Greifstachler

Die Greif-Angebundene Stachelschweine oder coendous sind in Mittel- und Südamerika gefunden. Sie sind eng an die anderen Neotropische Baum porcupines verwandt.

Charakteristik

Zu den bemerkenswertesten Eigenschaften von Coendou Stachelschweine sind ihre unspined Greifschwanz. Die Vorder- und Hinterfüße sind auch für das Greifen modifiziert. Diese Glieder alle dazu beitragen, dass dieses Tier ein geschickter Kletterer, eine Anpassung an lebenden Großteil ihres Lebens in den Bäumen.

Sie ernähren sich von Blättern, Trieben, Früchte, Rinde, Wurzeln und Knospen. Sie können Schädlinge von Plantagenkulturen sein. Sie machen auch einen unverwechselbaren "baby-like" Ton in der Wildnis zu kommunizieren.

Junge sind mit weichem Haar, das mit dem Alter zu Quills härtet geboren. Erwachsene sind sich langsam bewegende und wird zu einer Kugel rollen, wenn sie bedroht und auf dem Boden. Der Rekord Lebensdauer ist 27 Jahre.

Spezies

  • Genus Coendou - Greif-Angebundene Stachelschweine
    • Zweifarbig Stachligen Stachelschwein - C. bicolor
    • Schwarz Zwergstachelschwein - C. nycthemera
    • Brasilianischen Stachelschwein - C. prehensilis
    • Andean Stachelschwein - C. quichua
    • Rothschilds Stachelschwein - C. rothschildi
    • Santa Marta Stachelschwein - C. sanctamartae
    • C. speratus - einer neu entdeckten Art
    • Baturite Stachelschwein - C. baturitensis - einer neu entdeckten Art

Wald & amp; Kilpatrick 2005 argumentieren, dass, obwohl Mitglieder der Gattung Sphiggurus werden manchmal in Coendou enthalten, die beiden sind deutlich genug, um die Anerkennung von getrennten Gattungen zu rechtfertigen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha