Gestickte Patch

Ein bestickt Patch ist ein Kunstwerk, das durch die Verwendung eines Gewebeträger Gewinde und eine gewisse Form einer Nadel erzeugt wird. Stickten Flecken können mit einem Stift befestigt oder aufgenäht werden, aber einige der modernen Methoden der Anlage gehören zum Aufbügeln, Trockner wärmeaktivierten Klebstoffs und Klett. Die Kunst der Herstellung von gestickten Patches ist Jahrzehnte alt, aber die Einführung neuer Hochgeschwindigkeits haben computergesteuerten Maschinen eine einmal selten, zeitraubende Technik in die Massenproduktion gebracht.

Stickten Flecken, ein wichtiges Instrument zur Identifikation für militärische und andere Uniformierte, ihre Wurzeln vor Tausenden von Jahren zu alten Kulturen des Mittelmeerraums, Mideast, China, Indien und Südamerika, wo die Kunst der Dekoration Stoff mit Fadenheftung entstand. Aufwendige handgenähten Designs und Muster wurden verwendet, um die Roben der Abgabe und für religiöse Artefakte zu verschönern.

Heute, bestickte Patches werden von der Regierung Sport-Teams und Unternehmen im privaten Sektor verwendet, um Rang, Job, bestimmten Position oder spezialisierte Einheit zu bezeichnen. Jugendgruppen, einschließlich Sport-Teams, Scouting Organisationen und Sonder Clubs tragen oft Kleidung mit gesticktem Flecken prangt. Sie werden auch von Weltraumagenturen auf den Uniformen der Astronauten benutzt, um die Mission zu bezeichnen. Seit 1971, der einzige Hersteller von Mission Patches für die NASA hat AB Emblem von Weaverville, North Carolina.

Weltraummission Patches sowie Feuerwehr und Polizei Patches werden von Enthusiasten als auch gesammelt.

Produktion

Vor dem Aufkommen der Computer-Technologie, wurden Patches von Hand gefertigt. Das Verfahren ist jedoch stets dieselbe. Zunächst wird eine Gewebeunterlage in Form geschnitten. Um ein Ausfransen zu verhindern, werden die Ränder der Träger heißgesiegelt. Dann wird der Faden in Stelle genäht. Einige Entwürfe übernehmen die Unterlage wie der Hintergrund des Patches, während andere komplett die Unterstützung mit Stichen zu decken. Um den Patch zu beenden, wird zum Aufbügeln Kleber auf der Rückseite aufgebracht. Offensichtlich in den frühen Tagen der letzte Schritt nicht durchgeführt wurde. Maschinen während des 17. und 18. Jahrhundert industriellen Revolution erstellt geändert Bekleidungsproduktion mit Strom Webstühle, Nähmaschinen etc. machen Gewebe aus gleichmäßiger Qualität und stark erhöhte Produktionseffizienz. Stickerei, einmal zeitaufwändig von Hand hergestellt Stich-für-Stich-Prozess, wurde durch die Einführung der Schiffli-Stickmaschine, von Isaak Groebli der Schweiz im Jahr 1863. Wie die bahnbrechende Nähmaschine erfunden revolutioniert, mit einem zwei betrieben sie -Gewinde System. Frühe Produktion von Mehrnadelmaschine, angetrieben durch einen von Hand gedreht Kurbel, war nicht viel schneller als Handarbeit, aber signifikant, multiple Kopien identischer Entwürfe werden konnte. Groebli der Maschine verwendet die Kombination eines kontinuierlich Gewinde Nadel und Shuttle, das eine Spule mit Gewinde. Der Shuttle selbst sah ähnlich wie der Rumpf eines Segelboot. "Schiffli" bedeutet "kleines Boot" im Schweizer Dialekt der deutschen Sprache, so dass seine Maschine kam, um als Schiffli Maschine bekannt sein. Automat nach ältesten Sohn Isaaks im Jahr 1898 weiterentwickelt, vereinfacht das mechanische System, damit es von einem einzigen Betreiber könnte ausgeführt werden.

Sticharten, einschließlich Kettenstich, Knopflochstich oder eine Decke, Laufstich, Satinstich, Kreuzstich sind die Basis für Stickerei. Patches sind oft aus Kette, Satin und Säumen Stiche in Handarbeit gemacht und Maschinenarbeit beruht auf der Verwendung von mehreren Threads.

Eine neue Technologie ermöglicht praktisch jedem Design in Gewinde auf einem gestickten Patch neu erstellt werden. Bilder zuvor von Hand in einem zeitraubenden Prozess erstellt wurden, können jetzt schnell digital eingescannt und computergesteuerten Mehrkopf-Nähmaschine verwenden einige Farben der Thread gleichzeitig.

Andere moderne Weiterentwicklungen umfassen Aufbringen einer Kunststoffunterseite auf den Patch, die Verbesserung der Steifigkeit und verhindert Häufung oder Faltenbildung des Designs. Patches sind oft in speziellen Formen mit einer Grenze zu entwirren, indem Wendnaht geschützt gestanzt. Polyester Mischung Gewinde sind farbecht und haben überlegene Haltbarkeit im Vergleich zu Baumwollfaden. Gestickte Patches wurden zuerst von United States militärischen Einheiten angenommen, mit etwas roh, ist inoffiziell Beispiele auf Soldatenuniformen aus dem Krieg von 1812, 1845 mexikanischen Krieg und den Bürgerkrieg Einheit Identifikationen, auch als Schulterhülseninsignien bekannt fanden eine relativ neue Komponente die moderne Militäruniform nach Ursprung im Ersten Weltkrieg, als General John J. Pershing autorisierten begrenzten Einsatz.

Das älteste aller offiziellen US-Militär-Flecken ist die Big Red One der 1. Infanteriedivision, erstmals am 31. Oktober ausgestellt wurde 1918 SSI im Zweiten Weltkrieg und unverwechselbaren Patches für einzelne Einheiten der Army, Navy, Marines, Air gemeinsamen Force und Küstenwache haben eine stolze Tradition geworden, und es ist ein aktiver Sammler Markt, vor allem bei seltenen, limitierten Auflage Patches.

Verschiedene Regelungen bestehen, wie Abzeichen werden angezeigt, wie viele kann auf einmal getragen werden, und ob diese Abzeichen auf der Uniform des mehr als einen Zweig des Dienstes getragen werden. In der US-Armee wird der SSI auf der oberen linken Arm knapp unterhalb Schulternaht der Uniform getragen. Es wird manchmal von anderen Orten getragen werden, vor allem, wenn Körper Rüstung des Soldaten umfasst die Schultern.

Military Patches sind voller Metaphern, von den auf die Arten von Bildern porträtiert verwendeten Farben. Weiß oder Silber bedeutet Frieden und Aufrichtigkeit; gelb oder Gold bedeutet Großzügigkeit; Blau steht für Treue, rot für Tapferkeit und grün für Loyalität. Auch auf militärische Patches abgebildeten Tiere haben Bedeutung. Ein Löwe steht unsterblichen Mut; ein Tiger bedeutet Wildheit und Tapferkeit im Kampf; der Bär bezeichnet Schutz der Verwandtschaft und der Wolf zeigt einen, den es gefährlich, Angriff ist. Rhinoceros zeigt große Wildheit, wenn sie geweckt und ein Elefant bedeutet Mut und Kraft. Leoparden zeigen tapfer und hardy Krieger; Pferde zeigen das Gerät ist bereit für alle Einsätze im Auftrag ihrer Regierung / König und einen Bullen oder Ochsen bedeutet Tapferkeit und Edelmut.

Für das US-Militär werden Patch-Designs zertifiziert und durch das Institut der Wappenkunde geschützt. Das Institut entscheidet, wie militärische Patches angezeigt werden, wie es getragen wird, und die Gründe für die Anzeige. Ein Markenzeichen ist jedem zertifizierter Hersteller von militärischen Abzeichen, um anzuzeigen, welcher Hersteller das Produkt hergestellt zugeordnet. Dies bedeutet, es ist illegal für andere Hersteller, um Designs auf ihre Feldern, die das Gleichnis einer offiziellen Armee heraldische Element integrieren erstellen.

Die bestickt Patch-Industrie wird durch mehrere seit langem etablierte Unternehmen wie die Chicago Stickerei Company, Lion Brothers St. Louis Stickerei, AB Emblem und Penn Emblem dominiert. Wie viel von der textilen Fertigungsindustrie in den Vereinigten Staaten, hat die Herstellung von Emblemen weitgehend aus dem Land zog jedoch einige Hersteller noch inländischen Fabriken zu halten.

  0   0
Vorherige Artikel Bill Gluba
Nächster Artikel Adrian Smith

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha