Gemeinschaft Grünen

Gemeinschaft Grünen

Gemeinschaft Grünen, manchmal als Hinterhof commons, urban commons oder Taschenstadtteile bezeichnet werden, sind Grünflächen auf der Innenseite der Stadtblöcke geteilt wird, erzeugt, wenn entweder die Bewohner zusammenführen Hinterhof Raum oder zurückfordern nicht ausgelastete städtischen Grundstücken wie Baulücken und Gassen. Diese gemeinsam genutzten Räume werden gemeinsam nur von den Bewohnern, deren Häuser stoßen sie verwendet und verwaltet. Sie sind nicht ein öffentlicher Park, einem privaten Garten, oder ein Gemeinschaftsgarten; jedoch als alle drei funktionieren kann. Gemeinden bundesweit nehmen ab ihrem Hinterhof Zäune; Hinterhof commons gibt es bereits in zahlreichen Städten wie Boston, Sacramento, Baltimore, New York und San Francisco.

Gemeinschaft Grünen sind multifunktionale Räume für die Gartenarbeit, Erholung und Freizeit, die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile, um Stadtbewohner bieten. Gemeinschaften, die Hinterhof commons erstellen haben Interaktion mit Nachbarn in der gesamten Planungs- und Umsetzungsprozess, der zu einer stärkeren Gefühl von Community-Ergebnisse erhöht. Andere soziale Vorteile sind aus mit mehr Augen auf der Straße und mit sichere Orte zum Spielen für Kinder und Erwachsene zum Entspannen verringert Verbrechen. Gemeinschaft Greens, wie andere Arten von städtischen Grünflächen, erheblich die ökologische Funktionsfähigkeit der städtischen Lebensräumen zu verbessern. Vegetation und durchlässiger Pflaster verlangsamt Abfluss von Regenwasser und ermöglicht die Grundwasserneubildung. Dies wiederum reduziert Schadstofffrachten während Sturmereignisse zu den nahe gelegenen Gewässern durchgeführt. Städtischen Umgebungen sind oft deutlich wärmer als Vorstädten, vor allem aufgrund der Verbreitung von Low-Albedo Betonflächen. Stadtbäume zu mildern diese Wärmeinseleffekt und kühlen die städtische Mikroklima durch Beschattung und Verdunstung. Wenn Nachbarn take down ihre Zäune, werden Hinterhöfen von fragmentierten Lebensräumen verbunden Korridore für Stadtwild umgewandelt. Stadtbewohner erkennen Wert in Grünflächen, oft nur vom ästhetischen Standpunkt, und dies wird durch erhöhten Eigenschaftswerte wider.

Sendung

Die Mission der Gemeinschaft Grünen ist, die Entwicklung von gemeinsamen Grünflächen im Inneren Wohngebiete in Städten in den Vereinigten Staaten zu katalysieren. Wir nennen diese Grünflächen Community Greens. Wir sind der Auffassung, dass die Gemeinschaft Grünen Ansatz stellt die beste Gelegenheit, um nutzbare Grünflächen in unseren Städten durch die Umwandlung nicht ausgelastet Hinterhöfen und dysfunktionalen Gassen in funktionale und schönen gemeinsamen Grünflächen, die im Besitz sind, verwaltet und genossen von den Menschen, die um sie herum leben hinzuzufügen.

Geschichte

  • Gegründet im Jahr 2001 als Ableger der Ashoka, von Ashoka-Gründer Bill Drayton.
  • Angeführt einen Zustand breite Gesetzgeber in Maryland, das die Stadt Charter geändert, die die Stadt zu verpachten und Gate-Gassen, um Hausbesitzer ermöglicht.
  • Begann die Alley Gating und Alley Greening Pilotprojekt in Baltimore im Jahr 2006.
  • Ortsstatut in der Stadt Baltimore im Jahr 2007 übergeben.
  • Ab 2009 gibt es 3 komplett eingezäunt und begrünt Gassen in Baltimore und über 70 Bewerbungen von interessierten Nachbarschaften.

Baltimore: Das Pilotprojekt

Im Jahr 2002 eine Gruppe von Bewohnern aus der Nachbarschaft Patterson Park näherte sich dem Patterson Park Community Development Corporation der Suche nach einem Weg, um die schmutzigen, Verbrechen heimgesuchten Gasse, die sich hinter ihren Häusern lief zu verbessern. Gleichzeitig Gemeinschaft Greens auch näherte sich der Patterson Park CDC auf der Suche nach einer Gasse sie als Pilotprojekt in Baltimore nutzen könnten, und diese beiden Gruppen wurden in Kontakt setzen. Die Luzerne-Glover Block wurde eine befristete Aufenthaltsgenehmigung von der Stadt zum Gate ihre Gasse gewährt, trotz der Tatsache, dass es noch nicht legal Gate eine Mitte-rechts-Weg. Gemeinschaft Greens, die Patterson Park CDC, die Patterson Park Neighborhood Association und der Luzurne-Glover Blockgruppe wandte sich an der Universität von Maryland Jura-Professor Barbara Bezdek, der die Hilfe ihres Jurastudenten, die bestehenden Gesetze und aktuellen Anwendungen von Baltimore Gassen erforscht angeworben.

Auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung, diese Gruppen ausgerichtet sind, sich mit dem Bürgermeister der Abteilung für Nachbarschaften und nahm ihren Fall in Annapolis. Maryland Delegierter Peter A. Hammen gesponserte House Bill 1533, die Baltimore City Charta zu ändern, so dass die Stadt nach Gassen zu schließen und leasen sie an Interessenten. Die Luzerne-Glover Gruppe bezeugte vor dem Umweltausschuss des Staates Legislative und House Bill 1533 im Jahr 2004 Gemeinschafts Greens weitergegeben arbeitete dann mit Rechtsanwaltskanzlei Hogan & amp; Hartson in Zusammenarbeit mit Barbara Bezdek, um eine Stadt Gasse Gating und Leasing-Verordnung, die dann an die Stadt Baltimore vorgelegten Entwurf.

Im April 2007 wurde die Baltimore City Council unter der Führung des neu gewählten Bürgermeister Sheila Dixon, bestanden die Anschnitt- und Greening Alleys Verordnung, so dass Baltimore Bewohner rechtlich Tor und grün die Gassen hinter ihren Häusern, abhängig Voraussetzung, dass 80% der Hausbesitzer auf der Gasse einreichen Einverständniserklärungen und 100% der Grundstückseigentümer zu Projekten, die den Verkehrsfluss behindern, zu genehmigen. Projekte 100% zustimmungspflichtigen gehören Beseitigung der bestehenden Beton und Installation von lässige Pflaster und große Baumbewuchs; Verschönerung und Begrünung kleinere Projekte, die nicht Verkehr behindern benötigen nur 80% Zustimmung.

Interessierten Gemeinden bedürfen der Zustimmung von mehreren Baltimore City Abteilungen, einschließlich Abfall, Transport, Feuer und Polizei, um sicherzustellen, dass die vorgeschlagene Gasse Projekte die notwendigen infrastrukturellen Bedingungen zu erfüllen. Sobald ursprünglichen Genehmigung empfangen wird, die Bewohner einen Antrag an das Ministerium für öffentliche Arbeiten, welche die erforderlichen Einverständniserklärungen von Hausbesitzer und eine unterzeichnete eidesstattliche Erklärung, dass versucht wurde, die Genehmigung von allen Hausbesitzern zu erhalten enthält.

Die Nachbarschaft Luzerne Glover hat jetzt ihren grünen Gasse, und ist die erste Gemeinde in Baltimore, das Gating und Greening Alleys Verordnung zu verwenden. Bisher haben sieben Baltimore Gemeinden erfolgreich dieser Prozess abgeschlossen und acht nützliche Gemeinschaft Grünen aus den nicht ausgelastet Gassen in ihren Hinterhöfen erstellt.

Andere Bestehende Grünen

Montgomery Park - Boston, Massachusetts

Montgomery Park ist ein Drittel eines Morgens gemeinsamen Raum von 85 Haushalten in Boston South End Viertel geteilt. Von der Zeit, die Gegend wurde erstmals in den 1860er Jahren durch die 1970er Jahre entwickelte, wurde der Park von der Einwohnerhinterhöfen von einer Gasse und Zaun getrennt. In den letzten Jahren begannen die Bewohner, um den Park, um ihre individuellen Yards durch Ersetzen der Gasse trennt ihre private Hinterhöfe vom Park mit einem engeren Backstein Gehweg und Abbau Hinterhof Zäune zu verbinden. Darüber hinaus haben die Bewohner der Garbage Collection an die Front Straße bewegt und überzeugt, Versorgungsunternehmen, um Versorgungsleitungen zu begraben. Bewohner genießen jetzt besseren Zugang zu den freigegebenen Gemeinschafts Grün, und verwenden Sie es für die Gartenarbeit und Erholung.

Stoney Creek Apartments - Livermore, Kalifornien

Stoney Creek Apartments wurden 1992 gebaut, um einen Mangel an erschwinglichem Wohnraum in Livermore, Kalifornien anzugehen. Zehn Wohnhäuser teilen fünf Innenhöfe, von einer kleinen Gasse zugänglich. Häuser haben Vorder- und Rückseite Terrassen zusätzlich zu den gemeinsam genutzten Höfe und Nachbarn haben die Möglichkeit, diesen freigegebenen Platz im Freien genießen und erleben ein erhöhtes Gefühl von Gemeinschaft. Die nach innen gerichteten Position dieser Terrassen ermöglicht es Eltern, ein wachsames Auge auf die Kinder spielen im Hof ​​zu halten.

Chandlers Yard - Baltimore, Maryland

Das Hotel liegt im Federal Hill Nachbarschaft der Innenstadt von Baltimore und hinter elf schmale Reihenhäuser versteckt ist Chandlers Yard einen schattigen Innenhof, die aus den Hinterhöfen der umliegenden Häuser durch Entwickler Bill Struever, die leben auf dem Block attraktiver zu machen wollte geschnitzt wurde potenzielle Käufer. Struever überzeugt, einige der Grundstückseigentümer in diesem Block zu geben, einen Teil ihrer Hinterhöfe für diese gemeinsamen Innenhof und zahlen eine geringe Gebühr Konstruktion. Das Ergebnis ist ein schönen gemeinsamen Raum für diese Bewohner, die ein erhöhtes Gefühl der Sicherheit und erhöhten Eigenschaftswerte zu genießen.

Dorfhäuser - Davis, Kalifornien

The Village Homes Entwicklung basiert auf einem sechzig-Morgen-Paket in einem Vorort von Davis, Kalifornien. Während zu Hause viel kleiner sind als der Durchschnitt für Davis, Gruppen von acht Häusern gemeinsame Grünflächen aus privaten Hinterhof erreichbar. Zusätzlich zu diesen Höfen, Dorfhäuser Einwohner teilen sich zwei große Parks, zwei Weinbergen, und zahlreiche kleine Obstgärten und Gemeinschaftsgärten. Gärten sind durch natürlich fließende Bäche, die auch als natürliche Filter, die die Notwendigkeit für eine teure Regenwasserkanalnetz zu beseitigen dienen bewässert. Bewohner genießen ökologischen und ästhetischen Vorteile aus ihrer gemeinsamen Räume und die erhöhte Gefühl der Gemeinschaft ist offensichtlich; Dorfhäuser Einwohner im Durchschnitt wissen 40 Nachbarn, im Vergleich zu einem Durchschnitt von 17 Bekannten in einem nahe gelegenen traditionellen Vorstadtentwicklung ausgewiesen.

Jackson Heights - Queens, New York

Fast neun Jahrzehnten hat sich die historischen Viertel von Jackson Heights in Queens seinen vierzehn block lange gemeinsame Innenhöfen gepflegt, und gilt als die erste "Gartenhaus" in den Vereinigten Staaten gebaut werden. Diese Räume haben dazu beigetragen, die Blöcke "unverwechselbaren Reiz, da ihre Entwicklung in den ersten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts erhalten. Im Laufe der Jahre gekämpft Jackson Heights Bewohner auf, ihre Gärten und Grünflächen in der Mitte einer Stadt, in der hohen Immobilienwerte einen intensiven Druck auf alle verfügbaren offenen Raum zu entwickeln erstellen zu halten. Die Erhaltung dieser gemeinsamen Räumen hat sowohl die Gemeinschaft Stolz und Wohnimmobilienwerte gestiegen; Wenn diese Innenhöfe entwickelt worden war, würde Jackson Heights Eigenschaftswerte um ein Drittel gesunken. Im Jahr 1993, Jackson Heights wurde offiziell erklärt, ein Geschäftsviertel von der NYC Sehenswürdigkeit Preservation Commission, Förderung Gefühl für den Ort für diese Gemeinschaft.

St. Francis Square - San Francisco, Kalifornien

Eine Genossenschaft Wohnung Gemeinde, St. Francis-Platz besteht aus 299 Apartments, die um drei gemeinsam, Freiflächen gewickelt. Diese Community Grüns sind voll von Gärten, Basketballplätze, Spielplätze und ruhige Plätze zum Entspannen. St. Francis-Platz wurde in einer limitierten Aktiengenossenschaftswohnung eingerichtet, obwohl es zum Marktkurs umgewandelt Eigentum im Jahr 2004.

The Hope Community - Minneapolis, MN

Vor fünfzehn Jahren wurde diese Gemeinschaft in AN werden von Minneapolis nach Stadtflucht und Kriminalität geplagt entfernt. Instrumental für die Sanierung und Renovierung von dieser Nachbarschaft ist eine lokale Community Development Corporation, Hoffnung Gemeinschaft, Inc. In den späten 1980er Jahren, Bewohner wurden ihre Eigenschaften für einen Dollar zu verkaufen, weil sie alle Wert verloren hatte; das ist, wenn die Hoffnung Gemeinschaft begann Kauf Häuser in der Hoffnung, der Entwicklung von bezahlbaren Mietwohnungen zusammen auf einem einzigen Block gruppierten. Heute, neun sanierten Häusern stoßen Community-Bereiche, einen Spielplatz und Gärten. Die Immobilienwerte steigen stetig und die Gemeinschaft selbst stabilisiert. Durch die folgenden Grundsätze der Kriminalprävention durch Umweltgestaltung und die Schaffung vertretbar Raum hat sich die Hoffnung der Gemeinschaft einen Sinn für gemeinsame Verantwortung und Gemeinschaft in einer unruhigen Stadtgebiet erstellt.


  0   0
Vorherige Artikel Cliff Bleszinski
Nächster Artikel Battenberg Mausoleum

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha