Hilfstruppen

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 3, 2017 Sina Adler H 0 27

Eine Hilfskraft ist eine organisierte Gruppe ergänzen, aber nicht direkt in einem regelmäßigen militärischen oder polizeilichen Einheit eingebaut. Es kann entweder zivilen Freiwilligen Bezeichnung Support-Funktionen oder zusätzliches Personal direkt Durchführung militärischen oder polizeilichen Aufgaben, in der Regel auf einer Teilzeitbasis umfassen.

Historisch die Bezeichnung "Hilfs" hat auch für ausländische oder alliierten Truppen in den Dienst einer Nation im Krieg gegeben. Im Kontext der Kolonialarmeen wurden vor Ort rekrutierten Freischärler oft als Hilfsmittel beschrieben.

Historische Verwendung

Roman Hilfsstoffe

Hilfsmittel in der römischen Armee wurden aus Provinzstammesgruppen, die nicht über das römische Bürgerrecht rekrutiert. Als das römische Heer der Republikanischen und der frühen Kaiserzeiten wurde im Wesentlichen auf die schwere Infanterie, die sich die Legionen beruhen, es begünstigt die Rekrutierung von Hilfsstoffen, die in ergänzenden Rollen brillierte. Dazu gehörten Spezialisten wie Raketentruppen, Kavallerie oder leichte Infanterie. Hilfsstoffe wurden nicht mit der gleichen Rate wie Legionäre bezahlt, aber konnte das römische Bürgerrecht nach einer festgelegten Dienstzeit zu verdienen.

Durch die AD 2. Jahrhundert hatte die Hilfsmittel in Dauereinheiten, im Großen und Ganzen wie Ala, Cohors und Cohors equitata gruppiert organisiert. Spezialeinheiten der Schleuderer, Pfadfinder, Bogenschützen und Kamel Abteilungen besteht weiterhin als separate Einheiten mit einem regionalen Rekrutierungsbasis.

Britisches Imperium

Die Hilfs Legion war ein britischer Militärmacht nach Spanien geschickt, um die Liberalen und Königin Isabella II von Spanien gegen die Karlisten im ersten Karlistenkrieg unterstützen.

Während des Zweiten Burenkrieg Boer Hilfsmittel von der britischen Armee unter der Bezeichnung "Nationale Scouts" beschäftigt. In großer Zahl angeworben gegen Ende des Krieges von Afrikaner Gefangene und Überläufer wurden sie als hensoppers von ihren Lands Boers bekannt.

Der Auxiliary Division war eine britische paramilitärische Polizeieinheit während des irischen Unabhängigkeitskrieg von 1919 bis 1921 angehoben. Von ehemaligen Offizieren der britischen Armee, die im Ersten Weltkrieg gedient hatte rekrutiert, war die Hilfsabteilung ein motorisiertes mobilen Kraft Teil der Royal Irish Constabulary nominell bilden.

Französisch Afrika

Frankreich machte umfangreichen Gebrauch von Stammes Verbündeten als Hilfsmittel in seinen nordafrikanischen Besitzungen. Während des Algerienkrieg von 1954 bis 1962 eine große Zahl von muslimischen Hilfsmitteln zur Unterstützung der regulären Französisch Kräfte wurden eingesetzt.

Nazi Deutschland

Deutsch paramilitärische Polizeikräfte, die so genannte Hilfspolizei oder Schutzmannschaft, wurden im Zweiten Weltkrieg angehoben und waren die Kollaborationshilfspolizeibataillone von vor Ort rekrutierten Polizei, die geschaffen wurden, um den Widerstand im Zweiten Weltkrieg zu kämpfen meist in den besetzten osteuropäischen Ländern. Hilfspolizei bezieht sich auch auf deutschen Hilfspolizeieinheiten. Es gab auch eine HIPO Corps im besetzten Dänemark. Der Begriff hatte auch einige Einheiten im Jahr 1933 durch die frühe NS-Regierung erstellt angewandt und löste das gleiche Jahr aufgrund internationaler Proteste.

Militärische oder staatliche Hilfskräfte

  • Kanadische Küstenwache-Helfer
  • Canadian Forces Affiliate-Funksystem
  • Zivilluftraumüberwachung als Hilfs der United States Air Force
  • Military Auxiliary Radio System als zivile Hilfs der United States Armed Services
  • Royal Fleet Auxiliary der britischen Royal Navy
  • United States Coast Guard Auxiliary als Hilfs der United States Coast Guard
  • United States Naval Sea Cadet Corps als Hilfs der United States Navy und in gewissem Maße der United States Coast Guard
  • United States Merchant Marine als Hilfs der United States Navy
  • Philippine Coast Guard Auxiliary als Hilfs der philippinischen Küstenwache
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha