Fjölnir

Fjölnir war ein Jahr in Kopenhagen in den Jahren 1835-1847 veröffentlicht isländischen sprachige Zeitschrift.

Die Zeitschrift wurde von der Fjölnismenn, vier junge isländische Intellektuellen, die Nationalbewusstsein in Island, in der Hoffnung Anhebung Unterstützung für isländische Unabhängigkeit wieder zu beleben suchte, gegründet. Sie waren Jónas Hallgrímsson, Konrad Gíslason, Brynjólfur Pétursson und Tomas Sæmundsson.

Alle vier waren die Isländer, die sich Bessastaðir und der Universität Kopenhagen studiert hatte. Sie alle trugen zur Veröffentlichung der Zeitschrift, bis 1838. Das fünfte jährliche Kopie veröffentlicht wurde und bezahlt von Tomas Sæmundsson, der wieder nach Island gezogen war, und hatte es in Viðey gedruckt. Erscheinungs dann nicht mehr für ein paar Jahre, wie Jona Hallgrímsson mit seiner wissenschaftlichen Forschung besetzt. Eine neue Ausgabe wurde 1843 veröffentlicht, aber zu diesem Zeitpunkt zwei Gesellschaften Fjölnisfélagið und Nokkrir Íslendingar, war über die Veröffentlichung übernommen, führte zunächst durch Gísli Magnússon und später von Halldór Kr. Friðriksson.

Die letzte Ausgabe der Zeitschrift wurde im Jahre 1847 veröffentlicht wurde, um die Erinnerung an Jónas Hallgrímsson, der in der vorhergehenden Frühjahr gestorben gewidmet.

Fjölnir eingeführt Romantik in der isländischen Literatur und Poesie, und viele von Jónas Hallgrímsson romantische Gedichte wurden zuerst veröffentlicht in der Zeitschrift. Es angeführt auch die Wiederbelebung der nationalen und sprachlichen Bewusstseins in Island. Fjölnir erhielt ein geteiltes Echo unter den isländischen Lesepublikum, zum Teil auf exzentrische Rechtschreibregeln und die wahrgenommene Arroganz des jungen Fjölnismenn. Dennoch machte es einen wichtigen Beitrag zur Wiederbelebung der isländischen als Schriftsprache und großen Einfluss auf die kulturelle und politische Milieu in Island.

  0   0
Vorherige Artikel Blackburn Typ L
Nächster Artikel Schlacht von Sinoia

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha