Hochschule

Ein College ist eine Bildungseinrichtung oder ein Bestandteil von einem. Gebrauch des Wortes College variiert in englischsprachigen Ländern. Ein College kann ein Abschluss verleihen, tertiäre Bildungseinrichtung, ein Teil einer Stifts Universität oder eine Institution mit der beruflichen Bildung sein.

In den Vereinigten Staaten, "college" formal bezieht sich auf einen Bestandteil einer Universität, aber im Allgemeinen "Hochschule" und "Universität" werden austauschbar verwendet, während in Irland, Großbritannien, Neuseeland, Australien, Kanada, Hongkong und anderen ehemaligen und Gegenwart Commonwealth-Staaten, "college" kann zu einer sekundären oder Gymnasium beziehen, eine Fachhochschule, eine Bildungseinrichtung, die Auszeichnungen Fachqualifikationen oder Bestandteil einer Universität.

Etymologie

Im alten Rom war ein Kollegium ein Verein oder eine Gesellschaft, eine Gruppe von Menschen unter einem gemeinsamen Satz von Regeln zusammen leben.

Verwendung

Höhere Ausbildung

Im Hochschulbildung, kann der Begriff verwendet, um Bezug zu nehmen:

  • Bestandteil eines Kollegiums der Universität, zum Beispiel King 's College, Cambridge
  • eine Fachhochschule, zum Beispiel Belfast Metropolitan College-
  • eine Fachhochschule, sondern auch ein Bestandteil einer staatlichen Universität, zum Beispiel King 's College London, einer der Gründerhochschulen der Universität von London

Sekundarschulbildung

In einigen nationalen Bildungssysteme, können Schulen als "Fachhochschulen" oder "Hochschule" als Teil ihrer Titel.

In Australien der Begriff "Hochschule" ist jedes private oder unabhängige primäre aufgebracht und, vor allem, Hauptschule im Unterschied zu einer staatlichen Schule. Melbourne Grammar School, Cranbrook School, Sydney und School des Königs, Parramatta gelten als Hochschulen.

Es wurde auch ein neuer Trend umzubenennen oder zu erstellen Regierung weiterführenden Schulen als "Fachhochschulen". Im Bundesstaat Victoria, sind einige staatliche Schulen als Sekundär Hochschulen bezeichnet. Interessanterweise wird die herausragende Regierung Sekundärschule für Jungen in Melbourne noch benannt Melbourne High School. In Western Australia, South Australia und Northern Territory, "college" im Namen aller staatlichen Schulen seit den späten 1990er Jahren gebaut, und auch einige ältere eingesetzt. In New South Wales, werden einige Schulen, vor allem Multi-Campus-Schulen aus Fusionen ergeben, als "Akademien" bekannt. In Queensland einige neuere Schulen, die Grund- und Oberschüler akzeptiert werden gestylt State College, aber staatliche Schulen, die nur Sekundarbereich sind "State High School" genannt. In Tasmanien und dem Australian Capital Territory, "college" bezieht sich auf die letzten beiden Jahre an der High School, und den Institutionen, die diese zur Verfügung stellen. In diesem Zusammenhang "College" ist ein System, unabhängig von den anderen Jahren der High School. Hier ist der Ausdruck eine kürzere Version der Immatrikulation der Schule.

In einer Reihe von kanadischen Städten werden viele staatlich geführten Schulen als "Kollegiaten" oder "Stifts Institute", eine komplizierte Form des Wortes "College", die die üblichen "post-sekundären" Konnotation vermeidet. Dies liegt daran, diese weiterführenden Schulen haben traditionell auf die akademische und nicht Berufs, Themen und Schwierigkeitsgrade konzentriert. Einige private Schulen zu wählen, um das Wort "College" in ihrem Namen trotzdem verwenden. Einige Schulen in anderen Teilen des Landes, vor allem diejenigen in der getrennten Schulsystems, kann auch das Wort "College" oder "kollegialen" in ihrem Namen zu verwenden.

In Neuseeland bezieht sich der Begriff "Hochschule" normalerweise auf eine weiterführende Schule für Kinder ab 13 bis 17 und wird "College" als Teil des Namens vor allem von privaten oder integrierte Schulen. "Hochschulen" am häufigsten auf der Nordinsel erscheinen, während "Gymnasien" sind auf der Südinsel häufiger.

In Südafrika, einige Schulen, vor allem Privatschulen auf der englischen öffentlichen Schule Modell haben "College" in ihrem Titel. So nicht weniger als sechs von Elite sieben Gymnasien in Südafrika nennen sich "Hochschule" und passt diese Beschreibung. Ein typisches Beispiel für diese Kategorie wäre Johannes Hochschule sein.

Privatschulen, die in Kindermarken verbessert durch intensive Konzentration auf Prüfung Anforderungen spezialisiert sind informell genannt "CRAM-Hochschulen".

In Sri Lanka bezieht sich das Wort "College" in der Regel auf eine weiterführende Schule, die in der Regel bedeutet, über dem 5. Standard. Während der britischen Kolonialzeit eine begrenzte Anzahl von exklusiven Schulen wurden gegründet auf Grundlage der englischen öffentlichen Schulmodell diese zusammen mit einigen katholischen Schulen traditionell ihren Namen als Hochschulen tragen. Nach dem Start der freien Bildung im Jahr 1931 große Gruppe von Mittelschulen wurden gegründet, um die ländlichen Massen zu erziehen. Da Sri Lanka gewann Unabhängigkeit im Jahre 1948, haben viele Schulen, die eingerichtet wurden, wie "Uni" benannt worden.

Andere

Sowie einer Bildungseinrichtung, kann der Begriff auch beziehen, nach ihrer Etymologie, um eine formelle Gruppe von Kollegen im Rahmen gesetzlichen oder sonstigen gesetzt; oft unter einer Royal Charter. Beispiele sind ein Wahlkollegium, dem College of Arms, ein Kollegium von Domherren, und das Kardinalskollegium. Andere Gremien sind Berufsverbände, vor allem in der Medizin und verwandter Berufe. In Großbritannien dazu gehören die Royal College of Nursing und das Royal College of Physicians. Beispiele in den Vereinigten Staaten sind die American College of Physicians, die American College of Surgeons, und das American College of Zahnärzte. Ein Beispiel in Australien ist die Royal Australian College of General Practitioners.

Land für Land

Australien

In Australien kann eine Hochschule eine Institution der Hochschulbildung, die kleiner als eine Universität, unabhängig oder als Teil einer Universität ist laufen können. Nach einer Reform in den 1980er Jahren viele der ehemals selbstständigen Hochschulen jetzt gehören zu einer größeren Universität. Eine bemerkenswerte Ausnahme ist Campion Hochschule, die im Western Sydney betreibt, nach dem amerikanischen Liberal Arts College Tradition.

Unter Bezugnahme auf die Teile einer Universität, Fachhochschulen gibt es Wohnresidenz, die für Studenten, sowohl Undergraduate-und Postgraduate, genannt Hochschulen bereitzustellen. Diese Hochschulen bieten oft zusätzliche Tutorial Erwerb und eine Host-theologische Studie. Viele Hochschulen haben starke Traditionen und Rituale, so sind eine Kombination aus Wohnheim Stil Unterkunft und Brüderl Kultur. Weniger häufig der Begriff Hochschule kann auf eine superfaculty Organisationseinheit, wie in der ANU Hochschulen verweisen.

Die meisten technischen und weiterführenden Bildungseinrichtungen, die Zertifikats- und Diplomberufsbildende Kurse anbieten, sind gestylt "TAFE Colleges" oder "Colleges of TAFE". Einige private Institutionen, die TAFE-Zertifikate, Hochschulbrückenkurse oder theologische Studiengänge Stil selbst als "Institute" oder "Colleges".

In Tasmanien ist auch die Bezeichnung für eine weiterführende Schule, die nur lehrt die letzten beiden Jahre der High School, zum Beispiel zu beschreiben Hellyer College und Hobart College. In Australien viele private Schulen sind Schulen aufgerufen.

Kanada

In Kanada wird der Begriff "Hochschule" in der Regel bezieht sich auf eine technische, Angewandte Kunst, angewandte Wissenschaft Schule oder Community College. Dies sind post-sekundären Institutionen Gewährung Zeugnisse, Diplome, Associate-Abschluss und Bachelor-Abschlüsse. In Quebec, wird der Begriff selten verwendet; die Französisch Akronym für öffentliche Hochschulen, CEGEP ist umgangssprachlich, aber falsch, als Oberbegriff verwendet, um auf alle College-Ebene spezifisch für die Quebec Bildungssystem Organe, einen Schritt, der erforderlich ist, um auf der Universität fortzusetzen, oder um ein Handwerk zu erlernen. In Ontario, British Columbia und Alberta, gibt es auch Institutionen, die Fachhochschulen bezeichnet werden, da sie Bachelor-Grad nur erteilen. Dies ist, um zwischen den Universitäten, die sowohl Bachelor-und Master-Programme und die, die nicht tun müssen, zu unterscheiden. Im Gegensatz zur Verwendung in den Vereinigten Staaten, gibt es eine starke Unterscheidung zwischen "Hochschule" und "Universität" in Kanada. Im Gespräch, einer speziell würde sagen, entweder "Sie sind bis zur Universität gehen" oder "Sie werden aufs College gehen."

Die Royal Military College of Canada, eine vollwertige Grad-Gewährung Universität, folgt nicht der Namenskonvention durch den Rest des Landes verwendet, noch ist ihre Schwesterschule Royal Military College Saint-Jean oder jetzt geschlossen Royal Roads Military College.

Der Begriff "Hochschule" gilt auch für die verschiedenen Einheiten innerhalb einer Universität, zu den Wohn Hochschulen im Vereinigten Königreich. Diese Hochschulen handeln unabhängig, aber in der Zugehörigkeit oder Föderation mit der Universität, die tatsächlich gewährt den Grad. Zum Beispiel war das Trinity College, sobald eine unabhängige Institution, wurde aber später geschlossenen mit der Universität von Toronto und ist heute einer seiner Wohn Hochschulen. Im Falle der Memorial University of Newfoundland, in St. John befindet, ist die Corner Brook Campus genannt Sir Wilfred Grenfell College. Gelegentlich "Uni" bezieht sich auf eine fachspezifische Lehrkörper innerhalb einer Universität, die zwar unterschiedliche, sind weder föderierten noch verbundenen College of Education, College of Medicine, College of Dentistry, College of Biological Science unter anderem.

Es gibt auch Universitäten die als Kunsthochschulen, die befugt sind, akademische Grade der BFA, BDE, MFA, Msoll und manchmal kollaborative Doktortitel zu gewähren. Einige von ihnen haben "Universität" in ihrem Namen und andere nicht.

Online- und Fernunterricht Verwendung "College" im Namen in der britischen Sinne, zum Beispiel: Canada Capstone College.

Eine Verwendung des Begriffs "College" im amerikanischen Sinne ist von der Canadian Football League, die ihren Jahres Entry Draft der Canadian College Draft fordert. Der Entwurf wird den Spielern, die unter CFL-Regeln als "nicht-Importe" im wesentlichen, Spieler, die in Kanada aufgewachsen qualifizieren beschränkt. Weil Bezeichnung ein Spieler als "nicht-Import" wird nicht durch, wo er post-sekundären Fußball spielt beeinflusst, enthält die Kategorie ehemaligen Spieler am US-College-Football-Programme sowie CIS Fußballprogramme kanadischen Universitäten.

Chile

In Chile wird der Begriff "Hochschule" in der Regel auf den Namen einigen zweisprachige Schulen, wie Santiago College, St.-Georgs-College usw.

Georgia

Internationale Vereinigung der "Touristen und Reisende" - Hochschule Internationale Vereinigung "Touristen und Reisende" ist eine nicht-kommerzielle, nicht politischen und nicht industrielle Organisation, die erstellt wird, um den Tourismus in Georgien zu entwickeln.

Hong Kong

In Hong Kong, ist der Begriff "Hochschule" von Hochschulen entweder als Teil ihres Namens verwendet oder zu einem Bestandteil der Universität, wie die Fachhochschulen in der Stifts Chinesische Universität Hongkong beziehen; oder auf eine Aufenthaltshalle einer Universität, wie Johannes Hochschule, Universität von Hongkong. Viele ältere Schulen haben den Begriff "Hochschule" als Teil ihrer Namen.

Indien

Das moderne System der Ausbildung wurde stark durch die britische Ausgangs 1835 beeinflusst.

In Indien wird der Begriff "Hochschule" üblicherweise für die Institutionen, die Abschlüsse anbieten zu Jahr 12 reserviert ist, und solche, die den Bachelor-Abschluss bieten. Im Allgemeinen werden Hochschulen in verschiedenen Teilen der einem Zustand befindet, und alle von ihnen sind mit einer regionalen Universität angegliedert. Die Hochschulen bieten Programme im Rahmen dieser Universität. Die Prüfungen werden von der Hochschule zur gleichen Zeit für alle Hochschulen im Rahmen ihrer Zugehörigkeit durchgeführt. Es gibt mehrere hundert Universitäten und jede Universität hat Colleges angegliedert.

Die ersten freien Künste und Wissenschaften Hochschule in Indien war CMS Hochschule Kottayam, Kerala, im Jahre 1817 gegründet, und die Präsidentschaft College, Kalkutta, auch 1817 zunächst als Hindu College bekannt. Das erste College für das Studium der christlichen Theologie und ökumenische Anfrage war Serampore College. Die erste Missionsinstitut Western-Stil Ausbildung in Indien zu vermitteln war die Scottish Church College, Kalkutta. Der erste Handel und Wirtschaft College in Indien war Sydenham College, Mumbai.

Irland

In Irland der Begriff "Hochschule" wird normalerweise verwendet, um eine Institution der Hochschulbildung zu beschreiben. Studenten oft sagen, dass sie "Hochschule" und nicht als "Universität" zu besuchen. Bis 1989 keine Universität bereitgestellt Lehr- oder Forschungs direkt; sie förmlich Bestandteil College der Universität angeboten.

Es gibt eine Reihe von sekundären Bildungseinrichtungen, die traditionell in ihrem Namen das Wort "Uni": Das sind entweder älter, Privatschulen oder was waren früher eine besondere Art von weiterführenden Schule. Diese weiterführenden Schulen, früher bekannt als "Fachhochschulen" wurden umbenannt in "Community Colleges", sondern bleiben Sekundarschulen.

Nur alte Universität des Landes ist die Universität von Dublin. Erstellt während der Herrschaft von Elizabeth I, ist es auf den Stifts Universitäten Cambridge und Oxford nachempfunden. Es wurde jedoch nur ein Bestandteil College überhaupt gegründet, daher der neugierige Position des Trinity College in Dublin heute; obwohl beide in der Regel als ein und dieselbe, die Universität und Hochschule sind völlig unterschiedliche Unternehmenseinheiten mit separaten und parallelen Leitungsstrukturen.

Unter moderner Stiftungen, die National University of Ireland, 1908 gegründet, bestand aus konstituierenden Colleges und anerkannten Hochschulen bis 1997. Erstere werden nun als Bestandteil Universitäten bezeichnet - Institutionen, die im Wesentlichen den Universitäten in ihrem eigenen Recht. Die National University kann seine Existenz dem Jahr 1850 zu verfolgen und die Schaffung von University of Ireland der Königin und die Schaffung von der Katholischen Universität von Irland im Jahre 1854. Ab 1880 wurde der Grad der Vergabe von Rollen dieser beiden Universitäten über von der Royal University of genommen Irland, die bis zur Gründung des National University im Jahr 1908 und der Universität der Königin Belfast geblieben.

Zwei neue Universitäten des Staates Dublin City University und University of Limerick waren zunächst Nationale Institut für Hochschuleinrichtungen. Diese Institutionen angebotenen Hochschulebene akademische Grade und Forschung von Anfang an von ihrer Existenz und waren Universitätsstatus im Jahr 1989 in Anerkennung dieser ausgezeichnet. Diese beiden Universitäten folgen jetzt dem allgemeinen Trend der Universitäten mit assoziierten Hochschulen mit ihren Grad.

Dritte Ebene technischen Bildung in den Staat hat sich in den Technischen Hochschulen, die von den 1970er Jahren als Regional Technical Colleges gegründet wurden durchgeführt. Diese Institutionen haben Behörde, die sie berechtigt, akademische Grade und Abschlüsse von der Hochschulbildung und Training Awards Council in ihrem eigenen Namen zu geben delegiert.

Eine Reihe von privaten Hochschulen existieren, wie DBS, bietet Undergraduate-und Postgraduate-Kurse von HETAC und in einigen Fällen von anderen Universitäten validiert.

Andere Arten von College gehören Colleges of Education, wie National College of Ireland. Dies sind Fachinstitutionen, die oft zu einer Universität verbunden, die sowohl Undergraduate-und Postgraduate-akademischen Grade für Menschen, die als Lehrer trainieren möchten bereitzustellen.

Eine Reihe von staatlich finanzierten weiterführenden Bildungseinrichtungen existieren - die berufliche Aus- und Weiterbildung in einer Reihe von Bereichen außerhalb von Geschäftsstudien bieten, ICT, um Sportverletzungen Therapie. Diese Kurse sind in der Regel 1, 2 oder 3 seltener drei Jahren Dauer und werden von FETAC auf einem Niveau 5 oder 6 oder für die BTEC Higher National Diploma Auszeichnung bestätigt - durch Edexcel validiert, die eine Stufe 6/7 Qualifikation ist. Es gibt zahlreiche private Hochschulen, die beide weiter anbieten und Hochschulabschlüsse. Diese Grade und Abschlüsse werden oft von ausländischen Universitäten / internationalen Vergabestellen zertifiziert und mit dem nationalen Qualifikationsrahmens auf Stufe 6, 7 und 8 ausgerichtet ist.

Israel

In Israel wird jede nicht universitären Hoch-Learning-Anlage genannt College. Institutionen, die der Rat für Hochschulbildung anerkannt in Israel, um einen Bachelor-Abschluss zu verleihen, werden als "Academic Colleges." Diese Hochschulen bieten auch Master-Abschlüsse und als Forschungseinrichtungen. Es gibt auch mehr als zwanzig Pädagogischen Hochschulen oder Seminaren, die vergeben können nur einen Bachelor of Education Grad meisten.

  • Academic Colleges: Jede Bildungseinrichtung, die genehmigt worden war, mindestens Bachelor-Abschluss bieten durch CHE berechtigt, den Begriff Academic College in seinem Namen zu verwenden.
  • Engineering akademischen Hochschule: Jede wissenschaftliche Einrichtung, die mindestens Bachelor-Abschluss bieten und das meiste davon Fakultäten bieten ein Ingenieurstudium und Engineering-Lizenz.
  • Educational Academic College: Nach einer Bildungseinrichtung, die für "Lehrer-Seminar" Status genehmigt worden war, wird dann zugelassen, um einen Bachelor of Education zu schaffen, wird der Name wurde geändert um "Educational Academic College."
  • Fachhochschule: Ein "Fachhochschule" ist eine Bildungseinrichtung, die genehmigt wird, um zu ermöglichen, PE-Abschluss oder Diplom-Techniker und Lizenzen vorzusehen.
  • Training College: Ein "Training College" ist eine Bildungseinrichtung, die Grundausbildung für die Person, die zu einer Person erlauben würde, um eine Arbeitserlaubnis in einem Bereich wie der alternativen Medizin, Kochen, Kunst, Maschinenbau, Elektrotechnik und andere Berufe erhalten bietet. Ein Auszubildender könnte das Recht vor, in bestimmten Berufen als Lehrling arbeiten zu erhalten. Nach einer Tätigkeit im Bereich Ausbildung für genügend Zeit könnte ein Lehrling eine Lizenz zu bedienen haben. Diese Bildungseinrichtung wird meist verwendet, um die Grundausbildung für die Low-Tech-Arbeitsplätze und für Arbeitsuchende ohne Ausbildung, die von der Nation Arbeitsverwaltung nicht vorgesehen sind.

Macau

Der Begriff "Hochschule" in Macau ist traditionell in den Namen für den privaten voruniversitären Bildungseinrichtungen, die zu einer Form in sechs Ebenen bilden entsprechen verwendet. Solche Schulen sind in der Regel von der römisch-katholischen Kirche oder Missionare in Macau führen. Beispiele hierfür sind Chan Sui Ki Immerwährenden Hilfe College, Wah Yuet College und Sacred Heart Canossianischen College.

Neuseeland

Die konstituierenden Colleges der ehemaligen Universität von Neuseeland haben sich unabhängige Universitäten. Einige Wohnheime mit Neuseeland Universitäten assoziiert behalten den Namen "Hochschule", vor allem an der Universität von Otago. Die früher als "Lehrer-Hochschulen" bekannt Institutionen nun Stil selbst als "College of education".

Der Hochschule der Künste enthält Abteilungen, die Kunst, Geistes- und Sozialwissenschaften, College of Science enthalten Wissenschaft Abteilungen lehren, und so weiter - Einige Universitäten wie der University of Canterbury, haben ihre Universität in konstituierende Verwaltungs "Colleges" unterteilt. Dies ist weitgehend auf die Cambridge Modell modelliert, wie oben diskutiert.

Wie das Vereinigte Königreich einige Berufsverbände in Neuseeland Stil selbst als "Fachhochschulen", zum Beispiel die Royal Australasian College of Surgeons, der Royal Australasian College of Physicians.

Hauptschule wird häufig als College bezeichnet und der Begriff wird austauschbar mit der High School verwendet. Dies wird in den Namen vieler Sekundarschulen wie Rangitoto College, Neuseelands größter Sekundär wider.

Philippinen

Auf den Philippinen, Fachhochschulen in der Regel für Institutionen des Lernens, die Gewährung Grad, aber deren scholasFelder sind nicht so vielfältig wie die von einer Universität, wie die San Beda College-die im Gesetz und in der Zentral Colleges der Philippinen, die im Engineering spezialisiert ist spezialisiert beziehen, oder Teileinheiten innerhalb der Universitäten, die nicht Grad Grant zu tun, sondern erleichtern die Anweisung von einem bestimmten Bereich, wie eine College of Science and College of Engineering, unter vielen anderen Colleges der Universität der Philippinen.

A State College möglicherweise nicht über das Wort "College" auf ihren Namen, sondern kann aus mehreren Teilschulen oder Abteilungen haben. Somit ist die Eulogio Rodriguez Amang Institute of Science and Technology ist ein State College nach Klassifizierung.

In der Regel wird der Begriff "Hochschule" auch gedacht als hierarchische Abgrenzung zwischen dem Begriff "Universität", und eine ganze Reihe von Hochschulen versuchen, Universitäten als Zeichen der Verbesserung der akademischen Standards anerkannt werden, und steigern in der Vielfalt der angebotene Studiengänge. Für private Hochschulen, kann dies durch eine Übersicht und Bewertung der Kommission über Hochschulbildung und Akkreditierungsorganisationen durchgeführt werden, wie der Fall der Urios Hochschule das ist jetzt der Pater war Saturnino Urios University. Für staatliche Hochschulen, ist es in der Regel durch eine Gesetzgebung durch den Kongress oder Senat getan. Im allgemeinen Sprachgebrauch "geht aufs College" bedeutet einfach, eine Schule besuchen zu einem Bachelor-Abschluss, ob es aus einem als ein College oder einer Universität anerkannten Institution.

Wenn es um die Bezugnahme auf das Bildungsniveau geht, ist College der Begriff mehr verwendet Synonym für tertiäre oder Hochschulbildung sein. Ein Student, der ist oder ihren Bachelor-Abschluss an jedem eine Institution mit College oder einer Universität in seinem Namen untersucht wird betrachtet, werden zu gehen oder haben aufs College gegangen.

Singapur

Der Begriff "Hochschule" in Singapur ist in der Regel nur für Vor-Hochschulbildungseinrichtungen als "Junior Colleges", die die letzten beiden Jahre der Sekundarstufe II bereitzustellen. Seit dem 1. Januar 2005 bezieht sich der Begriff auch auf die drei Standorte des Instituts für Technische Ausbildung mit der Einführung der "Stiftssystem", in der die drei Organe sind aufgerufen ITE College-East, ITE College-Zentrale und ITE College-Westen auf.

Der Begriff "Universität" wird verwendet, um zu beschreiben, Hochschulen bietet lokal verliehenen Grad. Institutionen, die Diplome werden als "Fachhochschulen", während andere Institutionen werden oft als "Institute" und so weiter bezeichnet.

Südafrika

Obwohl der Begriff "Hochschule" kaum in jedem Kontext an einer Universität in Südafrika verwendet wird, einige nicht-universitären Hochschulen nennen sich Hochschulen. Dazu gehören Pädagogischen Hochschulen, Business-Colleges und Wildtiermanagement Hochschulen. Siehe: Liste der Hochschulen in Südafrika # privaten Hochschulen und Universitäten; Liste der postsekundären Institutionen in Südafrika.

Sri Lanka

Es gibt mehrere professionelle und berufsbildenden Einrichtungen, die post-sekundären Bildung bieten, ohne die Gewährung Grad, die als "Fachhochschulen" bezeichnet werden. Dazu gehört auch die Sri Lanka Law College, die viele Fachhochschulen und Pädagogische Hochschulen.

In Großbritannien, "college" kann entweder auf der Oberstufe im Rahmen der Schulbildung, oder Universität im Rahmen der Hochschulbildung beziehen.

Vereinigtes Königreich

A Sixth Form College oder einer Fachhochschule ist eine Bildungseinrichtung in England, Wales, Nordirland, Belize, der Karibik, Malta, Norwegen, Brunei südlichen Afrika, unter anderem, wo die Schüler im Alter von 16 bis 19 in der Regel lernen für fortgeschrittene Schulebene Qualifikationen, wie zB A-Levels und dem International Baccalaureate Diploma oder Schulebene Qualifikationen wie GCSEs. In Singapur und Indien, wird dies als ein Junior College bekannt. Die Stadtregierung von der Stadt Paris verwendet den Begriff "Sixth Form College", wie der englische Name für ein Gymnasium.

In der Hochschulbildung ein College ist in der Regel Teil einer Universität; wie Hochschulen nicht preis Grad. Universitäten mit konstituierenden Colleges sind Stifts Universitäten. Ein College kann auch eine Gruppierung von Fakultäten oder Abteilungen sein, vor allem in der Universität von Edinburgh, der University of Salford, der University of Birmingham und der University of Leicester.

In der Universität von Oxford, University of Cambridge und der Universität der Künste London, Hochschulen bieten Unterkunft, Studiengebühren und andere Einrichtungen, um Studenten der Universität: Die Universität führt Untersuchungen und Zuschüsse Grad. Allerdings sind die Colleges der University of London sind jetzt de facto Universitäten in ihrem eigenen Recht.

In den anderen Stifts Universitäten, darunter die University of Lancaster, University of York, University of Kent, University of St Andrews und der University of Durham, die Hochschulen bieten nur Unterkunft und Seelsorge.

Ein University College ist eine unabhängige Institution, die die Schüler als externe Kandidaten an anderen Universitäten sitzen vorbereitet oder hat die Befugnis, Kurse, die den Grad dieser Universitäten führen laufen. Es kann auch eine unabhängige Hochschule mit der Macht, akademische Grade, aber nicht über den Status einer Universität, auch wenn es in der Regel arbeiten in Richtung zu ihm.

Historisch gesehen entstand einige Universitäten wie Fachhochschulen. Zum Beispiel die University of Reading war eine externe College der University of Oxford, als University College in Reading. Die Universität ist nun Fakultät basiert.

Vereinigte Staaten

In den Vereinigten Staaten gibt es über 4.400 Hochschulen und Universitäten. A "College" in den USA offiziell bezeichnet einen Bestandteil einer Universität, aber im allgemeinen Sprachgebrauch, ist das Wort "Uni" der Oberbegriff für jede post-sekundären Undergraduate-Ausbildung. Amerikaner gehen Sie zu "College" nach der High School, unabhängig davon, ob die spezifische Institution ist formal ein College oder eine Universität. Einige Schüler wählen, um Dual-einschreiben, indem College-Klassen, während noch in der High School. Das Wort und seine Ableitungen sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet, um die Institutionen und Erfahrungen mit amerikanischen post-sekundären Undergraduate-Ausbildung assoziiert zu beschreiben.

Die Schüler müssen für Hochschule zu zahlen, bevor sie Klassen. Einige leihen das Geld durch Kredite und einige Studenten ihre Ausbildung mit Bargeld, Stipendien oder Zuschüssen oder einer Kombination von zwei oder mehr von diesen Zahlungsmethoden finanzieren. Im Jahr 2011, der Staat oder die Bundesregierung auf, $ 100.000 für jeden Bachelor-Abschluss subventioniert $ 8.000. Für staatlichen Schulen wurde der Zuschuss für die Hochschule gegeben, mit dem Schüler in den Genuss niedrigerer Nachhilfe. Der Staat im Durchschnitt 50% der öffentlichen Studiengebühren subventioniert.

Colleges variieren in Bezug auf Größe, Maße und Aufenthaltsdauer. Zwei-Jahres-Colleges, die auch als Junior oder Community Colleges bekannt ist, bieten in der Regel einem Abschluss, und Vier-Jahres-Colleges bieten in der Regel einen Bachelor-Abschluss. Oft sind dies ganz grundständigen Institutionen, obwohl einige Studienprogrammen.

Vier-Jahres-Institutionen in den USA, die eine liberal arts Lehrplan betont werden als Liberal Arts Colleges bekannt. Bis zum 20. Jahrhundert, Geisteswissenschaften, Recht, Medizin, Theologie, und Göttlichkeit waren über die einzige Form der Hochschulbildung in den Vereinigten Staaten zur Verfügung. Diese Schulen haben traditionell betont Unterricht an der Bachelor-Ebene, wenn auch die fortgeschrittene Forschung immer noch in diesen Institutionen auf.

Zwar gibt es keine nationale Norm in den Vereinigten Staaten wird der Begriff "Hochschule" bezeichnet in erster Linie Institutionen, die Undergraduate-und Graduate-Ausbildung bieten. Eine Universität hat in der Regel als Kern und seine größte interne Verteilung einen Bachelor-College-Unterricht eine liberal arts Lehrplan, auch einen Bachelor-Abschluss die ihren Höhepunkt. Was oft unterscheidet eine Universität ist, die darüber hinaus engagiert einen oder mehrere Graduiertenschulen in Lehre Diplom-Klassen und in der Forschung. Oft handelt es wäre eine School of Law oder Schule von Medizin genannt werden ,. Eine Ausnahme ist Vincennes University, Indiana, der Stil ist und als "Universität", obwohl fast alle seine akademischen Programme führen nur zu zweijährigen Associate Grad gechartert. Einige Institutionen, wie Dartmouth College und College of William & amp; Mary, haben den Begriff "Hochschule" in ihrem Namen aus historischen Gründen beibehalten. In einer einzigartigen Fall, Boston College und Boston University, die beide in Boston, Massachusetts befindet, sind völlig verschiedene Seiten.

Verwendung der Begriffe ist in den einzelnen Staaten. Im Jahr 1996 zum Beispiel verändert Georgia all seinen Vier-Jahres-Institutionen vorher als Fachhochschulen Universitäten bezeichnet, und alle seine Berufstechnologie Schulen Fachhochschulen.

Die Begriffe "Hochschule" und "Hochschule" nicht alle möglichen Titel erschöpfen für eine amerikanische Hochschule. Weitere Optionen sind "Institut", "Akademie", "Vereinigung", "Wintergarten" und "Schule". In der Umgangs Einsatz, sind sie immer noch als "College" in Bezug auf dem Erststudium bezeichnet.

Der Begriff College ist auch, wie in Großbritannien, für eine verfassunggebende halbautonome Teil einer größeren Universität genutzt, aber in der Regel auf die akademische und nicht Wohn organisiert. Beispielsweise ist bei vielen Institutionen, die Undergraduate-Abschnitt des Hochschul kann kurzzeitig wiederum eferred als College, während andere, wie der University of California, Berkeley, jede der Fakultäten kann ein "college" bezeichnet werden. Es gibt andere Varianten aus historischen Gründen; zum Beispiel, der Duke University, das Trinity College aufgerufen, bis die 1920er Jahre war, noch ruft seine Haupt Bachelor Teilung Trinity College der Künste und Wissenschaften. Einige amerikanische Universitäten wie Princeton, Reis, und Yale haben Wohn-Colleges entlang der Linien von Oxford oder Cambridge, aber der Name war eindeutig als Hommage an das britische System angenommen. Im Gegensatz zu den Oxbridge Colleges sind diese Wohn Hochschulen nicht autonome juristische Personen, noch sind sie in der Regel viel in Bildung selbst beteiligt, wobei in erster Linie mit Unterkunft, Verpflegung, und gesellschaftlichen Lebens. An der Universität von Michigan, University of California, San Diego und der University of California, Santa Cruz, aber tut jeder der Wohnhochschulen lehren die eigenen Kernschreibkurse und hat seinen eigenen, unverwechselbaren Satz Graduierung Anforderungen.

Die Gründer der ersten Hochschulen in den Vereinigten Staaten waren Absolventen der University of Oxford und der University of Cambridge. Die kleinen Institutionen, die sie gegründet würde, sie nicht wie Universitäten erschienen sein - sie waren winzig und bot nicht die höheren Grade in der Medizin und Theologie. Weiterhin waren sie nicht aus mehreren kleinen Hochschulen besteht. Stattdessen empfanden die neue Institutionen wie die Oxford und Cambridge Colleges sie es gewohnt waren - kleine Gemeinden, Wohnen und Ernährung ihrer Studenten, mit Anweisung von Wohn Tutoren. Als die ersten Schüler kamen zu staffeln, diese "Fachhochschulen" angenommen, das Recht auf Grad auf sie zu übertragen, in der Regel mit der Autorität zum Beispiel The College of William & amp; Mary hat eine Royal Charter von der britischen Monarchie so dass sie Grade zu verleihen, während Dartmouth College verfügt über eine Charter es erlauben, preis Grad ", wie sie üblicherweise in einer der Universitäten, oder einer anderen Hochschule in unserem Reich von Großbritannien gewährt."

Die Führer der Harvard College könnte ihrer Hochschule als die erste von vielen Wohn Hochschulen, die in eine neue Universität Cambridge aufwachsen hätte gedacht. Doch im Laufe der Zeit, einige neue Schulen wurden dort gegründet und Harvard wuchs und hinzugefügt höheren Fakultäten. Sein Titel Schließlich wechselte er an die Universität, aber der Begriff "Hochschule" hatte stecken und "Colleges" in den Vereinigten Staaten entstanden sind.

In US-Nutzung, die das Wort "Uni" verkörpert nicht nur eine bestimmte Art von Schule, aber ist historisch verwendet worden, um auf den allgemeinen Begriff der Hochschulbildung beziehen, wenn es nicht notwendig ist, eine Schule zu geben, wie es in "geht aufs College" oder "College-Sparkonten" von Banken angeboten.

Neben privaten Colleges und Universitäten haben die USA auch ein System der Regierung finanziert, öffentlichen Universitäten. Viele wurden unter der Morrill Landbewilligungs Colleges Act gegründet von 1862. Wenn das Morrill Act gegründet wurde, die ursprünglichen Colleges an der Ostküste, vor allem jene der Ivy League und mehrere religiöse basierte Hochschulen, waren die einzige Form der Hochschulbildung zur Verfügung, und waren oft nur an die Kinder der Elite beschränkt. Eine Bewegung entstanden war, eine Form der praktischen Hochschulbildung, um die Massen zu bringen, wie: "... viele Politiker und Erzieher wollte machen es möglich für alle jungen Amerikaner, eine Art von höherer Bildung zu erhalten." Die Morrill Act "... machte es möglich, die neuen westlichen Staaten zu Hochschulen für die Bürger zu schaffen." Sein Ziel war die Hochschulbildung leichter zugänglich, um die Bürger des Landes zu machen, die speziell auf landwirtschaftliche Systeme durch Ausbildung und Wissenschaft in der Herstellung und Verkauf von landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu verbessern und die formale Bildung in "... der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, mechanischen bieten Kunst und andere Berufe, die zu der Zeit praktisch zu sein schien. "

Das Gesetz wurde schließlich erweitert, um alle Staaten, die während des amerikanischen Bürgerkrieges mit der Union geblieben war, und schließlich alle Staaten, solche Institutionen zu etablieren. Die meisten der unter der Morrill Act gegründet Hochschulen sind seit vollen Universitäten geworden, und einige sind unter der Elite der Welt.

Zimbabwe

Der Begriff College wird hauptsächlich durch private und unabhängige Schulen mit Advanced Level und Fachhochschulen, die nur Diplome verleihen, verwendet. Ein Student kann Sekundarbildung in 16 Jahren abgeschlossen und fahren Sie geradeaus auf eine Poly-Fachhochschule oder sie bis zur Oberstufe gehen und erhalten ein General Certificate of Education-Zertifikat, das ihnen ermöglicht, an einer Universität einschreiben, sofern sie gute Noten haben, wahlweise mit Unterstufe können die GCE Zertifikatsinhaber wird einen zusätzlichen Vorteil gegenüber ihren Pendants GCSE haben, wenn sie entscheiden, zu einem Poly-technischen Hochschule einschreiben. Einige Schulen in Simbabwe wählen, um die International Baccalaureate Studien als Alternative zu den GCSE und GCE bieten.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha