Höhle der Schwalben

Die Höhle der Schwalben, die auch als Höhle der Schwalben, ist ein Freilicht Grube Höhle in der Gemeinde Aquismón, San Luis Potosí, Mexiko. Die elliptische Mund, am Hang des Karst, ist 49 bis 62 m breit und ist um all ihren Umfang zu unterbieten, weitere Erweiterung zu einem Raum etwa 303 um 135 Meter breit. Der Boden der Höhle ist ein 333 Meter freien Fall Tropfen von der untersten Seite der Öffnung, mit einer 370 Meter Höhe von der höchsten Seite und ist damit das größte bekannte Höhle Welle in der Welt, das zweite tiefste Grube in Mexiko und vielleicht der 11. tiefsten der Welt. Ein Wolkenkratzer wie der New Yorker Chrysler Building könnte leicht ganz fit in ihr.

Geschichte

Durch Wassererosion in einem Fehler auf einer undurchlässigen Kalksteinebene und mit einer in etwa konische Form eröffnet wurde, hat die Höhle an die lokalen Huaxteken seit der Antike bekannt. Die erste urkundliche Exploration war am 27. Dezember 1966 von TR Evans, Charles Borland und Randy Sterns.

Etymologie

Der Höhle spanischen Namen Sótano de las Golondrinas bedeutet Keller der aufgrund der vielen Vögel, die in Löcher an den Höhlenwänden leben den Schwalben. Diese sind meist weiß-Kragen Mauersegler und grüne Sittiche.

Jeden Morgen, Vogelschwärme verlassen die Höhle von fliegen in Kreisen, an Höhe gewinnen, bis sie die Öffnung und den Himmel zu erreichen. In den Abendstunden eine große Herde von Mauersegler umrunden den Eingang der Höhle und etwa einmal pro Minute, eine Gruppe von vielleicht fünfzig bricht und geht gerade nach unten in Richtung der Öffnung. Wenn sie den Rand kreuzen, ziehen die Vögel in den Flügeln und im freien Fall, die sich ihre Flügel und Herausziehen des Tauchgangs, wenn sie die Höhen von ihren Nestern zu erreichen. Zusehen dies hat sich bei Touristen sehr beliebt.

Bezeichnung

Die Temperaturen in der Höhle sind gering. Vegetation wächst dicht an der Mündung, wo Regenfälle können Wasserfälle in die Höhle führen. Der Höhlenboden ist mit einer dicken Schicht von Schutt und Guano, an dem "Tausendfüßler, Insekten, Schlangen, Skorpione und" live bedeckt. Es gibt auch eine enge Doline in einem Fehler des unteren Kreidekalkstein, die sich mindestens weitere 512 m geht.

Extremsporttourismus

Die Höhle ist eine beliebte vertikale Höhlenforschung Ziel. Die hohe Seite des Mundes ist mit dichtem Blattwerk bedeckt, so cavers fix am häufigsten ihre Seile auf der niedrigen Seite, wo Schrauben haben in den Felsen fest und die Gegend ist frei von Hindernissen. Abseilen zu Boden dauert etwa 20 Minuten, in denen die Zeit Abseilen Ausrüstung und Seil bis zu gefährlichen Niveaus zu erhitzen. Klettern wieder heraus kann von 40 Minuten, um mehr als zwei Stunden dauern. Ein Mensch ohne Fallschirm wäre fast zehn Sekunden dauern, bis aus dem Mund auf den Boden freien Fall, daher der Grube ist auch mit Extremsportler für BASE-Jumping beliebt. Ein durchschnittlich großen Heißluftballon hat sich durch die 160 Meter breite Öffnung navigiert worden und landete auf dem Boden unten. Base Jumper kann in ca. 10 Minuten zu erhalten unter Verwendung eines Extraktions Seil ..

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha