House of Działyński

Die Działyński war ein polnischer Adelsfamilie, deren Name kommt von ihrem ursprünglichen Ort der Ansiedlung, Działyń in Dobrzyń Land. Sie nutzten die Ogończyk Wappen.

Geschichte

Die ursprüngliche Haupt der Familie war Piotr aus Działyń. Während des 16. Jahrhunderts begannen die Mitglieder der Familie Działyński Bewegung von Kujawy in Königliche Preußen. Ihre Verbindungen mit dem Hof ​​des Königs von Polen erlaubte ihnen, Senats Positionen im Preußischen Landtag auf preußischer Seite der Familie schnell zu erwerben. In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts begannen einige Mitglieder Umzug nach Großpolen und im Laufe der Zeit diese wurde die dominierende Linie der Familie. Der letzte männliche Mitglied der Familie, starb Jan Kanty Działyński 1880.

Bemerkenswerte Mitglieder

  • Jan Działyński - Stolnik der Dobrzyń, Kastellan von Słońsk
  • Jan Działyński - Woiwode von Chełm, Chamberlain von Danzig, Elbing und Chełm
  • Jan Działyński - Woiwode von Chełm, Starosta von Puck
  • Paweł Jan Działyński - Woiwode von Pommern.
  • Jan Działyński - Kastellan von Elbing
  • Ignacy Działyński - polnischen Adligen und Teilnehmer des Warschauer Aufstandes von 1794
  • Augustyn Działyński - Woiwode von Kalisz, Kavalier des Ordens des Weißen Adlers.
  • Ksawery Szymon Tadeusz Działyński - Senator und Woiwode von Herzogtum Warschau und Kongresspolen.
  • Adam Tytus Działyński - politischer Aktivist und Förderer der Künste.
  • Jan Kanty Działyński - Polnisch sozialer und politischer Aktivist.

Wappen

Schlösser

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha