Flagge von Frankreich

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Immo Meltzer F 0 23

Die Nationalflagge von Frankreich ist eine Trikolore mit drei senkrechten Streifen farbigen blau, weiß und rot. Es ist auf Englisch sprechen als Französisch Tricolour oder einfach die Trikolore bekannt.

Die königliche Regierung verwendet viele Fahnen, die bekannteste ist ein blaues Schild und gelben Fleur-de-lis auf einem weißen Hintergrund oder Staatsflagge. Zu Beginn des Französisch Revolution, das Paris-Miliz, die eine wichtige Rolle bei der Erstürmung der Bastille spielte, trug eine Kokarde blau und rot, traditionellen Farben der Stadt. Nach Lafayette, weiß, der "alten Französisch Farbe", wurde zur Miliz Kokarde hinzugefügt, um eine tricolor oder nationale, Kokarde erstellen. Diese Kokarde wurde Teil der Uniform der Nationalgarde, die die Miliz gelungen und wurde von Lafayette geboten. Die Farben und das Design der Kokarde sind die Basis der Trikolore Flagge, im Jahr 1790 angenommen Der einzige Unterschied war, dass die Farben der Flagge 1790 wurden rückgängig gemacht. Eine modifizierte Design von Jacques-Louis David wurde im Jahre 1794. Die königliche weiße Flagge wurde während der bourbonischen Restauration 1815-1830 verwendet verabschiedet; die Trikolore wurde nach der Juli-Revolution wieder in Betrieb genommen und hat seitdem nie benutzt worden.

Design

Die von Valéry Giscard d'Estaing, der eine dunklere Version der Flagge ersetzt angenommen Farben.

Derzeit ist die Flagge 50 Prozent breiter als ihre Höhe und, mit Ausnahme in der Französisch-Marine, hat Streifen gleicher Breite. Zunächst werden die drei Streifen der Flagge nicht gleich breit, wobei in den Anteilen von 30, 33 und 37. Unter Napoleon I wurden die Proportionen verändert die Streifen 'Breite gleich zu machen, aber durch eine Verordnung vom 17. Mai 1853, die Marine ging zurück zu mit den 30:33:37 Proportionen, die es zu bedienen weiter, wie das Flattern der Fahne macht Abschnitte weiter von dem Fall kleiner erscheinen.

Symbolik

Blau und Rot sind die traditionellen Farben von Paris, auf dem Wappen der Stadt verwendet. Blau ist mit Saint Martin, rot mit Saint Denis identifiziert. Bei der Erstürmung der Bastille im Jahre 1789 trug der Pariser Miliz blaue und rote Kokarden am Hut. Weiß längst sichtbar auf Französisch Flags gekennzeichnet und wird als die "alten Französisch Farbe" von Lafayette beschrieben. White wurde auf die "revolutionäre" Farben der Miliz Kokarde zu "verstaatlichen" das Design, wodurch die Trikolore Kokarde aufgenommen. Obwohl Lafayette identifizierte den weißen Streifen mit der Nation, andere Konten zu identifizieren sie mit der Monarchie. Lafayette bestritten, dass die Flagge enthält keine Angaben über das rot-weiße Lackierung der Duc d'Orléans. Trotzdem nahm Orleanisten die Trikolore als ihre eigenen.

Blaue und rote sind mit der Jungfrau Maria, der Schutzpatron von Frankreich verbunden sind, und waren die Farben der oriflamme. Die Farben der Französisch-Flag kann auch repräsentieren die drei Hauptsiedlungen des Ancien Régime. Blau, als das Symbol der Klasse, steht an erster Stelle und rot, die den Adel, kommt zuletzt. Beide extremen Farben werden auf jeder Seite der weißen, die sich auf einer höheren Ordnung entfernt.

Lafayettes Trikolore Kokarde wurde im Juli 1789 angenommen wurde, ein Moment der nationalen Einheit, die bald verblasst. Royalisten begann tragen weiße Kokarden und fliegende weiße Fahnen, während die Jakobiner und später die Sozialisten, flog die rote Fahne. Die Trikolore, die royalistischen weiß mit republikanisch rot kombiniert, kam, um als Symbol der Mäßigung und des Nationalismus, der Parteigeist überwunden zu sehen.

Die drei Farben werden gelegentlich getroffen werden, um die drei Elemente der revolutionären Devise dar, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit; Diese Symbolik wurde Krzysztof Kieslowski Die drei Farben Film-Trilogie verwiesen wird, zum Beispiel.

Geschichte

Königreich Frankreich

 Während des frühen Mittelalters, die oriflamme, die Flagge von Saint Denis, wurde verwendet, rot, mit zwei, drei oder fünf Spikes. Ursprünglich war es das persönliche Flagge von Karl dem Großen, die ihm der Papst im neunten Jahrhundert gegeben. Im Laufe der Zeit wurde es die königliche Fahne unter den Karolin und der Kapetinger. Es wurde in Saint-Denis Abtei, wo es aufgenommen wurde, als der Krieg ausbrach gespeichert. Französisch Könige ging hinaus in den Kampf entweder durch Martins roten Umhang, die angeblich den Monarchen zu schützen, oder durch die rote Fahne des Saint Denis voraus.

Später im Mittelalter kamen diese Farben mit der regierenden Hauses von Frankreich in Verbindung gebracht werden. Im Jahre 1328, die Mantel-Von-Arme des Hauses Valois war blau mit goldenen fleurs-de-lis in rot umrandet. Von diesem Zeitpunkt an wurden die Könige von Frankreich in Vignetten und Manuskripte trägt ein rotes Kleid unter einem blauen Mantel mit goldenen fleurs-de-lis dekoriert vertreten.

Während des Hundertjährigen Krieges, wurde England durch ein rotes Kreuz, Burgund, ein rotes saltire und Frankreich, ein weißes Kreuz anerkannt. Dieses Kreuz könnte entweder Abbildung auf einem blauen oder roten Feld. Das blaue Feld wurde schließlich die gemeinsamen Standard für die Französisch Armeen. Die Französisch-Regimenter wurden später das weiße Kreuz als Standard zugeordnet ist, mit ihren richtigen Farben in den Kantonen.

Die Französisch-Flag von einem weißen Kreuz auf einem blauen Feld ist immer noch auf einigen Flaggen daraus abgeleitet, wie die von Quebec und Martinique zu sehen.

Die Flagge von Jeanne d'Arc während des Hundertjährigen Krieges in ihren eigenen Worten beschrieben: "Ich hatte eine Fahne, deren Feld wurde mit Lilien bestreut; die Welt war es gemalt, mit einem Engel auf jeder Seite, es war weiß von das weiße Tuch namens "boccassin ', es wurde darüber geschrieben, glaube ich,' Jhesus MARIA", es wurde mit Seide mit Fransen. ". Joans Standard führte zu der prominente Verwendung von Weiß auf später Französisch Fahnen.

Aus dem Beitritt der Bourbonen auf den Thron von Frankreich, die grüne Fahne von der Marine zu einem einfachen weißen Fahne, das Symbol der Reinheit und königliche Autorität. Die Handelsmarine war "die alte Flagge der Nation von Frankreich", das weiße Kreuz auf einem blauen Feld zugeordnet.

Das Tricolore

Die Trikolore wird aus den während des Französisch Revolution verwendet Kokarden abgeleitet. Dies waren kreisrosettenartige Embleme an den Hut befestigt. Camille Desmoulins bat seine Anhänger auf grün Kokarden am 12. Juli 1789 Das tragen Paris Milizen, die am 13. Juli gebildet wird, hat eine blaue und rote Kokarde. Blau und Rot sind die traditionellen Farben von Paris, und sie sind auf dem Wappen der Stadt eingesetzt werden. Kokarden mit verschiedenen Farbschemata wurden während der Sturm auf die Bastille am 14. Juli eingesetzt. Die blauen und roten Kokarde wurde am Hôtel de Ville am 17. Juli, um König Ludwig XVI vorgestellt. Lafayette argumentiert, für die Zugabe von einem weißen Streifen zu "verstaatlichen" das Design. Am 27. Juli wurde eine Trikolore Kokarde als Teil der Uniform der Nationalgarde, der nationalen Polizei, die die Milizen gelang es angenommen.

Ein drapeau tricolore mit vertikalen roten, weißen und blauen Streifen wurde von der verfassunggebenden Versammlung am 24. Oktober 1790 Simplified Entwürfe genehmigt wurden verwendet, um zu veranschaulichen, wie die Revolution mit der Vergangenheit gebrochen. Der Auftrag wurde an blau-weiß-rot, das aktuelle Design umgekehrt, durch einen Beschluss am 15. Februar 1794 übergeben Trotz seiner offiziellen Status wurde die tricolore selten während der Revolution verwendet. Stattdessen wird die rote Fahne des Jakobinerklubs, als Symbol für Trotz und nationalen Notstand wurde ausgeflogen. Die tricolore wurde unter Napoleon zur Bekanntheit restauriert.

Wenn der Bourbonen-Dynastie wurde nach der Niederlage Napoleons im Jahre 1815 restauriert wurde die tricolore mit seinem revolutionären Konnotationen von einer weißen Fahne, der vorrevolutionären Marineflagge ersetzt. Doch nach der Julirevolution von 1830, der "Bürgerkönig" Louis-Philippe, wieder die tricolore, und es hat sich Frankreichs Nationalflagge seit dieser Zeit blieb.

Am 25. Februar 1848 Lamartine, während der Revolution von 1848, die über die Tricoloured Flag:. "Ich sprach, als ein Bürger früher, gut Jetzt hören Sie mir, Ihre Außenminister Wenn ich die Trikolore zu entfernen, weiß es, dass Sie mich zu entfernen die Hälfte der externen Kraft von Frankreich! Denn Europa kennt die Flagge seiner Niederlagen und unserer Siege in der Flagge der Republik und des Imperiums. Indem ich die rote Fahne, werden sie unter der Flagge eines Party zu sehen! Dieses ist die Flagge von Frankreich, ist es die Flagge unserer siegreichen Armeen, ist es die Flagge unserer Triumphe, die vor Europa. Frankreich angegangen werden müssen und die Trikolore ist derselbe Gedanke, das gleiche Ansehen, auch Terror, falls erforderlich, für unsere Feinde! Betrachten wie viel Blut müsste man für eine andere Flagge Ruhm zu machen! Die Bürger, für mich, die rote Fahne, ich bin nicht die Annahme, und ich werde Ihnen sagen, warum ich gegen die mit der ganzen Kraft meines Patriotismus. Es ist, dass die tricolor hat die Welt mit der Republik und dem Imperium mit Freiheiten und deine Herrlichkeit tourte, und die rote Fahne, dass rund um den Champ-de-Mars, zog in das Blut des Volkes "

Nach dem Sturz von Napoleon III, gewählt Wähler eine royalistische Mehrheit in der Nationalversammlung der neuen Dritten Republik. Das Parlament bot dann den Thron der Bourbonen Prätendenten, Henri d'Artois. Allerdings betonte er, dass er den Thron nur unter der Bedingung, dass die Trikolore durch die weiße Fahne zu ersetzen akzeptieren. Da die Trikolore war ein liebenswerter Nationalsymbol geworden, erwies sich diese Forderung nicht zu beherbergen. Pläne zur Wiederherstellung der Monarchie wurden vertagt und schließlich fallengelassen, und Frankreich hat eine Republik seitdem geblieben, mit der Trikolore.

Das Vichy-Regime, die das Wort "Republik" zu Gunsten der "die Französisch Staat", ließ gepflegt die Verwendung des tricolore, aber Philippe Pétain verwendet als seinen persönlichen Standard eine Version der Flagge mit, in der weißen Streifen, machte eine Axt mit einer Starbesetzung Marschallstab. Diese Axt ist in Bezug auf die alten fränkischen Wurfaxt als "Francisque". In der gleichen Zeit, die verwendeten Kostenlose Französisch Forces ein tricolore mit, in der weißen Streifen, ein rotes Kreuz von Lothringen.

Die Verfassungen von 1946 und 1958 leitete die "blau, weiß und rot" Flagge als das Staatswappen der Republik.

Regimentsfahnen

Colonial flags

Die meisten Französisch Kolonien entweder verwendet die regelmäßige dreifarbige oder regionale Flagge ohne die Französisch Flagge. Es gab einige Ausnahmen:

Andere

Viele Provinzen und Territorien in Kanada Französisch sprechenden Gemeinden mit Fahnen, die ihre Gemeinden:

Drei Regionen in den Vereinigten Staaten haben erhebliche Französisch sprechende und angestammten Gemeinden:

Obwohl ein Teil von Frankreich, hat die Flagge von Saint-Pierre und Miquelon nicht übernehmen die aktuelle Nationalflagge. Flagge der Insel liegt auf dem historischen regionalen Embleme Frankreich. Dieses Flag fehlt offiziellen Status.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha