Ägypten-Deutschland Beziehungen

Ägypten-Deutschland Beziehungen bezieht sich auf die außenpolitischen Beziehungen zwischen Ägypten und Deutschland. Die diplomatischen Beziehungen zwischen Ägypten und Deutschland begann im Dezember 1957.

Geschichte

Im Dezember 1953, die diplomatischen Beziehungen zwischen Ägypten und Deutschland begann die ersten Projekte der technischen Zusammenarbeit, einschließlich der Projekte der beruflichen Rehabilitation, die Verlegung Studien des rohen Eisen und andere metallische Prospektionen.

Diplomatische Vertretungen

Ägypten hat eine Botschaft in Berlin sowie Konsulate in Frankfurt und Hamburg. Deutschland verfügt über eine Botschaft in Kairo.

Wirtschafts

Ägypten den dritten Platz unter den arabischen Ländern den Handel mit Deutschland. Die deutschen Exporte nach Ägypten betrug 2100000000 € im Jahr 2007. Während die Exporte nach Deutschland betrug 804.000.000 €. Die deutschen Investitionen in Ägypten sind in den Bereichen kleine und mittlere Industrie, Informationstechnologie, Auto Montage, Energie und Landgewinnung konzentriert. Im Juli 2005, Ägypten und Deutschland ein Abkommen über die Förderung und den Schutz der Investitionen.

Tourismus

Ägypten ist eine der wichtigsten Destinationen für deutsche Touristen. Im Jahr 2007 deutsche Besucher nach Ägypten über eine Million nummeriert, so dass die Deutschen die zweitgrößte Gruppe von Touristen, nachdem die Russen. Die ägyptische Regierung Berichte anhaltende Wachstum der deutschen Touristen und schätzt die Möglichkeit, zu hohe deutsche Touristen 'Zufluss und kam auf 1,2 Millionen.

Deutsch Lufthansa ist eine der ältesten ausländischen Fluggesellschaften Flüge von Europa nach Ägypten zu betreiben. Die Fluggesellschaft hat gesagt, "Diese Flüge dienen Geschäftsleute und Touristen, wodurch Lufthansa ein wesentliches Instrument für die Förderung der bilateralen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Ägypten und Deutschland". Darüber hinaus hat die Airline jetzt Codeshare-Vereinbarungen mit EgyptAir Steigerung Reise zwischen den Nationen.

Kultur-

Im Jahr 1873 wurde die Deutsche Evangelische Oberschule Kairo in Kairo gegründet.

Die ägyptisch-deutschen Kulturabkommen, im Jahr 1959 unterzeichnet wurde, ist der Hauptrahmen, der ägyptisch-deutschen Kulturbeziehungen organisiert. Ägypten und Deutschland auch zwei Abkommen in 1979 und 1981 über die wissenschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern unterzeichnet.

Ägyptisch-deutschen kulturellen Zusammenarbeit in der folgenden Merkmale:

  • Goethe-Institut, die eine führende Rolle bei der Förderung der deutschen kulturellen Aktivitäten in Ägypten erfolgreich spielt.
  • Der Deutsche Akademische Austauschdienst, die viele Stipendien an ägyptischen Professoren bietet in Deutschland studieren.
  • Mubarak-Kohl-Projekt für technische und berufliche Bildung.
  • Die German University in Cairo, die am 5. Oktober 2003 eröffnet wurde.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha