr erfolgreich, was die Sharks in die Playoffs nach dem Gewinn von drei der letzten vier Spiele der Saison mit einem Auswärtssieg gegen die Kreuzfahrer California in Los Angeles. Beaman die neu gefundenen Erfolg führt zu wachsenden Narzissmus und Arroganz. Er wird "Steamin" Willie Beamen, das neue Aushängeschild für die AFFA und empfängt lukrativen advertisement Angebote, darunter ein Musikvideo.

Beamen Unfähigkeit, seinen Erfolg zu behandeln führt zu Spannungen mit Spielern und Trainern. D'Amato konfrontiert Beamen zu fragen, warum er wurde, die Änderung der Theaterstücke. D'Amato degradiert Beamen auf die Bank zurück, während Kommissionierung Rooney, die Sharks in den Playoffs zu führen, sagen Beamen, wie weit er noch zu gehen, um sein Potenzial als Spielleiter des Teams zu erfüllen. Beamen, unsicher zu sein Trainer nach seiner Fest College-Karriere, und Angst davor, wieder in der Anonymität, entfremdet den Rest des Teams zu dem Punkt, dass er sein Auto in zwei Hälften zersägt wird auf einer Party.

Später wurden die Haie sind zu Hause in einem Spiel gegen die New York-Kaiser, die sie Heimvorteil in den Playoffs gegeben haben könnte durchgebrannt. Beamen betrachtet und ändert seine egozentrische Verhalten.

In der ersten Runde der Playoffs, geht Miami nach Dallas, die Ritter, eine der stärksten Mannschaften der Liga stellen. Vor dem Spiel gibt D'Amato eine Rede an seine Spieler zu arbeiten als Team, um den Sieg zu bekommen.

Rooney kehrt als Quarterback. Er spielt stark, bis er nach seinem Tor einen Touchdown am Ende der ersten Halbzeit verletzt und Beamen braucht, um ihn zu ersetzen. Willie entschuldigt sich für seine Handlungen in der Unordnung und leitet das Team, um das Spiel zu gewinnen.

Off-Screen, Miami schlägt Minnesota für ihre Konferenzmeisterschaft, aber dann verliert nach San Francisco im Pantheon Cup Championship 32-13.

Bei der D'Amato abschließenden Pressekonferenz, wie die Haie 'Cheftrainer, er dankte Privat Pagniacci für seine Verdienste um das Team. D'Amato wird dann erwartet, dass seinen Ruhestand bekannt zu geben, sondern fällt eine Bombe platzen und verkündet, dass er als Cheftrainer und General Manager von einer Expansion Team in New Mexico, Albuquerque Azteken angestellt worden. Er ärgert weiter den undankbaren Sharks Inhaber durch Hinzufügen, dass er Beamen unterzeichnet, um seinen Quarterback und Franchise-Spieler zu sein, die Haie sich geweigert zu Beamen des auslaufenden Vertrag zu verlängern, wenn sie die Möglichkeit dazu hatte.

Besetzung

  • Al Pacino als Tony D'Amato: Head Coach der Miami Sharks. Nachdem über Jahrzehnte hielt seine Position und angesichts viel Autonomie vom Eigentümer des Teams ist "Tony D" für große Erfolge eingehalten, darunter zwei Pantheon Cups, die Meisterschaft für diese Profiliga. Er widmete so viel Zeit für das Team, er entfremdet seine Frau und Kinder wurde. D'Amato traditionellen Methoden haben unter Feuer von Verwaltung und den Medien für die jüngsten Ausfälle, einschließlich fehlen die Playoffs zu kommen. Bitter, dass er nie General Manager befördert, ärgert D'Amato die hands-on "Einmischung" von Christina Pagniacci, wer ihr Vater Arturo als Teambesitzer gelungen. D'Amato Charakter wurde teilweise von Tom Landry, langjähriger Trainer der Dallas Cowboys inspiriert. Sein letzter Name stammt von legendären Box-Trainer Constantine "Cus" D'Amato.
  • Cameron Diaz als Christina Pagniacci: Inhaber und Geschäftsführer. Sie erbte das Team von ihrem Vater und verfügt über einen MBA der Cornell. Sie schreibt Enttäuschungen des Teams, der Coach D'Amato "Old-School-Methoden" und nimmt einen Hands-on-Ansatz, der in innovative neue Offensive Coordinator Nick Crozier als seine späteren Nachfolger. Sie deutet an, dass D'Amato wird nicht zurückkehren, nachdem sein Vertrag abgelaufen, und fügte hinzu, seine Ablenkungen. Sie droht auch, die Franchise zu bewegen, wenn die Stadt sich weigert, ein neues Stadion zu bauen, was zu einer Konfrontation mit der AFFA-Kommissar und der Bürgermeister von Miami. Ihr Charakter wird auf Jerry Jones und Georgia Frontiere basiert.
  • Dennis Quaid als Jack "Cap" Rooney: Quarterback und Teamkapitän. Gesehen, wie ein Sohn für D'Amato, haben die beiden mit dem größten Erfolge auf dem Feld der Mannschaft gutgeschrieben wurde. Rooney ist jetzt eine alternde Veteran, der Verletzungen und Konflikte mit Teampersonal steht. Pagniacci will ihn werfen. Beziehungen zwischen Rooney und seine Frau Cindy, der ihn, ohne Mitgefühl gilt seiner körperlichen oder geistigen Situation stachelt sauer, gnadenlos Einschüchterung ihn, wenn er erwähnt sogar den Ruhestand. Er wird während des Spiels verletzt und wird ersetzt, sondern ist entschlossen, ein Comeback zu machen. Rooney erholt sich in der Zeit für die erste Runde der Playoffs, wo er spielt gut, bis Erleiden eines stark betroffen, während erzielte einen Touchdown vor der Halbzeit.
  • James Woods als Dr. Harvey Mandrake: Der Teamarzt. Er riskiert schwere Verletzungen, Spieler, um das Team zu ermöglichen, eine bessere Chance auf den Gewinn oft auf Anweisung Pagniacci haben. Er wird später entlassen, nachdem seine Methoden werden durch das Team Internist entdeckt.
  • Jamie Foxx als "Steamin" Willie Beamen: Der dritte String-Quarterback. Er übernimmt als Starter nach Verletzungen zu Rooney und dem Backup-Quarterback. Obwohl überraschend erfolgreich, verursacht Beamen Spannungen unter den Mitarbeitern und Teamkollegen. Er ändert sich häufig die Spiele der Trainer fordert, oder einfach nur sein eigen nennt. Er beginnt eine Karriere als Sängerin und sogar fragt Inhaber Pagniacci für ein Datum, als sie ein postgame Umkleide voll von nackten oder teilweise gekleidet Spieler wie sich selbst eintritt. Beamen später reift und wird durch "Cap" gutsy Leistung Rooney in der Haie ersten Playoff-Spiel inspiriert.
  • LL Cool J als Julian "J-Man" Washington: Der Start zurück laufen. Er ist sehr gut, aber wird immer wütend auf Beamen für seinen Übermut und Tendenzen, Theaterstücke von ihm wegnehmen. Er wird von Anreizklauseln in seinem Vertrag motiviert, und D'Amato bezieht sich auf ihn als "Söldner" ", die vor der nächsten Saison gegangen werden wird."
  • Lawrence Taylor wie Luther "Shark" Lavay: Der Kapitän der Verteidigung. Mandrake hat verschwiegen, dass "Shark" wird von einer früheren Verletzung, einem gebrochenen Hals, die nicht heilen wollte leiden. Wenn er erleidet einen schweren Schlag wieder, kann er getötet werden oder dauerhaft deaktiviert. Intern Arzt des Teams informiert ihn und D'Amato von der Situation, aber "Shark", sagt er über eine Million Dollar zu verlieren, wenn er nicht bei seiner Anreiz stats oder scheidet als der Praktikant schlägt. Er hat auch eine Konfrontation mit Beamen über die Rolle der Straftat gegen Verteidigung. Während der Arbeit an einen Hit, Shark wird bewusstlos. Er weckt und wird auf einer Trage geholt, davon überzeugt, dass er seine Millionen-Dollar-Incentive.
  • Jim Brown, wie Montezuma Monroe: Die Defensive Coordinator. Er ist Vokal- und bringt Intensität auf die Verteidigung und an das Team im Allgemeinen. Ein langjähriger Freund von D'Amato, der persönlich vertraut sich Montezuma mehrmals. Monroe sagt an einer Stelle möchte er die High School Coaching, wo das Spiel ist zurück "rein."
  • Aaron Eckhart als Nick Crozier: Die Offensive Coordinator. Nick ist eine offensive Guru aus Minnesota von Christina Pagniacci gebracht. Junge und technisch versierte, er ist sehr kritisch Tonys altmodische Art und Weise, wie Beamen ist die Änderung der spielt in der Unordnung und Julians Spiel für Vertrags Anreize. Trotz der Spannung erkennt D'Amato Crozier Talent. Er ist der D'Amato Nachfolger benannt nach dem Coach fährt, um eine Expansion Franchise in New Mexico zu führen.
  • Matthew Modine als Dr. Oliver "Ollie" Powers: The intern Mannschaftsarzt. Er entdeckt Dr. Mandrake Abdeckung für die Spieler, die leiden, von nah-Karriere-Ende Verletzungen sind aber auf Schmerzmittel, Steroide und Hormone Überdosierung, um die Schmerzen zu decken. Powers zugewandt sein eigenes Dilemma in der Notwendigkeit, die Spieler gegen Schmerzen verschreiben zu viel Medikamente auf Drängen der süchtigen Spieler zu entlasten.
  • John C. McGinley als Jack Rose: Ein Schleif und prominenten Sportreporter. Auf seinem eigenen Kabel-Show, zeigt Rose einen unglaublichen Widerwillen gegen alles D'Amato. Dies führt zu D'Amato körperlich angegriffen Rose in der Nähe des Ende der regulären Saison, aber keine Kosten gedrückt, nachdem D'Amato macht eine öffentliche Entschuldigung. Trotz ihrer Rivalität, gibt er zu, dass er D'Amato vermissen, wenn er in den Ruhestand.
  • Lela Rochon, wie Vanessa Struthers
  • Lauren Holly als Cindy Rooney
  • Ann-Margret, wie Margaret Pagniacci
  • Elizabeth Berkley als Mandy Murphy
  • Charlton Heston als Kommissar
  • Clifton Davis als Bürgermeister Tyrone Smalls

Regisseur Oliver Stone wird im Abspann als Ansager im Stadion, und seine Karikaturen Porträt kann in einer Bar mit anderen Karikaturen merkt Sport Menschen, darunter D'Amato sehen.

Herstellung

Weiterentwicklung

Oliver Stone entwickelte ein Skript namens Monday Night von Jamie Williams, ein ehemaliger Tight End für die Nebraska Cornhuskers und später den San Francisco 49ers, und Richard Weiner, Sportjournalist geschrieben. Stein separat erfasst das Skript spec an einem bestimmten Sonntag, von John Logan. Stein später zusammengelegt eine dritte Drehbuch, Spielen von Daniel Pyne Hurt, in das Projekt.

Ab 1. Mai 1999, aufgeführt des Drehbuchs Deckblatt die folgenden Autoren: ursprüngliche Entwurf durch Jamie Williams & amp; Richard Weiner, John Logan, Daniel Pyne; nachfolgenden Revisionen von Gary Ross; Revisionen von Raynold Gideon & amp; Bruce A. Evans; Revisionen von John Logan; Revisionen von Lisa Amsterdam & amp; Robert Huizenga; aktuelle Versionen von Oliver Stone.

Die Writers Guild of America letztlich verliehen Drehbuch Kredit zu Logan und Stein, mit "Geschichte" Kredit an Pyne und Logan. Williams und Weiner ging im Abspann für ihre Original-Drehbuch, wurden aber für ihre Arbeit an dem Film als technische Berater gutgeschrieben.

Das Drehbuch stammt zum Teil auch auf dem Buch Du bist okay basiert, ist es nur ein Bruise: Ein Doktor, der Sideline Secrets von Robert Huizenga. Huizenga war die intern Arzt für die LA Raiders in ihrem 1980er Blütezeit, die unter Dr. Rosenfield, der viele Spieler Verletzungen mit dem Satz abgetan: "Du bist in Ordnung, es ist nur eine Prellung." James Woods 'Zeichen wurde am Rosenfield, und seine erste Diagnose der "Cap" Rooney Karriere-bedrohlichen Verletzungen zu Beginn des Films basiert, ist "es dir gut geht, es ist nur eine Prellung." Huizenga verließ die Raiders in den frühen 1990er Jahren, in der Art und Weise der medizinischen Rat wurde von Spielern und Rosenfield zu dürfen weiterhin nach einigen Pannen Behandlung von ihnen, von denen eine ist eng in dem Film Shark Hals Verletzungen und Risiko des plötzlichen Todes gespiegelt gehalten angewidert, auf der Grundlage der realen Mike Harden Fall.

Guss

Regisseur Oliver Stone ersten beiden Entscheidungen zu Tony D'Amato spielen waren Al Pacino und Robert De Niro. Henry Rollins wurde eine Rolle als Fußballer angeboten, aber lehnte ab, als er spürte er nicht über die Größe die Darstellung glaubwürdig zu machen. Sean "P. Diddy" Combs als Willie Beamen geworfen, aber fiel heraus inmitten von Gerüchten, er könne einen Fußball nicht überzeugend zu werfen. Öffentlich Combs abgesetzt, das Projekt wegen Terminüberschneidungen mit seine Karriere. Nach Cuba Gooding Jr., traf er sich mit Oliver Stone über das Spielen drehte Gooding nach unten, weil er schon einen Fußballspieler in Jerry Maguire spielte die Rolle des Willie Beamen aber Stone. Chris Tucker lehnte die Rolle von Willie Beamen.

Fünf NFL Hall of Fame Spieler gemacht Cameo-Auftritte als Gegencheftrainer. Bob St. Clair, mit Minnesota, dem ersten Spiel. Y. A. Tittle, für Chicago, das zweite Spiel. Dick Butkus, mit California, der Straße Spiel. Warren Moon, mit New York im regen durchnässt Spiel. Und schließlich, Johnny Unitas mit Dallas, im Finale.

Jim Caviezel spielte Tony D'Amato entfremdeten Sohn, aber seine Szenen wurden geschnitten. Sie können in die Extras des Oliver Stone Collection DVD zu sehen. Tom Sizemore hatte auch eine Rolle in dem Film, aber es ist zu geschnitten wurde.

Die Dreharbeiten

Der Film wurde in Miami, Florida und Irving, Texas geschossen. Miami Orange Bowl Stadion steht für die Heimat des fiktiven Team des amerikanischen Fußballs, die Miami Sharks. Als das Team reiste nach Kalifornien, das verwendet Stadion war Pro Player Stadium, die in Miami Gardens befindet. Texas Stadium ist für das Haus der fiktiven Dallas Ritter verwendet.

Regisseur Oliver Stone angefordert, aber nicht die Erlaubnis der National Football League, um echte NFL-Team-Logos und Stadien für den Film verwenden zu empfangen. Infolgedessen werden die fiktiven Assoziierte Football Franchises von Amerika geschaffen. Die AFFA scheinbar existiert neben der NFL, da die Miami Dolphins erwähnt werden.

Für die Szenen während eines Fußballspiels, fragte Produktions örtlichen Schulen, um als Statisten für den Film, darunter Lake Stevens Middle School in Miami, Florida teil. Für jeden Schuss das Publikum wurde aufgefordert, sich zu bewegen, so dass jeder Abschnitt sah gefüllt, in leere Sitze Kartonausschnitte wurden in Sitze mit Luftballons mit ihnen verbunden, so dass sie in der Bewegung scheint, getätigt.

Auf Google Earth, mit dem "historisches Bildmaterial" und Einstellung von Datum, um 1999.02.20, zeigt der Orange Bowl "Sharks" an jedem Ende Zone.

Der Film auch Arena Football League Spielern verwendet wie Pat O'Hara, der für die Tampa Bay Sturm und jetzt Trainer spielte die Orlando Predators und Connell Maynor, der auch für die Orlando Predators spielte und verbrachte Zeit sowohl als Spieler und Trainer für die Philadelphia Seele.

Eine Szene im Film wurde bei Windmill Ranch erschossen. Haus Quaid Charakter ist wirklich Dolphins Quarterback Dan Marino Haus.

Freisetzung

Rezeption

Time Out New York 's Andrew Johnston schrieb: "Es ist oft gesagt, der Filme über Sport, dass kleinere Kugeln gleich bessere Filme jedem verdammten Sonntag explodiert, dass die Theorie, und nicht nur wegen der unglaublichen Intensität seiner Rost Aktion Oliver Stones besten Film.. in vielen Jahren und eine seiner besten jemals sieht die Welt des Profifußballs aus fast allen erdenklichen Perspektiven, aber es versucht nie die endgültige Aussage über das Thema zu sein. Ein überraschend ausgeglichenen Film, der Stone hyperkinetischen Stil verschmilzt mit einem Charakter zentrierte narrative Ansatz erinnert an John Sayles und Robert Altman von ihrer besten Seite, Sonntag beweist, dass kraftvolle menschliche Drama und MTV visuelle Pyrotechnik tatsächlich, nachdem alle nebeneinander existieren. "

Umgekehrt Richard Schickel zur Zeit kritisiert die Geschichte als "Standard" und erklärte, "ast drei Stunden dieser Jitter verschlechtert sich von Bravourfilmemachen, um lästige Manierismus und jedem verdammten Sonntag landet weniger als die Summe seiner vielen, oft interessante Teile." Rick Groen von The Globe and Mail schrieb, dass die Geschichte war "hoc-a-Block mit männlicher Geschwätz über Opfer und Ehre und robusten Individuen gemeinsam für den größeren Ruhm des Teams." Und, näher auf viele Kritiker "gemeinsamen Beobachtungen, dass der Film" hyperkinetische ", Jack Matthews der New York Daily News, dass" das Gefühl, wir von der Flut von Bildern und erhalten Zähne-Erschütterungen Sound-Effekte ist, dass unsere Kopf verwendet, der Fußball."

Der Film erhielt eine aggregierte Punktzahl von 50% aus 115 Bewertungen auf Rotten Tomatoes.

Tonspur

Ein Soundtrack enthält, Hip Hop, Rock und R & amp; B-Musik wurde am 4. Januar 2000 von Atlantic Records. Es kulminierte an # 28 der Billboard 200 und # 11 auf der Top R & amp; B / Hip-Hop Alben.

Oliver Stone wollte die Musik der kanadischen Band Godspeed You nutzen zu können! Black Emperor und tatsächlich eine Szene mit ihrer Musik, als er später bat um Erlaubnis gefilmt, die die Band nicht, so Stein war gezwungen, die Szene, ohne die Musik zu wiederholen.

Filmkomponist Richard Horowitz, der die Original-Partitur geliefert, veröffentlichte seine komplette Musik für den Film auf einer Promo-CD.

Director's Cut

Wenn auf Home-Video auf VHS und DVD veröffentlicht wurde eine neue Directors Cut von Oliver Stone verwendet. Aufgrund der Verpackungs Auflistung "der 6. Minute zuvor gesehene Aufnahmen" und einer Laufzeit von 156 Minuten, viele davon ausgegangen, dass der Kinofassung 150 Minuten betrug, und das Stein hatte sechs Minuten Filmmaterial aufgenommen. Tatsächlich lief der Kinofassung 162 Minuten; 12 Minuten wurden für die Directors Cut gelöscht, und sechs Minuten neues Material hinzugefügt. Stein sagte, dass diese Änderungen vorgenommen wurden, um mit der Filmschrittmacher helfen. Die Unterschiede zwischen den zwei Ausführungen werden über den Eintritt von IMDb für den Film diskutiert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha