Five Dials

Five Dials ist ein digitales Literaturzeitschrift aus London von Hamish Hamilton, ein Abdruck von Penguin Books veröffentlicht. Herausgegeben von Craig Taylor und entworfen von Antonio de Luca, Five Dials verfügt Kurzgeschichten, Essays, Briefe, Gedichte, die Berichterstattung aus der ganzen Welt und Illustrationen. Das Magazin ist kostenlos und in Portable Document Format ca. jeden Monat verteilt.

Obwohl online verfügbar sind, wird das Magazin soll gedruckt werden und genossen auf dem Papier. Five Dials ist zum Herunterladen von der Hamish Hamilton Website und Abonnenten erhalten per E-Mail Benachrichtigung über neue Themen. In Brief seines Editor für den Juni 2008 erste Ausgabe, beschrieben Craig Taylor Five Dials als "das Produkt von ein paar Redakteure und Autoren, die gerne ein kleines Unternehmen in die Posteingänge der alle Interessierten in guten Schreib schieben würde."

Geschichte

Für einen schäbigen und heute ausgestorbenen Teil von London in der Nähe der aktuellen Website von Hamish Hamilton Büros auf dem Strand mit dem Namen, Five Dials verfügt Arbeit von Stimmen, wie schlau und unbändige wie die Außenseiter, die einst das Gebiet besiedelt. Bemerkenswerte Mitwirkenden gehören berühmte Autoren Lebenden und Verstorbenen, wie Raymond Chandler, Noam Chomsky, Alain de Botton, Zadie Smith, Dave Eggers, Jonathan Safran Foer, Hari Kunzru, JMG Le Clézio, Deborah Levy und Susan Sontag, aber das Magazin zeigt auch Arbeiten aus weniger bekannte Journalisten, unveröffentlichte kreative Denker und sogar ehemalige Nonnen. Five Dials wurde einmal als "die größte literarische Moloch Zeitschrift nie getroffen haben Kiosk" beschrieben.

Themed Themen

Da das Magazin im Jahr 2008 ins Leben gerufen hat es mehrere Themen-Fragen von Five Dials, die sich auf eine Vielzahl von Themen einschließlich Haften Britannien, Obszönitäten, Memoiren des verstorbenen David Foster Wallace und den amerikanischen Wahlen. Das 'Festival Ausgabe' enthalten Stücke von Musikern aus Arcade Fire, James Murphy von LCD Soundsystem und einem Cameo-Auftritt von Iggy Pop. Der vierzehnte Ausgabe des Magazins wurde ganz auf Orhan Pamuk Aufsatz gewidmet, geliefert, nachdem er den Nobelpreis für Literatur im Jahr 2006 gewann Kürzlich "Five Dials" mit dem Woodland Trust und Romancier Tracy Chevalier auf der 22. Ausgabe des Magazins zusammengearbeitet. Die beliebteste Frage ist bis heute Five Dials 26, eine Berliner Spezial die bisher über 140.000 Mal heruntergeladen. Die nächsten Fragen der Five Dials werden Themen wie Witze, Remixes und Australien decken ...

Veranstaltungen

Five Dials hat mehrere Veranstaltungen in Großbritannien und im Ausland inszeniert, um die Freisetzung des Magazins zu feiern. Im September 2009 wurde die Pariser Ausgabe von der berühmten Shakespeare and Company Bookstore auf der Left Bank ins Leben gerufen, mit Lesungen von Schriftstellern Steve Toltz und Joe Dunthorne; die zehnte Frage wurde auf einer Veranstaltung in Verbindung mit Buch Slam im Londoner Wilton Music Hall im Februar 2010 stattfinden veröffentlicht; und die jüngste Quebec Problem wurde in Montreal ins Leben gerufen. Das Magazin zog positive Aufmerksamkeit von der kanadischen und Québécois Presse, einschließlich Montreal Mirror, der Montreal Gazette, und das Walross.

Im Oktober 2012 Five Dials veröffentlicht seine erste Single auf ein Ereignis inszeniert im Londoner Rough Trade East. Die Single ist ein 10 "Dub Remix von der Hollis Hampton-Jones Roman" Comes the Night ", mit Hampton-Jones von Ryan Norris von Nashville beheimatete Band Lambchop gesichert. Die B-Seite ist ein exklusiver Remix des Lambchop Song" Vorbei Morgen'.

Literaturzeitschrift

Five Dials ist eine von mehreren Zeitschriften, die mit der Wiedergeburt der Literaturzeitschrift in einer etwas anderen Form zu Publikationen wie der London Review of Books gutgeschrieben wurden, wenn auch. Artikel entweder über oder Referenzierung Five Dials haben in The Guardian, The Times erschienen, und Fachzeitschrift in Großbritannien Verlags Der Buchhändler.

Five Dials weiterhin im Profil wachsen und wird immer noch von Craig Taylor, der von Hamish Hamilton Personal und ein Team von Freiwilligen in der Herstellung der Zeitschrift unterstützt wird ausgeführt. Auszüge aus Five Dials haben im Guardian erschien, und Journalisten weiterhin seine Fortschritte loben, ruft Five Dials "understatedly hip", ein "herzzerreißend PDF Staffelung Internet Genie" und "ansehnlich typset, wunderschön illustrierte und herrlich frei anzeigen".

  0   0
Vorherige Artikel Dave Flemming
Nächster Artikel Alexei Maxim Russell

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha