Gemeinschaftseigentum

Gütergemeinschaft ist ein Güterstand, der im Zivilrecht Rechtsordnungen entstanden und ist nun auch in einigen angelsächsischen Recht gefunden. Die Staaten der Vereinigten Staaten, die Gütergemeinschaft zu erkennen sind vor allem im Westen; es war von ganancial Community System Mexikos, die sich von der Sprache Spanisch Gesetz aus dem westgotischen-Code geerbt und schließlich vererbt. Während unter spanischer Herrschaft nahm Louisiana die ganancial gemeinschaftliche System der acquests und Gewinne, die die traditionelle Französisch Gemeinschaft von Mobilien und acquests in seinem Zivilrechtssystem ersetzt.

In einer Gütergemeinschaft Stand, die meisten Immobilien während der Ehe erworbenen die Gemeinschaft oder communio bonorum wird gemeinsam von beiden Ehegatten im Besitz und wird bei Scheidung oder Aufhebung oder Tod aufgeteilt. Miteigentum wird automatisch durch das Gesetz in der Abwesenheit von spezifischen Beweise, die zu einem gegenteiligen Ergebnis für ein bestimmtes Stück der Eigenschaft hinweisen würde vermutet.

Aufteilung der Gütergemeinschaft kann durch Punkt zu nehmen, durch die Spaltung von alle Elemente oder Werte. In einigen Rechtsordnungen, wie Kalifornien, ist eine 50/50 Teilung von Gemeinschaftseigentum streng gesetzlich vorgeschrieben, was bedeutet, dass der Fokus verschiebt sich dann, ob bestimmte Elemente als Gemeinde oder Gütertrennung zu klassifizieren sind. In anderen Ländern, wie zum Beispiel Texas, einem Scheidungsrichter Mai Dekret eine "gerechte Verteilung" der Gütergemeinschaft, die in einer ungleichen Aufteilung solcher führen kann. In Nicht-EU-Staaten können Eigentum Eigentum durch gerechte Verteilung unterteilt werden. Im Allgemeinen wird die Eigenschaft, dass jeder Partner bringt in die Ehe oder empfangene Geschenk, Vermächtnis oder entwickeln während der Ehe genannt Gütertrennung. Siehe Aufteilung des Vermögens. Teilung der Gemeinde Schulden können nicht das gleiche wie Aufteilung der Gütergemeinschaft zu sein. Zum Beispiel in Kalifornien, ist Gütergemeinschaft benötigt, um "gleichermaßen" unterteilt werden, während Gemeindeverschuldung ist erforderlich, um "gerecht" aufgeteilt werden.

Eigenschaft, die von einem Ehegatten vor der Ehe gehört wird manchmal als "Sondervermögen" dieser Ehepartner bezeichnet, aber es gibt Fälle, in denen die Gemeinschaft kann ein Interesse an Sondervermögen zu gewinnen und sogar Situationen, in denen Gütertrennung kann "verwandelt" werden in die Gemeinschaft Eigentum. Die Regeln für diese variieren von Land zu Land.

Zweck

Die Gütergemeinschaft System ist in der Regel von der pragmatischen Anerkennung, die solche Miteigentum erkennt die theoretisch gleiche Beiträge der Ehegatten für die Schaffung und den Betrieb der Einheit der Familie, Grundbestandteil der Zivilgesellschaft begründet. Einige kritisieren Gütergemeinschaft als heilig "tief verwurzelt" moralische Verpflichtung Ehemänner zu untergraben, um Frau und Kind zu unterstützen. Die Gegner der Gütergemeinschaft sehen rechtliche Gleichstellung als eine Gefahr für Männer Autorität und als "unmoralisch".

Gerichtsbarkeiten

In den Vereinigten Staaten gibt es neun Gütergemeinschaft Staaten: Arizona, Kalifornien, Idaho, Louisiana, Nevada, New Mexico, Texas, Washington, und Wisconsin. Während nicht ein gemeinschaftliches Eigentum Staat Alaska hat ermöglichen Paare in eine Gütergemeinschaft Anordnung zu entscheiden; Eigenschaft ist Sondervermögen, wenn beide Parteien zustimmen, um es zu Gütergemeinschaft durch eine Gütergemeinschaft Vereinbarung oder Gütergemeinschaft Vertrauen zu machen. Das Gebiet von Puerto Rico ermöglicht Eigenschaft als Gemeinschaftseigentum besaß auch mehrere Native American Jurisdiktionen zu tun. Im Fall von Puerto Rico, war die Insel nach dem Gemeinschaftseigentumsrecht seit seiner Gründung, um die spanische Krone nach seiner Invasion durch Spanien im Jahr 1493 gewesen.

Wenn Eigenschaft wird als Gütergemeinschaft gehalten, jeder Ehegatte besitzt technisch eine ungeteilte die Hälfte Interesse an der Immobilie. Diese Art des Eigentums trifft auf die meisten Eigenschaft von jedem Ehepartner im Laufe der Ehe erworben. Es in der Regel nicht auf Eigentum vor der Ehe oder auf Eigentum durch Schenkung oder Erbschaft während der Ehe erworbenen erworben gelten. Nach einer Scheidung, Gütergemeinschaft wird ebenfalls in einigen Staaten nach dem Ermessen des Gerichts in den anderen Staaten aufgeteilt.

Es ist äußerst wichtig zu bedenken, dass es keine zwei Gütergemeinschaft Staaten mit genau den gleichen Gesetzen zu diesem Thema. Die Satzung oder Gerichtsentscheidungen in einem Staat kann vollständig entgegengesetzt zu denen eines anderen Staates auf einer bestimmten Rechtsfrage zu sein. Zum Beispiel, in einigen Gütergemeinschaft Staaten ist auch die Erträge aus Sondervermögen getrennt. In anderen, die Erträge aus Sondervermögen ist Gemeinschaftseigentum. Das Recht eines Gläubigers, Gütergemeinschaft in Erfüllung einer Schuld oder einer anderen Verpflichtung von einem oder beiden der Ehegatten angefallenen erreichen variiert von Staat zu Staat.

Gütergemeinschaft hat bestimmte Bundes steuerlichen Auswirkungen, die der Internal Revenue Service bespricht in seiner Publikation 555. Im Allgemeinen kann Gütergemeinschaft in der unteren föderalen Kapitalertragssteuern nach dem Tod eines Ehegatten führen, wenn der überlebende Ehegatte verkauft dann die Eigenschaft. Einige Staaten haben eine neuere Form der Gütergemeinschaft, genannt erstellt "Gütergemeinschaft mit Recht der Hinterbliebenen." Diese Form der Halte Titel hat einige Ähnlichkeiten mit gemeinsame Pacht mit Recht der Hinterbliebenen. Die Regeln und die Wirkung hält Titel als Gütergemeinschaft variieren von Staat zu Staat.

Weil Community Immobilienrecht wirkt sich auf die Eigenschaft aller verheirateten Personen in den Staaten, in denen sie in Kraft ist, kann es erhebliche Konsequenzen nach Auflösung der Ehe aus der Perspektive des Ehegatten haben gezwungen, ein wertvolles Gut, das er oder sie dachte, war getrennten teilen Eigentum. Eines der spektakulärsten Beispiele in der jüngsten Vergangenheit war der 2011 Los Angeles Dodgers Eigentumsstreit, bei dem Frank McCourt seine Ex-Frau Jamie McCourt etwa 130 Millionen US $ zu zahlen, um eine Studie darüber, ob die Los Angeles Dodgers zu vermeiden waren eigentlich Gütergemeinschaft nach dem erstinstanzliche Gericht entschied, dass der Ehevertrag McCourts "war ungültig. In der Tat ist ein Zeichen von Bedeutung Community Eigenschaft, dass die Bundesstaaten Kalifornien, Idaho, Louisiana, Texas und haben es zu einem Pflichtfach auf ihre Anwaltsprüfung vorgenommen, so dass alle Anwälte in den Staaten in der Lage, ihre Kunden angemessen zu erziehen.

Fragen

Oft wird ein neues Paar erwirbt eine Familienresidenz. Wenn die Ehe endet in den Folgejahren, kann es schwierig Gütergemeinschaft Probleme zu lösen. Zum Beispiel gibt es oft ein Beitrag von Sondervermögen; oder Rechtstitel kann im Namen einer Partei der anderen gehalten werden und nicht. Es kann ebenfalls ein Erbe oder wesentliche Geschenk von der Familie von einer der Ehegatten während der Ehe, deren Erlös wurden verwendet, um eine Immobilie zu kaufen oder zahlen Sie eine Hypothek haben. Rechtsprechung und anwendbaren Formeln variieren zwischen Gütergemeinschaft Rechtsordnungen auf diese und viele andere Situationen anzuwenden, um festzustellen, und teilen Gemeinschaft und Gütertrennung Interesse an einem solchen Wohnsitz und anderes Eigentum.

Gütergemeinschaft Probleme entstehen oft in Scheidungsverfahren und Streitigkeiten nach dem Tod eines Ehegatten. Diese Streitigkeiten können oft durch richtige Nachlassplanung während der Ehegatten gemeinsame Lebenszeit vermieden werden. Dies kann oder kann nicht mit Nachlassverfahren. Eigentum erworben vor der Ehe ist getrennt und ist in dem Ehegatten, der sie erworben. Immobilien während der Ehe erworben wird vermutet, dass die Community Immobilien es sei denn, durch Erbschaft oder Schenkung erworben oder durch Austausch für andere Sondervermögen gehören. Diese Definition führt zu zahlreichen Themen, die schwer zu ermitteln sein. Zum Beispiel, in dem ein Ehepartner besitzt ein Unternehmen, wenn die Heirat ist deutlich zu dieser Zeit zu trennen. Aber wenn das Unternehmen wächst während der Ehe, was dann der zusätzliche Eigenschaft während der Ehe erworben? Haben sie denn nicht von der Arbeit der Ehegatten führen? Waren einige der Mittel, die verwendet wurden, um für die Eigenschaft von Gemeinschaftsmitteln, während ein Teil der Mittel waren getrennt Objekt zu bezahlen?

Gütergemeinschaft kann von Eigentum aller Art, einschließlich Immobilien und persönliches Eigentum, wie Konten in Finanzinstituten, Aktien, Anleihen und Bargeld bestehen.

Eine Pension oder Rente kann, bevor eine Ehe erworben wurden. Aber wenn Beiträge werden mit Gütergemeinschaft in der Ehe gemacht wird, dann geht es teilweise getrennte Eigentum und teilweise Gütergemeinschaft. Bei Scheidung oder Tod einer Partei, die Ehe, gibt es Regeln für die Aufteilung.

Optionen sind ebenfalls schwierig festzustellen. Eine Aktienoption ist ein Recht, Aktien des Unternehmens zu einem festen Preis zu erwerben. Unternehmen mit Wachstumspotenzial verleihen manchmal Aktienoptionen als Entschädigung an Arbeitnehmer in Zeiten, in denen es nicht genug Geld, um einen geeigneten Gehalt zu zahlen. Durch einen Aktienoptions für die Entschädigung zu akzeptieren, Mitarbeiter investiert seine oder ihre eigene Vertrauen in dem Glauben, dass er oder sie wird dazu beitragen, das Unternehmen zu erwerben einen höheren Wert. Danach wird der Mitarbeiter arbeitet und trägt Wert für das Unternehmen. Wenn das Unternehmen später erwirbt eine höhere Aktienbewertung, dann der Arbeitnehmer eventuell "Cash in" seine Optionen durch den Verkauf auf dem Marktwert. Vertrauen der Mitarbeiter in diesem zukünftigen Wert motiviert seine Arbeit ohne sofortige Entschädigung. Diese Bemühung hat Wert. Wenn die Ehe beendet wird, bevor die Aktien eingelöst, so müssen die Parteien entscheiden, wie die Gütergemeinschaft Teil der Optionen aufzuteilen. Dies kann schwierig sein. Rechtsprechung Präzedenzfälle noch nicht für alle Situationen, in denen Aktienoptionen zur Verfügung.

Quasi-Gütergemeinschaft

Quasi-Gütergemeinschaft ist eine von einigen Gütergemeinschaft Staaten anerkannt Konzept. Zum Beispiel in Kalifornien, quasi-Gütergemeinschaft wird gesetzlich definiert als

Typischerweise wird eine solche Eigenschaft behandelt, als ob es Gütergemeinschaft zum Zeitpunkt der Scheidung oder Tod eines Ehepartners waren, aber in Kalifornien, zumindest, Eigentum erworben, während verheiratet und mit Sitz in einem Nicht-Gütergemeinschaft Zuständigkeit ist Gemeinschaftseigentum, nur weil nicht geworden die verheirateten Parteien zu bewegen, um eine Gütergemeinschaft Stand. Es ist die neue Falle einer Scheidung oder Tod, während Sitz in der Gemeinschaft Eigentum Zustand, der Zustand, dass dieses Vermögen als Quasi-Gütergemeinschaft zu behandeln können. Ab 2007 nur Washington, Kalifornien, New Mexiko und Arizona haben solche Gesetze.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha