Gebäude 800 Austin Halle

Aufbauend 800 - ist Austin Hall in Montgomery, Alabama auf dem Gelände der Maxwell Air Force Base entfernt.

Geschichte

Am 25. Januar 1930 bat Präsident Herbert Hoover-Kongress erneut falls eine zusätzliche $ 100.000 für das Hauptgebäude der Schule für die Air Corps Tactical School an Maxwell Field. Präsident Hoover Politik war es, öffentliche Arbeiten, um die Arbeitslosigkeit Offset beschleunigen. Im Februar 1930 wurde eine Auflösung der Kongressabgeordnete J. Lister Hill im Repräsentantenhaus verabschiedet, um 80 Morgen um Maxwell Feldexpansionszwecken hinzuzufügen. Der Gesetzentwurf durch ein Element für $ 100.000 für den Bau eines taktischen Schulgebäude mit einer Gesamtsumme von $ 136.000 zur Verfügung. Die tatsächlichen Kosten des Gebäudes endete als $ 132,034.14.

Der Bau von Austin Halle

George B. Ford und Frederick Law Olmsted, entworfen Jr. das gesamte Layout von Maxwell für die Armeequartermaster Corps. Ford, ein Architekt ausgebildete Stadtplaner, die als Berater der Armee in den 1920er Jahren auf all seinen Grund Bauvorhaben gedient hatte, und hatte die endgültige Genehmigung aller Postentwicklungspläne zwischen 1926 und 1930 verwendet werden, ein Ansatz, der ähnliche Funktionen zusammen geclustert . Diese Technik zur Verfügung gestellt viel Freiraum und gab jedem einen unverwechselbaren Auftritt zu gruppieren. Baupläne wurden vom Chef des Air Corps Maj. Gen. James Fechet und Kongressabgeordnete Hill für ein Schulhaus von ca. 29.500 Quadratmetern hohlen Fliesen und Stuck, Ziegel Dach und Mauern gebaut mit einem weißen Stuck Finish genehmigt. Die zu erwartende Betriebsdatum des Gebäudes war Juli 1931.

Am 15. September 1930, der Kongressabgeordnete Hill den ersten Spatenstich für das Projekt. Regen zwang Verzicht auf die Outdoor-Zeremonien, die vorgesehen waren, um den Start des Projekts zu markieren. Der Kongressabgeordnete Hill zusammen mit anderen nationalen und lokalen Würdenträgern und Postkommandant Haupt Weaver hastig die Zeremonien der Maxwellschen Feldoffiziersverein übertragen. Der Kongressabgeordnete Hill, der Hauptredner, kündigte bei der Zeremonie, die das Projekt in 300 Tagen bei einer ungefähren Kosten der $ 119.273 abgeschlossen war. Hill auch angekündigt, dass die taktische Schulprogramm gab es 1.903.400 $ zur Verfügung, von denen $ 1.703.400 war es, für Gebäude ausgegeben werden. Der verbleibende 200.000 $ war die für die Verwendung des zusätzlichen Flächen verwendet werden. Hill hinzu, dass er erwartet, dass eine zusätzliche $ 375.000 mehr für Gebäude mit einem anderen $ 1.300.200, um kurz darauf hinzugefügt werden.

Algernon Blair ist bekannt als der Architekt gutgeschrieben und AC Samford war der Auftragnehmer für das Bauvorhaben. Es gab Beschwerden über die Verwendung von importierten Arbeitskräften; am 4. April 1931, Kapitän MA McFadden, der für die Konstruktion war, sagte in einem örtlichen Rotary Club Treffen, dass neunzig Prozent der in den Bau angewandten Arbeit war lokalen Arbeits. Ansässige Montgomery waren verständlicherweise Schutz aller Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Zeitraum; die Abrechnung der Arbeitnehmer bei der Maxwell-Feld überschritten $ 2.000 täglich.

Austin Halle eröffnet

Mit dem 28. August 1931, vierundsechzig Offiziere mit Ehegatten und andere Familienmitglieder begann, um Maxwell-Feld in Vorbereitung der Eröffnung des Schulhaus zu gelangen. Das Schulhaus wurde in der Renaissance Revival Stil der Architektur. Elemente dieses Stils wurden von fünfzehnten Jahrhundert italienischen Renaissance Händler Paläste und öffentliche Gebäude entlehnt. Die Schule Haus Walmdach, Ecke Ecksteine ​​und klassischen Eingang gab das Gefühl der sowohl Formalität und Eleganz.

Am 4. September 1931 wurde das Schulhaus offiziell zu Ehren von Oberleutnant Charles B. Austin gewidmet. Austin war ein Lehrer an der Air Corps Tactical Schule, wenn die Schule war in Langley Field. Lieutenant Austin wurde in Vermillion Grove, Illinois am 7. Januar geboren, hatte 1891 Austin von DePauw Universität im Jahre 1913 graduierte Er war scholas hervorragende bis zu dem Punkt, wo er für eine Mitgliedschaft in Phi Beta Kappa gewählt. Am 11. Oktober 1917 trat er als Kadett fliegen und besuchte Grundschule als Kadett an der University of Illinois. Er erhielt seine Flugausbildung an Reiche und Ellington Felder in Houston, Texas. Am 30. März 1918 erhielt Austin seinen Auftrag in der Luftfahrtbereich des Signals Officers Reservekorps und wurde zum Oberleutnant in der regulären Armee befördert 1. Juli 1920. Austin serviert in England; Mitchel Field, New York; Frankreich Bereich; die Panamakanal-Zone; und Langley Field. Oberleutnant Austin diente mit Auszeichnung in Langley Feld als Dozent an der Air Corps Tactical Schule und erhielt einen Brief des Lobes für seine Bemühungen. Am 27. Juli 1928, Lieutenant Austin starb nach Krankheit und einer nachfolgenden Operation. Major John F. Curry, Kommandant des Air Corps Tactical Schule dachten alle Mitarbeiter mit der Schule verbunden wäre durch das Beispiel Austin Satz profitieren.

Kontinuierliches Wachstum Maxwells

Am 16. Juli 1933 gesichert Congressman Lister Hill Genehmigung des War Department für $ 1.650.075 für den sofortigen Ausgaben auf Maxwell Field. Anfrage Hill wurde durch erhöhte Immatrikulation an der Air Corps Tactical School und der verzweifelten Notwendigkeit für die Beschäftigung für die lokale Montgomery Bevölkerung gerechtfertigt. Am Anfang Oktober eröffnete 1933 Gebote für vier Bauprojekten, die sofort beginnen waren. Der Vertrag für die zusätzlich zu Austin Halle war der letzte, gelöst werden. Bieten eröffnet für den Vertrag nach Austin Hall am 16. Januar 1934 zu konstruieren Am 18. Januar wurde bekannt gegeben, dass die Algernon Blair Company of Montgomery hatte den Zuschlag erhalten hat. Baubeginn für das Projekt, nachdem die Air Corps Tactical Schule 1933-1934 Tagung im Juni geschlossen. Blair machte alle seine Vermögenswerte des Unternehmens zur Verfügung, um das Projekt wurde von dem Fall fertig zu gewährleisten.

Am 5. September wurde Austin Halle offiziell übergab der Army Air Corps durch die Algernon Blair Company; auch wenn einige Bereiche des Gebäudes war in Gebrauch seit August 31. Die zusätzlich mehr als verdoppelt die Größe des ursprünglichen Gebäudes zu 60.640 Quadratmetern gewesen. Die endgültigen Kosten für den Bau der Ergänzungen zum Süden und vorderen Enden der ursprünglichen Struktur wurde $ 107.627. Wegen der Ergänzungen Austin Halle, es wäre nicht nur gehören Klassenräume wäre es auch der neue Stabsquartier für die Handlungen sein. Die Zugänge enthalten Executive Büros, Klassenzimmern und Montagehallen; eine Bibliothek wurde in der äußersten Südspitze des Gebäudes.

Moderne Austin Halle

Ab 8. Juli 1940, war Austin Halle nach Hause für den Sitz der Southeast Air Corps Training Center. Die südost Air Corps Training Center war für alle Piloten, Navigator und Bombenschützen Ausbildung im Südosten verantwortlich. Es gab eine Zeit im Zweiten Weltkrieg das Hauptquartier in Austin Halle kontrolliert 30 plus Großanlagen und 23 Kriegsdienst Ausbildungsorganisationen. Befehlsstand für den Südosten Air Corps Training Center erweitert von Maine bis Florida und von der Atlantikküste bis ins Tal Mississippi. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs über 100.000 Luftfahrt Kadetten hatte Ausbildung von der Southeast Air Corps Training Center erhalten.

Historische Status

Am 2. April 1988 wurde Austin Hall auf dem National Register of Historic Places platziert. Die Periode von Bedeutung für die Platzierung von Austin Hall auf dem Register war von 1925 bis 1949. Die historische Bedeutung Austin Hall Platzierung auf dem Register war die Bewegung der ACTS sowie reiche Geschichte Austin Hall durch 1949. Darüber hinaus sind der Algernon Blair Gesellschaft und Samford Brothers Inc. Engagement für die Architektur / Technik für ihre erhebliche Anstrengungen zur Kenntnis genommen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha