Institut für Wirtschaftspolitik

Das Economic Policy Institute ist eine 501 Non-Profit-amerikanischen Think Tank mit Sitz in Washington, DC präsentiert EPI einen liberalen Standpunkt zu Wirtschaftsfragen. EPI hat eine Schwesterorganisation, die EPI Policy Center, die eine 501-Organisation ist.

EPI Fürsprecher für niedrigen bis moderaten Einkommen Familien in den Vereinigten Staaten. EPI und auch über aktuelle Wirtschaftspolitik und schlägt neue Richtlinien, die EPI glaubt, wird schützen und zu verbessern den Lebensstandard der arbeitenden Familien.

Geschichte

EPI wurde 1986 von Ökonomen Jeff Faux, Lester Thurow, Ray Marshall, Barry Blaustein, Robert Reich, und Robert Kuttner, gegründet. EPI-Präsident ist Lawrence Mishel.

Forschungsbereiche

EPI Arbeit und Aktivitäten abdecken zwölf Hauptproblembereiche, einschließlich Bildung; Bundeshaushalt, Defizite und Steuern; Gesundheit; Arbeitsplätze, Löhne und Lebensstandards; Einwanderung; Arbeitsmarktpolitik; makroökonomische Leistung; öffentlichen Investitionen; Rasse und ethnische Zugehörigkeit; Regulierung; Ruhestand; Handel und Globalisierung.

EPI-Projekte

Der Stand der Working America

Der Stand der Arbeiten Amerika ist EPI-Flaggschiff Veröffentlichung und wurde regelmäßig veröffentlicht seit 1988. Das Buch untersucht Auswirkungen der US-Wirtschaft auf den Lebensstandard der Arbeiterfamilien durch die Analyse von Daten über Familieneinkommen, Löhne, Arbeitsplätze, Arbeitslosigkeit, Reichtum und Armut. EPI gestartet StateofWorkingAmerica.org im Jahr 2011, setzt die Veröffentlichung Online zum ersten Mal.

Wirtschaftsanalyse und Research Network

EPI koordiniert die Wirtschaftsanalyse und Forschungsnetzwerk, ein bundesweites Netzwerk von staatlichen und regionalen Mehr Thema Interessenvertretung, Politik und Forschungsorganisationen, die auf lokaler Ebene zu betreiben. VERDIENEN umfasst 57 Organisationen in 43 Staaten.

Programm auf Rasse, ethnische Herkunft, und die Wirtschaft

EPI startete das Programm auf Rasse, ethnische Herkunft, und die Wirtschaft im Jahr 2008 auf wirtschaftliche Ungleichheit und Herausforderungen Rasse und der ethnischen Minderheiten in den USA PREE Ziel konfrontiert sind ist es, Richtlinien, die arbeitenden Menschen von Farbe in vollem Umfang an und gewinnen gerecht von der amerikanischen Hilfe voran Wirtschaft.

Breiter, Bolder Ansatz in der Bildung

EPI startete die breiter angelegten, Bolder Bildungsansatz im Jahr 2008 BBA ist eine nationale Kampagne, die die Auswirkungen der sozialen und wirtschaftlichen Nachteilen auf beiden Schulen und Schüler erkennt an und schlägt vor, evidenzbasierte Richtlinien, die Bedingungen, die viele Kinder Lernbereitschaft begrenzen zu beheben.

Politikvorschläge

Im Juli 2012 trat EPI gemeinsam mit dem AFL-CIO, Zentrum für Gemeinschaft ändern, Leadership Conference über bürgerliche und Menschenrechte, National Council of La Raza und SEIU, um einen Budgetplan mit dem Titel Prosperity Wirtschaft, einen Zähler, um der Republikanischen Partei Pfad zu schlagen Prosperity Budgetplan. Der Wohlstand Wirtschaft Plan schlägt vor, dass wichtige öffentliche Investitionen in Bereichen wie Infrastruktur benötigt wird, um Starthilfe die Wirtschaft.

Als Reaktion auf die Debatte über die Fiskalklippe, EPI-Ökonom Josh Bivens befürwortet Besteuerung der Reichen, das Schreiben "Angesichts dieser Anstieg der Ungleichheit, ist es sinnvoll, dass ein Großteil der künftigen Belastung durch Verringerung der Haushaltsdefizite sollten von denjenigen, die profitiert haben, zu erinnern, die von der wirtschaftlichen Entwicklung in den letzten Jahrzehnten. "

Funding

Acht Gewerkschaften einen Fünf-Jahres-Finanzierung Versprechen, EPI bei ihrer Gründung: AFSCME, United Auto Workers, United Steelworkers, United Mine Workers, Internationale Vereinigung der Maschinisten, Communications Workers of America, Service Employees International Union, United Food and Commercial Workers Union. Nach EPI wurden etwa 29% seiner Mittel zwischen 2005 und 2009 von den Gewerkschaften zugeführt und etwa 53% aus dem Gründungszuschüsse.

  0   0
Vorherige Artikel Barrackpore Teilung
Nächster Artikel Dick Burrus

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha