Herzog von Berwick

Der Titel Herzog von Berwick wurde in der Peerage of England am 19. März 1687 für James Fitzjames, der uneheliche Sohn von König James II und Arabella Chur erstellt. Der Titel bezieht sich auf die Stadt von Berwick-upon-Tweed in England von der Grenze zu Schottland. Zur gleichen Zeit die Titel Baron Bosworth und Earl of Tinmouth wurden geschaffen, dem Tochterunternehmen zum Herzogtum sind.

Der Adelsstand und ihrer Tochtergesellschaft Titel wurden im Allgemeinen betrachtet, wurde vom englischen Parlament im Jahre 1695 verfallen sind, als der Herzog wurde nach dem erzwungenen Exil seines Vaters attainted. Das College of Arms in seiner Rolle des Adels keine solche Titel, was bedeutet, es ist nicht existent heute in England Liste.

Nichtsdestotrotz wurden die Titel in Frankreich als De-facto-jakobitischen Adelstitel von König Louis XIV erkannt, um diese den verbannten König James II & amp bitte; VII, zusammen mit anderen Jacobite Adelstitel in Frankreich erkannt, wie Herzog von Perth, Duke of Melfort usw. Am 13. Dezember 1707 bestätigte König Philipp V. oder erteilt den Titel in Spanien, und übertragen die Würde Grande von Spanien nach James Fitzjames, 1st Herzog von Berwick. Die Grandeeship ist mit dem spanischen Titel eines Herzogs von Berwick angebracht.

Wenn die englische Adelsstand waren noch vorhanden, ist der Titel nur in der männlichen Linie vererbbar. Nach dem Tod von Don Jacobo Fitz-James Stuart, 17. Herzog von Alba und 10. Herzog von Berwick, würde der englische Titel von seinem Neffen Don Fernando Fitzjames Stuart, 15. Herzog von Peñaranda de Duero und anschließend Fernando Sohn Don Jacobo Fitzjames vererbt worden sein Stuart, 16. Herzog von Peñaranda de Duero und derzeitige Leiter des Hauses der Fitzjames. Sie haben keinen Anspruch auf den englischen Titel, durch welches bestätigt, dass sie ausgestorben ist.

Der spanische Titel, mit dem beiliegenden Würde Grande von Spanien, folgt den Vererbungsregeln des Landes. Spanischen Adelstitel historisch haben die Herrschaft des männlich-Präferenz Erstgeburtsrecht, das eine weibliche, erfolgreich zu sein, wenn sie keine lebenden Brüder und keine verstorbenen Brüder, die überlebende legitime Nachfahren links ermöglicht gefolgt. Mit dem Tod des 10. Herzogs von Berwick im September 1953 seine einzige Tochter und Kind, Doña Cayetana Fitz-James Stuart, 18. Herzogin von Alba, folgte ihm in seine spanische Titel, unter denen ist Titel Duquesa de Berwick. Das Erbe des Herzogtums ersichtlich ist ihr ältester Sohn Don Carlos Fitz-James Stuart y Martínez de Irujo, 14. Herzog von Huéscar.

Dukes of Berwick

Jacobite Herzöge von Berwick

Spanisch Herzöge von Berwick

Vor dem Jahr 1953 waren die spanischen Dukes auch die Jacobite Herzöge von Berwick.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha