Großbritannien Parlamentswahlen 1924

Die 1924 Großbritannien allgemeinen Wahlen wurde am Mittwoch, 29. Oktober 1924 als Folge der Labour-Minderheitsregierung, die von Ramsay MacDonald führte Leiden einer Wahlniederlage im House of Commons auf einem Misstrauensantrag statt. Es war der dritte Parlamentswahl in weniger als zwei Jahren gehalten werden.

Die Konservativen, die von Stanley Baldwin führte geführt dramatisch besser, in Wahlperioden, als in der 1923 Parlamentswahlen und eine große Mehrheit im Parlament erhalten. Arbeit, von Ramsay MacDonald führte, verlor 40 Sitze. Die Wahl haben, sind auch die Liberale Partei, von Herbert Henry Asquith geführt, verlieren 118 der 158 Sitze, die zur britischen Politik zwischen der Labour Party und der Konservativen Partei polarisieren geholfen.

Die 4. Partei in Bezug auf die Zahl der Bewerber, die Anzahl der Plätze und die Anzahl von Stimmen waren nicht eigentlich eine Partei, sondern eine Fraktion, darunter Winston Churchill, die unter dem Label Constitutionalist stand und Conservative / Liberal Zusammenarbeit begünstigt.

Die konservative Erdrutschsieg und die Labour-Niederlage in dieser allgemeinen Wahlen war zum Teil auf die Sinowjew Brief eine Fälschung, die vier Tage vor der Wahl in der Daily Mail veröffentlicht wurde, zurückzuführen. Allerdings ist es schwierig zu beweisen, dass dies einen großen Einfluss auf das Wahlergebnis. Die Labour-Abstimmung tatsächlich von rund einer Million Volksabstimmungen im Vergleich erhöhte sich auf 1923 allgemeine Wahlen jedoch die Zunahme der Zahl der Wählerstimmen für die Labour Party kann daran liegen, teilweise auf der Party das Aufstellen von siebenundachtzig mehr Kandidaten als in der Vorjahres allgemeinen Wahlen taten.

Es wird weithin spekuliert, dass die Kombination von Arbeit Bildung seiner ersten Regierung im Januar 1924 und der Sinowjew Brief dazu beigetragen, unter vielen traditionellen anti-sozialistischen liberalen Wähler, die dann eingeschaltet ihre Unterstützung für die Konservative Partei schüren antisozialistischen Ängste in Großbritannien. Dies hilft zum Teil auf die schlechte Leistung der Liberalen Partei bei der Bundestagswahl zu erklären. Doch die Partei, von finanziellen Schwierigkeiten, die die Partei nur 339 Sitze bestreiten dürfen erlitt auch eine fehlende Unterscheidungspolitik nach der Konservativen Partei sank ihre Unterstützung für geschützte Handels und schlechte Führung unter Herbert Henry Asquith.

Ergebnisse

Insgesamt abgegebene Stimmen: 15.856.215. Wahlbeteiligung 77,0%. Alle Parteien dargestellt. Das einzige irische nationalistische Kandidat wurde einstimmig gewählt. Die Konservativen sind die Ulster Unionisten.

Stimmen Zusammenfassung

Sitze Zusammenfassung

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha