Introduction to Algorithms

Introduction to Algorithms ist ein Buch von Thomas H. Cormen, Charles E. Leiserson, Ronald L. Rivest, und Clifford Stein. Es gilt als das Lehrbuch für Algorithmen Kurse an vielen Universitäten verwendet und wird allgemein als Referenz für die Algorithmen in veröffentlichten Arbeiten zitiert, mit über 6200 Zitierungen auf CiteSeerX dokumentiert. Das Buch verkauft eine halbe Million Kopien in den ersten 20 Jahren. Sein Ruhm ist an der Bezeichnung die Abkürzung "CLRS", oder, in der ersten Ausgabe, "CLR" geführt.

Editions

Die erste Auflage des Lehrbuchs hat Stein nicht enthalten als Autor, und damit das Buch wurde von der initialism CLR bekannt. Nach der Zugabe des vierten Autors in der zweiten Auflage, viele begannen, auf das Buch als "CLRS" beziehen. Diese erste Ausgabe des Buches war auch bekannt als "The Big White Book". Mit der zweiten Auflage, die vorherrschende Farbe der Abdeckung geändert in Grün, wodurch die Spitznamen in nur verkürzt werden, "The Big Book". Eine dritte Auflage wurde im August 2009 veröffentlicht wurde.

CD ROM

Die zweite Auflage des von McGraw-Hill veröffentlichten Buch ist mit einer Begleit-CD-ROM mit Beispielen in Java.

Cover-Design

Die auf dem Cover abgebildet Handy, Big Red von Alexander Calder können im Whitney Museum of American Art in New York City zu finden.

Inhaltsverzeichnis

  • Ich Foundations
    • 1 Die Rolle von Algorithmen in der Informatik
    • 2 Erste Schritte
    • 3 Wachstum der Funktionen
    • 4 Teile-und-Herrsche
    • 5 Probabilistik und Randomisierte Algorithmen
  • II Sortieren und Sortieren Statistik
    • 6 Heapsort
    • 7 Quicksort
    • 8 Sortieren in linearer Zeit
    • 9 Mediane und Bestellinfo
  • III Datenstrukturen
    • 10 Grunddatenstrukturen
    • 11 Hash Tables
    • 12 Binäre Suchbäume
    • 13 Rot-Schwarz-Bäume
    • 14 Vermehrung Datenstrukturen
  • IV Advanced Design und Analysetechniken
    • 15 Dynamische Programmierung
    • 16 Greedy-Algorithmen
    • 17 Fortgeführte Analyse
  • V Erweiterte Datenstrukturen
    • 18 B-Bäume
    • 19 Fibonacci Heaps
    • 20 van Emde Boas Bäume
    • 21 Datenstrukturen für disjunkte Mengen
  • VI Graphenalgorithmen
    • 22 Grundgraphenalgorithmen
    • 23 Minimum Spanning Trees
    • 24 Einzel-Quelle Kürzeste Wege
    • 25 All-Pairs Shortest Paths
    • 26 Maximaler Durchfluss
  • VII Ausgewählte Themen
    • 27 Multithread-Algorithmen
    • 28 Matrix-Operationen
    • 29 Linear Programming
    • 30 Polynome und der FFT
    • 31 Zahlentheoretische Algorithmen
    • 32 String Matching
    • 33 Algorithmische Geometrie
    • 34 NP-Vollständigkeit
    • 35 Approximationsalgorithmen
  • VIII Anhang: Mathematischer Hintergrund
    • Eine Summationen
    • B Sets, Etc.
    • C Zählen und Wahrscheinlichkeits
    • D Matrizen

Veröffentlichungsgeschichte

  • Cormen, Thomas H .; Leiserson, Charles E., Rivest, Ronald L .. Introduction to Algorithms. MIT Press und McGraw-Hill. ISBN 0-262-03141-8.
  • Cormen, Thomas H .; Leiserson, Charles E., Rivest, Ronald L., Stein, Clifford. Introduction to Algorithms. MIT Press und McGraw-Hill. ISBN 0-262-03293-7.
  • Cormen, Thomas H .; Leiserson, Charles E., Rivest, Ronald L., Stein, Clifford. Introduction to Algorithms. MIT Press und McGraw-Hill. ISBN 0-262-03384-4.
  0   0
Vorherige Artikel Armenian Möwe
Nächster Artikel Eddie Money

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha