Howard S. Searle

Brigadier General Howard Sanford Searle war für den Wiederaufbau der Kansas Army National Guard nach dem Zweiten Weltkrieg und führt die Antwort auf zwei große Naturkatastrophen, der großen Flut in Kansas City im Jahr 1951 und dem Tornado, der viel von Udall 1955 zerstört, Kansas verantwortlich.

Biographie

Searle wurde in Edgar, Nebraska geboren und in Kansas angehoben. Er graduierte von Topeka High School und Washburn University mit einem AB im Jahr 1914 und einer L.L.B. im Jahre 1916. Während seiner Zeit bei Washburn er sophomore Klasse zum Präsidenten gewählt wurde, war ein Mitglied der Kansas Beta Kapitel von Phi Delta Theta und wurde in der Schule renommierten Sagamore Gesellschaft initiiert.

Ein Jahr nach seinem Abschluss an der Washburn, angeworben Searle in der Kansas Army National Guard und wurde zum Sitz & amp; Hauptsitz Batterie, 130. Feldartillerie-Regiment und diente in Übersee im Ersten Weltkrieg

Er war ein Leutnant am 3. Oktober 1918 war er ständig mit dem Kansas-Nationalgarde in Auftrag gegeben und wurde im Dezember 1940 für den Zweiten Weltkrieg als Oberstleutnant mobilisiert. Er diente als Personalreferent und dann Deputy Chief of Staff für VII Corps Kommandant Generalmajor J. Lawton Collins im Zweiten Weltkrieg. Nach dem Krieg wurde Searle ein Brigadegeneral in der Kansas-Nationalgarde im Oktober 1946 und wurde die Verantwortung für die Wiederherstellung der Kansas National Guard in Kansas zugeordnet. Er war Assistent Divisionskommandeur, 35. Infanteriedivision zugeordnet.

In den frühen bis Mitte der 1950er Jahre war General Searle für die Verwaltung der Reaktion auf mehrere Naturkatastrophen verantwortlich. Im Jahre 1951 behandelt er die Erholung nach der großen Flut in Kansas City. Das Hochwasser führte zu fast 7 Milliarden $ Schäden und den Verlust von 28 Leben. Im Jahr 1955 leitete er Bemühungen um einen Aufschwung in Udall, Kansas, nachdem ein Tornado viel von der Stadt töteten 77 und verletzten 270 zerstört.

Preise und Auszeichnungen

Allgemeine militärische Auszeichnungen Searles enthalten die Legion of Merit, Bronze Star Medal, die Französisch Ehrenlegion und der Croix de Guerre mit Palm.

1951 Washburn geehrt Searle mit seinen Distinguished Service Award. Im Jahr 1962 Searle erhielt den Namen der Topeka Phi Delta Theta Alumni Association "Phi des Jahres." Im Jahr 1967 wurde er erneut von Washburn mit einem Ehrendoktortitel der Rechtswissenschaften geehrt, diese Zeit. Im Jahr 1981, dem Kansas Army National Guard posthum aufgenommen ihn in seine Hall of Fame.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha