Çiçek Hatun

Çiçek Hatun war die fünfte Ehefrau von Sultan Mehmet dem Eroberer, und die Mutter von Sultan Cem.

Biographie

Wenig ist von Çiçek frühes Leben bekannt. Ihr ethnischer Herkunft ist umstritten. Die meisten behaupten, dass Çiçek wurde als Tochter eines anatolischen Bey turkmenischer Herkunft. Sie hatte auch einen Bruder namens Ali Bey und einer relativen namens Ismail Bey. Anderen Quellen zufolge war sie eine serbische Prinzessin, die nach dem Fall von Konstantinopel Harem Mehmed II eingetragen.

Mehmed II heiratete Çiçek in einigen, was 1458 im Alter von fünfzehn Jahren. Am 22. Dezember 1459, gebar sie ihren einzigen Sohn Şehzade Cem, der ein Anwärter auf den osmanischen Thron im 15. Jahrhundert war. Laut türkischer Tradition wurden alle Fürsten zu erwarten als Provinzgouverneure zu arbeiten als Teil ihrer Ausbildung. Nach dem Tod von Cem jüngerer Bruder, Şehzade Mustafa, er als Gouverneur von Konya zugeordnet wurde und Çiçek begleitete ihn. Nach Cem erste Niederlage in der Erbfolgekrieg nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1481, der Prinz, Çiçek Hatun, und der Rest seines Haushalts flüchtete mit der Mamluk Sultan in Kairo.

Von allen Mitgliedern des Cem Haushalt war Çiçek Hatun seine treuesten Verbündeten. Die individuelle vielleicht in der Lage zu helfen, ihn zu erreichen der Thron war auch die Person, die meisten in der Lage und wahrscheinlich ihn zu verlassen, wenn seine Aussichten gedimmt. Vom Sultan ernannt und schließlich loyal zu ihm, war Hauptanliegen eines Tutors nicht immer der Erfolg seiner fürstlichen Ladung. Gedik Ahmed Pascha, der ein Tutor zur Cem gewesen war, konnte der Prinz mit der Unterstützung er zuversichtlich akzeptierte seine Herausforderung an die Inthronisation seines älteren Bruders Bayezid geschmeidig.

Obwohl Cem wurde von seinem Lehrer Gedik Ahmed Pascha verlassen, war er gut durch Zischen Mutter Çiçek Hatun, die in seinem Namen seit Jahren gekämpft, und diente als sein Haupt Verbündeten in seinen Bemühungen, sich von der Europäischen Gefangenschaft er hielt sich nach seiner Niederlage durch freie serviert sein Bruder. Çiçek freigegebenen Exil ihres Sohnes, und starb im Mai 1498 der Pest und wurde in Kairo begraben; des Prinzen Leiche wurde jedoch von Neapel, wo er starb zurückgekehrt, und in das Grab seines älteren Bruders, Mustafa begraben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha