Fünf Minuten, um ein Vermögen

Fünf Minuten, um ein Vermögen ist ein britischer Spielshow, die auf Channel 4 vom 6. April 2013 bis 5. Mai 2013 ausgestrahlt und wurde von Davina McCall gehostet. Es bot die Teilnehmer die Möglichkeit, einen Hauptpreis von 50.000 £ zu gewinnen. Die Show lüftete Wochentagen um 05.00 Uhr, aber war nicht imstande, hohe Einschaltquoten mit ITV The Chase und BBC Pointless konkurrieren zu erzeugen, von denen Luft in etwa in der gleichen Zeitschlitz beides.

Formatieren

Im Studio steht ein 15-Fuß Sanduhr enthält Marken, die Münzen ähneln, was 50.000 £ zu Beginn des Spiels. Wenn die Kandidaten ins Studio, sie jeweils entscheiden, welche Rolle sie im Laufe des Spiels übernehmen - ein Kämpfer spielt durch alle fünf Runden und muss fünf richtige Antworten in jeder Runde in Anspruch zu geben; der andere Kämpfer entscheidet, welche Kategorie die Spiel-Spieler wird in jeder Phase übernehmen, und auch, wie viel Zeit die Spiel-Spieler hat die Runde abgeschlossen ist, bevor die Sanduhr dreht und das Geld beginnt abfließen.

Der Zeit-Wächter hat die Wahl aus sieben vage Kategorien zur am Start zu wählen; sie umfassen: tierlieb, Big Eater, Bücherwurm, Promi-Spotter, Couch-Potato, Film oder Geschichte Buff, Globe Trotter, Film-Besucher, Musik Mad, politisch aktiv, Showbiz fan, sportfan / Nuss, Telly Addict, Trivia Junkie, Well lesen , Brunnen reiste und Wordsmith. Es gibt 27 verschiedene Spiele in der ersten Reihe gespielt.

Runde

Alle Runden folgen einem ähnlichen Layout - das Spiel darf ein Spieler fünf richtige Antworten zu geben, um die Runde zu beenden, und hat aber viel Zeit die Time Keeper zugeteilt, dies zu tun. Ein Beispiel für das Spiel in jeder Runde wird auch vor dem Beginn angegeben. Oft sind die Runden haben unkonventionelle Wege, um eine Antwort zu geben - zum Beispiel, ist ein Foto eines Prominenten gezeigt, und das Spiel-Spieler müssen buchstabieren den Nachnamen des Prominenten mit chemischen Elementen - die richtige Reihenfolge kann "Helium, Argon, Mangan, Mangan, Osmium, Nickel, Darmstadtium "für Richard Hammond. Das Verfahren wird so oft wie nötig wiederholt, bis fünf richtige Antworten gegeben. Die Spiel-Spieler darf so oft übergeben, wie sie wollen, aber es gibt eine begrenzte Frage Bank für jede Runde so, wenn ein Spieler passt mäßig werden sie schließlich von Fragen führen und alle bestanden Fragen wiederholt. Die Antworten auf alle Fragen, die übergeben werden, werden aufgedeckt, sobald die Runde beendet ist.

Wenn das Spiel-Spieler der vorgegebenen Zeit überschreitet, wird die Sanduhr drehen und das Geld wird beginnen, sich aus dem Stundenglas entleeren. Die Spiel-Spieler weiterhin das Spiel zu spielen, bis sie gibt einen fünften richtige Antwort, an welcher Stelle das Spiel beendet und die Sanduhr nicht mehr abfließen. Wenn all das Geld entzieht während einer einzigen Runde, spricht man von einem "Crash Out 'und das Spiel ist vorbei.

Die Time Keeper kann so viel Zeit zuzuweisen, wie sie wollen von den 5 Minuten sind sie am Anfang des Spiels gegeben, aber wird empfohlen, mehr Zeit zuzuweisen, wenn sie denken, das Spiel-Spieler können auf einer Runde, oder weniger Zeit, wenn sie denken, kämpfen das Spiel-Spieler finden die Runde einfach.

Die Spiel-Spieler ist nicht erlaubt, zu verleihen, wenn die Time Keeper ist die Auswahl einer Kategorie oder die Zuweisung der Zeit, oder wenn die Spiel-Spieler ist eine Runde, aber die Time Keeper hat einen anderen Rolle zu spielen - sie sind verantwortlich für die "Not-Aus sind 'Taste, die sie nur einmal während des gesamten Spiels drücken - Drücken der Taste stoppt sofort die Runde und schaltet die Sanduhr, wenn sie denken, das Spiel-Spieler kämpft, viel mit der Runde. Was folgt, ist die "Not-Game" - ein weiteres Spiel nach dem Zufallsprinzip aus den übrigen Kategorien ausgewählt und ist mit der gleichen Frist wie das Spiel, in dem Sie die Taste wurde verwendet, um zu stoppen gespielt. Das Geld, die während des Spiels, in dem die Taste verwendet wurde, ist verloren abgelassen hat, als Wille als kein Geld während des Austauschs Notfall Spiel abgelassen heraus.

Am Ende der Runde wird das Geld, das durch die Sanduhr fiel über Bord geworfen und gewertet, und das restliche Geld wird in die Sanduhr für die nächste Runde nach links. Wenn die Kandidaten haben kein Geld in dieser Runde nicht zu verlieren, wurde jedoch viel Zeit auf der Uhr geht verloren.

Endspiel

Am Ende der fünf Runden, die Kandidaten die Plätze tauschen, und das Time Keeper ist für die Angabe ihrer fünf Antworten. Die sechste und letzte Runde wird als ein Top-Ten-Runde gespielt. Der Zeit-Wächter wird die restlichen zwei Kategorien vergeben, und nach Auswahl einer Kategorie wird ein Brett gezeigt mit zehn nummerierten Plätze, die eine leere Liste der Top-Ten einer bestimmten Gruppe der Dinge ist. Die Time Keeper müssen fünf der zehn fehlenden Antworten zu nennen, um die Inhalte der Sanduhr zu gewinnen. Davina in etwa zeigen, wie viel Zeit es braucht, um die restlichen Münzen in der Sanduhr zu leeren. Sobald die Frage gestellt wird, dreht die Sanduhr um und das Geld beginnt, sich mit einer Geschwindigkeit von rund £ 200 pro Sekunde ablaufen, was bedeutet, das ganze Sanduhr wird in etwa vier Minuten ablaufen. Sobald der fünfte richtige Antwort gegeben wird, schaltet sich das Stundenglas nach unten und die Teilnehmer zu gewinnen, was auch immer als Preisgeld überlassen.

Um das Geld in der Sanduhr zu halten, müssen die Teilnehmer als das perfekte Team zusammenarbeiten zu fünf Herausforderungen in nur fünf Minuten zu beenden. Mit nach Hause nehmen das Geld, sie werden zu schnell denken und haben Nerven aus Stahl, denn wenn sie keine Zeit mehr die Sanduhr drehen sich und ihr Geld beginnt abfließen.

Herstellung

Die Show wird in Studio 8 am Fernsehzentrum der BBC aufgezeichnet. Kandidat Vorsprechen fand in London, Cardiff, Birmingham, Manchester, Newcastle und Edinburgh.

Die Sanduhr ist die Schaffung von Julian Healy und Scott Fleary.

Internationale Versionen

Die Französisch-Kanal TF1 ist der erste Auslandsrundfunk, eine lokale Format der Show zu starten. Es wird aufgerufen, Pas une seconde à perdre! und gehostet von Estelle Denis und Gérard Vives. In dieser Version wird die Sanduhr 25.000 € enthalten, und es wird am Ende des Januar 2014 Premiere.

Legende: Derzeit Lüften Ended zukünftigen Version

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha