Grundwehr Qualifikation

Grundwehr Qualifikation bezieht sich sowohl auf die Grundausbildung und der Abschlussqualifikation, durch nicht-Auftrag Rekruten oder Reservisten suchen Eintritt in die kanadischen Streitkräfte erhalten. Der Kurs ist 12 Wochen in der Länge und im kanadischen Streitkräfte Führung und Rekrutenschule in Saint-Jean, Quebec für regelmäßige Kraft Rekruten durchgeführt. Für Reservisten der Kurs auf zwei Monate kondensiert und zu jeder militärischen Anlage mit den erforderlichen Ressourcen durchgeführt.

In der Ausbildung Regime der kanadischen Streitkräfte BMQ fällt in Entwicklungsperiode 1, die auf die Fähigkeiten und Kenntnisse für den Einstieg in die Beschäftigung und Weiterbildung erforderlich konzentriert. Neben BMQ umfasst DP1 Umwelt- und Arbeitsqualifikationen und zweiten Sprachtraining nach Bedarf. Nach Abschluss der DP1, sind Nicht-Mitglieder in Auftrag zu einem Einführungsniveau als beruflich einsetzbar. Progression zu DP 2 tritt auf, wenn der Rekrut reiht sich in eine Einheit und verlässt das Basic Training Liste.

Der Kurs

Die Grundausbildung vermittelt das Wissen, die für alle Gewerke und Felder der kanadischen Streitkräfte ist, und "entwickelt eine militärische Zustand des Geistes und des Verhaltens, die geistige und körperliche Ausdauer und die Kampffähigkeiten, die für den Beruf des Armen." Das Training wird körperlich als geistig und moralisch anspruchsvoll und auf den Grundwerten der kanadischen Streitkräfte gegründet: Pflicht, Loyalität, Integrität und Mut. BMQ ist für alle nicht-Auftrag Rekruten der kanadischen Armee, Royal Canadian Air Force und der Royal Canadian Navy - unabhängig von Handel.

Der Kurs vermittelt die zentralen Fähigkeiten und Kenntnisse erforderlich, in einem militärischen Umfeld erfolgreich zu sein. Er legte Rekruten durch erhebliche physische und psychische Belastung, mit dem Ziel der Erziehung zu Teamarbeit und Zusammenhalt, die gute Arbeitsgewohnheiten, körperliche und geistige Ausdauer, Selbstvertrauen, militärische Fähigkeiten und Disziplin. Abgesehen von den körperlichen Anforderungen, ist die Einstellung der militärischen Disziplin und Lebensweise oft der schwierigste Aspekt der Rekrutenschule und kann die anspruchsvollsten Erfahrung für viele Rekruten sein. Es gibt einen großen Wert auf die Sicherheit am Arbeitsplatz gelegt, mit Unterricht in der Workplace Hazardous Materials Information System, Brandschutz, Erste Hilfe, und Prinzipien, die die Verwendung von Arbeitsplatzausstattung und Waffen zu führen. Der Kurs bietet auch Schulungen in Elemente fieldcraft, wie zum Beispiel Überlebenstechniken, Kartenlesen, Zielort und Tarnung.

Die Ausbildung ist in der Regel mit einem Zug von 60 Kandidaten im Rahmen eines Warrant Officer durchgeführt. Die Kurse werden von Gruppenführer geliefert. Der Kurs wird oft von Combat Arms Soldaten besetzt, kann aber durch Unteroffiziere aller Handel oder Gebiet gelehrt werden.

Nach BMQ abgeschlossen ist, Ausbildung im DP-1 setzt sich in Umwelt oder Beruf jedes Kandidaten.

Tagesablauf

Die typische Tages in BMQ ist wie folgt:

  • 05.00 Wake up
  • 05.10 Körperliches Training
  • 06.30 Frühstück
  • 7.00 Inspektion
  • 08.00 Instruction
  • 11.30 Uhr Mittagessen
  • 00.30 Instruction
  • 17.00 Abendessen
  • 18.00 Wartung von militärischen Kit und Quartalen
  • 23.00 Licht aus
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha