Fünfte Verfassungskonvent der US Virgin Islands

Die Fünfte Verfassungskonvent der US Virgin Islands schlug eine Verfassung für die Amerikanischen Jungferninseln Mai 2009.

Die Virgin Islands Regierung im Rahmen der Bestimmungen der Revidierten Organic Act von 1954 und den Vertrag von der Dänisch-Westindien von 1916. Am 21. Oktober 1976 verabschiedete der Kongress Pub.L. organisiert 94-584 Ermächtigung der Menschen in den Amerikanischen Jungferninseln, eine Regierung nach einer Verfassung, die automatisch genehmigt würde, wenn Kongress nicht innerhalb von 60 Tagen zu handeln zu organisieren. Verfassungskonventionen wurden gewählt, aber nicht eine Verfassung verabschieden, 1964, 1971, 1977, und 1980. Ein Gesetz wurde von der 25. Legislatur von den Jungferninseln Forderung nach einer fünften Verfassungskonvent geleitet und 30 Delegierte der Konvention wurden gewählt die 2007 United States Virgin Islands Verfassungskonvent Wahl.

Der Kongress verabschiedete eine vorgeschlagene Verfassung im Mai 2009 und des Präsidenten der Fünften Verfassungskonvent Gerard Luz James legte sie Virgin Islands Gouverneur John P. de Jongh am 1. Juni 2009. Laut James würde die vorgeschlagene Verfassung keine Auswirkungen auf die Jungferninseln 'Status als Nicht-Selbstregierung Territory, wie von den Vereinten Nationen festgestellt, aber nur zu organisieren bestehenden internen Governance-Regelungen.

Nachdem zunächst rückläufig, den Vorschlag auf die "Verwaltung von Macht", der Präsident der Vereinigten Staaten zu übermitteln, de Jongh schickte den Entwurf an Präsident Barack Obama im Dezember 2009. Die vorgeschlagene Verfassung wurde vom Präsidenten an den Kongress der Vereinigten Staaten eingereicht am 1. März 2010. Nach Pub.L. 94-584, Kongress könnte zu genehmigen, zu ergänzen oder zu ändern, die den Aufbau von gemeinsamen Entschließungsantrag oder der Verfassung würde automatisch genehmigt, wenn der Kongress nicht innerhalb von 60 Tagen zu handeln. Stattdessen verabschiedete der Kongress Pub.L. 111-194, die zur Verfügung gestellt, dass der Kongress die Verfassung wieder in der Convention zu senden und zu drängen, die Konvention, wieder zusammenzutreten würde.

Die Einwände von de Jongh, dem US-Justizministerium und dem US-Kongress enthalten das Scheitern der geplanten Verfassung Vereinigten Staaten Souveränität ausdrücklich anzuerkennen; ihre Gewährung von Prozesskostenvorteile, die Menschen der lokalen Abstammung oder der Geburt; und unpräzise Wortlaut der Teile der Bill of Rights.

Am 11. September 2012 Gouverneur de Jongh unterzeichnet Gesetz Nr 7386 Einberufung der fünften Revision Convention. Es war innerhalb des Monats Oktober 2012 einberufen und sollte der 30 Delegierten des Fünften Verfassungskonvent und ein Anwaltsteam zusammengesetzt sein. Er berief aber nicht zu einer Entscheidung des 31. Oktober Frist zu machen.

  0   0
Vorherige Artikel Curt Siodmak
Nächster Artikel Eduardo Zorita

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha