Hilfs Legion

Die Hilfs Legion, auch genannt die British Legion, existierte von 1835 bis 1837. Es war ein britischer Militärmacht nach Spanien geschickt, um die Liberalen und Königin Isabella II von Spanien gegen die Karlisten im ersten Karlistenkrieg unterstützen.

Geschichte

Im Rahmen des Vierbundes, Großbritannien hatte Seeverkehrs entlang der kantabrischen Küste seit dem Beginn des Krieges kontrolliert.

Im Jahre 1835 wurde der Krieg nicht gut für die Liberal Seite und sie ihre Verbündeten aufgefordert, in den Krieg zu engagieren. Die Französisch schickten ihre Fremdenlegion, die bei Tarragona am 17 August mit rund 4.000 Männern gelandet und wurde die spanische Legion umbenannt. Obwohl die Briten weigerten sich, Truppen direkt zu senden, im Juni 1835, beschlossen sie, eine Militärkorps zu bilden, und das wurde ein Hilfs an die spanische Legion bezeichnet.

Bis zum Ende des Sommers 1836 eine Kraft von 10.000 Mann unter dem Kommando von De Lacy Evans in San Sebastian versammelt hatten. Sie kämpften in der Nähe von Hernani und Vitoria, wurden aber zurückgeschoben und musste die Festung auf dem Berg Urgul de San Sebastián zu halten, um die Karlisten daran, die Stadt zu verhindern.

Im November 1836 wurden sie unter dem Kommando von Baldomero Espartero setzen und half, die Belagerung von Bilbao zu heben.

Im Jahre 1837 erlitt sie eine schwere Niederlage in der Schlacht von Oriamendi, waren aber bei der Unterbindung der Expedición Real, ein Versuch der Carlisten auf Madrid marschieren erfolgreich.

Die Freiwilligen befand sich in einer Tour von zwei Jahren und bis zum Ende des Jahres 1837 die meisten Männer nach Hause zurückgekehrt unterzeichnet. Einige 1.000-1.500 Männer blieben, und kämpfte an mehreren Fronten. Ihre Verluste waren so schwer, dass in der Praxis die Einheit aufgelöst wurde.

Insgesamt ein Viertel der Kraft - rund 2.500 Menschen - starben, nur die Hälfte von ihnen im Kampf. Ihre Anwesenheit war nicht gut von den Karlisten erhalten; ein ehemaliger Soldat schrieb

Unternehmen

Es scheint, dass die meisten der 9.600 Männer Bilden der Legion waren Freiwillige aus der britischen Armee Linienregimenter. Die einzige "normale" Soldaten, die im Krieg gedient waren Männer von der Royal Navy, Royal Marines, Royal Artillery und Royal Engineers. Rekrutierung und Ausbildung begann im Jahr 1835. Die Legion war auf 8.500 Infanterie, 550 Gewehre, 700 Reiter und 300 Artillerie umfassen.

Einheiten

Legion Einheiten

  • Kavallerie - bestand aus zwei Regimentern:
    • 1. Reina Isabel Lancers - English
    • 2. Königin eigenen Irish Lancers - Irish
  • Infanterie - bestand aus zehn Bataillone in "Englisch", "Schottische" und "Irish" Brigaden organisiert. Alle Fuß-Einheiten waren einzigen Bataillon Regiments mit sechs Bataillons / Centre Unternehmen, ein Light Company, und ein Grenadier Company.
    • 1. Englisch Battalion
    • 2. Englisch Battalion
    • 3. Westminster Grenadiere - English
    • 4. Königin eigenen Fusiliers - English
    • 5. Scotch - Scottish
    • 6. Scotch-Grenadiere - Scottish
    • 7. Irish Light Infantry - Irish
    • 8. Highlanders - Scottish
    • 9. Irish Grenadiere - Irish
    • 10. Munster Light Infantry - Irish

Hinweis - die 7. "die irische Light Infantry", 9. Bataillon, die irischen Grenadiere und 10. Bataillon, Munster Light Infantry, wurden unter Brigadegeneral Charles Shaw, ein Veteran von 1815 und der Portugiesischen Bürgerkrieg brigaded. Die Brigade gewann schnell den Ruf, eine der härtesten Einheiten der Legion.

  • Leichte Infanterie - Der Schützenbrigade, British Legion Hilfs
  • Artillerie - English
  • Korps der Pioniere und Bergmann - multiethnischen
  • Krankenhaus Transport Corps - multiethnischen

Britische Regulars an den Legion gebunden

Gelegentlich wurden einige regulären britischen Truppen in die Legion angebracht, unter anderem:

  • Royal Marines - 400 Menschen
    • Royal Marine-Artillerie-
  • Royal Artillery
  • Die Chapelgorris ein Cristino Freiwilligen-Einheit, wurde die Legion von 1836 beigefügt.

Die ersten britischen Marines unter Lord John Hay gelandet, um Garnison Portugalete im April 1836. Im Mai die Royal Marines wurden zu einem vollen Bataillon unter Major Owen erweitert. Anschließend wurden kleine Abteilungen der Royal Marine Artillerie, Royal Artillery und Royal Engineers aufgenommen.

Im November 1836, 39 Offiziere und Soldaten der britischen Royal Artillery trat der Seestreitkräfte Unterstützung der britischen Hilfs Legion. 60 weitere Männer kamen Januar 1837. Es gab auch 100 Männer der Royal Marine Artillerie. Cairns, sagt alle britischen Artillerie verwendet 9-Pfünder Glattfeldstücken und 5 1/2 "Haubitzen, zusammen mit ein paar Congreve Raketenwerfer und leichte Bergstücken. Somerville, jedoch gibt die britische Hilfs Legion 6-Pfünder und kurze 12-Pfünder und die Royal Artillery größere Stücke darunter große Haubitzen.

Legion Artillerie-Organisation:

British Royal Artillery und Meeres:

  • 1 x Feld Batterie: 2 x Licht 6-Pfünder und 2 x 12-Pfünder Haubitzen insgesamt; Wagen von Maultieren gezogen
  • 1 x Berg Batterie: 4 x 12-Pfünder Berg Haubitzen; Einige 12-Pfünder-Raketen; Maultiere
  • 1 x Royal Artillery Rocket-Ablösung
  • 1 x Reserve-Artillerie: 2 x 18-pounder Pistolen

Britische Hilfs Legion Artillery

  • 1 x Feld Battery mit zwei Licht 6-Pfünder und zwei 12-Pfünder Haubitzen insgesamt

Spanische Artillerie:

  • 1 x Berg Batterie mit 4 Kanonen
  0   0
Vorherige Artikel Dušan Borković
Nächster Artikel Plaudern

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha