Fischklöße

Fischbällchen sind ein gemeinsames Essen im südlichen China und chinesischen Gemeinschaften in Übersee vom "Fischpaste" hergestellt. Sie sind auch in Skandinavien, wo sie in der Regel von Kabeljau oder Schellfisch gemacht üblich.

Andere Namen

Auf Straßen vielen Marktständen und dai pai dong in Hongkong, werden sie als 魚蛋 wird, während verwendet 魚丸 und 鱼圆 sind häufiger in Singapur und Malaysia verwendet bekannt.

Herstellung

Skandinavische Fischbällchen sind ähnlich zu anderen beliebten lokalen Gericht, Fleischbällchen.

Asian Frikadellen unterscheiden sich erheblich in der Textur von ihren europäischen Kollegen. Anstatt Boden wird der Fisch zerstoßen, so dass es eine glatte Textur. Stampfenden, im Gegensatz zu Schleifen, entrollt und erstreckt sich zuvor gewickelt und verheddert Proteinstränge in das Fleisch.

Regionale Unterschiede

Färöer Inseln

Auf den Färöern sind Fischbällchen knettir genannt und sind mit Boden Fisch und Hammelfett hergestellt.

Fuzhou

In der Fuzhou Bereich werden "Fuzhou Fischbällchen" von Fisch mit einer Schweinehack-Füllung.

Hong Kong

Die zwei Arten von Fischbällchen in Hongkong verkauft werden, sind gelb und weiß.

Gelb

Kleiner, durch billigere Fisch als die weiße Sorte, sie in der Regel bei Imbissständen mit fünf vor sieben Kugeln auf einem Bambusaufsteckspindel verkauft. Die Fischbällchen werden in der Regel in einer würzigen Currysauce gekocht. Praktisch jeder Straßenstall schafft ihr eigenes Rezept Curry Satésoße um sie von anderen Anbietern zu unterscheiden. Fischbällchen sind eine der beliebtesten und repräsentative "Street Food" der Stadt.

Um Kosten zu reduzieren, gelber Fisch Kugeln bestehen aus weniger als 20% Fisch und in Massenproduktion hergestellt. Die in diesen Produkten verwendeten Fische sind nicht eng für Qualität und Frische überwacht. Mononatriumglutamat ist für Aroma hinzugefügt.

Viele der Stallbesitzer, die gelbe Fischbällchen verkaufen hängen von ihnen als ihre einzige Unterstützung, ähnlich wie bei der Würstchenbuden in den Vereinigten Staaten.

Hong Kong Cleanup

Im Jahr 1972, Hongkong umgesetzt "Das Hong Kong Cleanup" Aktion, um die Stadt zu verschönern. Sauberkeit und hygienische Bedenken machte Straßenhändler einen Schwerpunkt der Kampagne. Beginnend im Jahr 1979 die Regierung gestoppt Lizenzierung Straßenhändler und forderte sie auf, ihre Lizenzen in die Stadt zu verkaufen. Im Jahr 1995 hat die Regierung offiziell verboten Straßenhändler und einer Geldstrafe die mit Lizenzen. Im Jahr 2000, trotz der Tatsache, dass die Regierung ihre Aufsichts Kontrolle der Straßenhändler in der New Territory gelockert, versucht, zu verhaften Straßenhändler zeigte die Entschlossenheit der Regierung. Der Hausierer Verbot schob die Kaufleute in Straßenständen.

Weißfischbällchen sind größer und mit nur Fisch, werden keine anderen Zutaten zugegeben, und dann gekocht, bis getan. Als Ergebnis dieser Garmethode sind diese Fischbällchen in der Farbe weiß. Ein guter Fisch Ball sollte eine elastische und flauschige Textur und einen starken Geschmack von Fisch. Sie werden hergestellt unter Verwendung einer teureren Fisch, und hat eine deutlich andere Textur und Geschmack. Diese Art ist in der Regel als Kompliment mit Nudeln auf Chiuchow-Stil Nudeln Restaurants gegessen, und an einigen cha chaan Tengs, die auch verkaufen Rindfleisch Bälle und Tintenfisch Bälle. In den traditionellen Märkten und Supermärkten leicht verfügbar ist, sind Fischbällchen auch eine beliebte Zutat für Hot Pot.

Zutaten

Die Grundzutaten sind Fisch, Mehl und Geschmacksstoffen wie Salz und Zucker können ebenfalls verwendet werden. Die Anteile hängen von der Qualität und Typ hergestellt werden. Die Weißfischbällchen in einigen traditionellen Restaurants Hongkong werden mit frischem Fisch festgestellt; während street style sind mit billigen Fisch und eine Mischung aus Mehl, um Kosten zu reduzieren. Flachkopfmeeräsche und Daggertooth Pike Conger sind gemeinsame Entscheidungen.

Ursprünglich um Kosten zu senken, wurden sie wahrscheinlich durch Mischen und braten Sie die restlichen Materialien Chouzhou Fischkugel 潮州 白 魚丸 oder abgestandenem Fisch. In jüngerer Zeit begannen sie, heute importiert werden, werden sie vor allem durch Großhändler importiert und die Textur ist mehr im Einklang.

Preise

Ab 2012 lag der Marktpreis von HKD $ 6 bis HKD $ 9 pro Stock; von HKD $ 15 HKD $ 20 pro Schälchen; und um HKD $ 30 pro große Schüssel mit einem Plus von 50% gegenüber 2007. In Tai Wai, sprang der Preis von $ 5 bis $ 8 oder einem Anstieg von 60% innerhalb von zwei Jahren.

Der Großhandelspreis war $ 16 / kg. Ein Stall Besitzer verdienen etwa 1,30 US $ pro Ball. Nach Angaben der Eigentümer von Jinwei 津 味, einem Stall Betreiber in Mong Kok, Tsim Sha Tsui und Causeway Bay, die Zahl der Fischbällchen pro Tag verkauft wird, ist 15.000. So der geschätzte Nettogewinn pro Tag fast 20.000 $.

In touristischen Gebieten, kann der Preis höher sein. Laut einem Reporter der Sun Life, einem Stall in Mong Kok berechnet eine australische Touristen $ 40 für eine Schale mit 25; während eine lokale für eine Schüssel 30 bezahlt 20 $.

Miete

Hohen Mieten in den touristischen Gebieten schieben Preise nach oben. Der Stall in Yee Woo Street, Causeway Bay hatte seine Miete zu $ ​​300.000 pro Monat im Jahr 2010 erhöht und zwingt den Stall, um zu schließen.

In einigen besonderen Orten, wie dem HK Blumenmarkt waren die Mieten so hoch wie $ 510.000 im Jahr 2012, ein Anstieg um 34%. Im Jahr 2012 hatte, Break-Even-Bände 70.000 Fischbällchen pro Tag oder 5 pro Sekunde erreicht.

Zielgruppe

Zu den Kunden zählen niedrigere Klasse, der Arbeiterklasse und Mittelklasse-Esser. Working-Class-Menschen zu essen Fischbällchen nach der Arbeit oder nach dem Abendessen gewöhnt. Menschen mit höherem Einkommen in der Regel erhalten ihre in Restaurants.

Verkaufsautomat

Im Jahr 2004, Ng Han Wai, erfolgreich entwickelt eine Fischkugel Automaten und begann sein eigenes Geschäft. Der erste Fisch Ball Automat wurde in der Sha Tin MTR-Station entfernt. A $ 5 Münze oder die Octopus-Karte verwendet werden. Alle Prozesse werden automatisiert, um gute Hygiene zu gewährleisten.

Die Miete für diese Maschinen sind niedriger als für einen Stall. Laut Ng, jede Maschine verkauft etwa 80 Tassen Fischkugel pro Tag. Zusammen mit den Einnahmen aus Anzeigen und Franchise-] Gebühren, schätzte er, sie habe nur die Hälfte und ein Jahr den Break-even.

Weiß

Traditionelle Hongkong Fischkugel Restaurants unterstreichen die Qualität der Fische. Sie bestehen darauf, mit speziellen Fischarten ohne Mehl.九 棍 Fische sind die gut für die Erzeugung eines starken Geschmack von Fisch zu sein. Allerdings sind diese Fische nun immer seltener. Andere Fische, wie 紅衫 werden immer teurer. Die Kosten für diese Fischbedarf haben zwei bis dreifach in den letzten Jahren zugenommen.


Weißfischbällchen von traditionellen Fischkugel Restaurants werden aus frischem Fisch und werden in der Regel von den Besitzern mit traditionellen Techniken-Hand gemacht. Die Preise sind in der Regel höher.

Golden fish Ball

Die großen goldenen Fisch-Ball ist ein Snack in Cheung Chau. Im Jahr 2010 wurden zwei große goldene Fischbällchen auf 6 $ verkauft. Im Jahr 2012 wurden sie verkauft für $ 10. Ihre interessanten Features sind Größe, Sauce und Textur. Sie können faustgroßen sein und werden mit einer speziellen Currysauce serviert. Sie werden vor allem von frischem Fisch, die die Textur mehr al dente macht gemacht.

Indonesien

In Indonesien sind Fischbällchen bakso ikan genannt. Die beliebtesten bakso sind aus Rindfleisch, aber Fisch bakso ist ebenfalls verfügbar, serviert mit Tofu und Fisch otak-otak in klare Brühe Suppe als tahu kok oder dünn als Zusatzstoffe in Mie Goreng, kwetiau Goreng und Kappe cai in Scheiben geschnitten. Ein ähnliches Gericht aus Fisch gemacht wird als Pempek.

Peninsular Malaysia und Singapur

Fischbällchen sind in vielerlei Hinsicht der Halbinsel Malaysia und Singapur gekocht. Sie können mit Suppe und Nudeln wie die Chiuchow Stil oder mit yong tau foo serviert werden. Eine andere Art wird als mee pok.

Philippinen

Die häufigste Art der philippinischen Fisch Kugeln als Bola-Bola bekannt. Es ist etwas flacher Form und am häufigsten von Tintenfischen oder Seelachs und serviert mit einem süßen und würzigen Soße oder mit einer dicken, schwarz, süß-saurer Sauce.

Fischbällchen auf den Philippinen sind durch Straßenhändler drängen Holz Frittieren Wagen verkauft. Die Kugeln sind Spieß serviert mit dreierlei Dips angeboten: würzig - Essig, Wasser, gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch; sweet - Maisstärke, Banana Ketchup, Zucker und Salz; und süß / sauer - die süße Vielfalt mit vielen kleinen Hot Chilis aufgenommen. Dunklen Soßen sind selten, da diese Sojasauce-basierte und Sojasauce ist teuer für Straße Nahrung.

Ein neuer Trend in der Branche ist die Einführung von Sorten: Huhn, Tintenfisch, und kikiam. Die letzten sind niedrige Kosten Stellungen vage ähnlich dem original chinesischen Delikatesse mit dem gleichen Namen.

Skandinavien

Fiskbullar in Schweden und Fischklößchen in Norwegen sind in der Regel in Dosen gekauft werden. In Schweden werden sie in der Regel mit Kartoffelpüree oder Reis, grüne Erbsen gekocht und Dill, Kaviar oder Meeresfrüchte Saucen serviert. In Norwegen werden sie häufig mit Kartoffeln und weißer Soße mit dem Lager aus der Dose gemacht serviert, manchmal mit aufgenommen Curry, und gelegentlich gekochte Karotten in Scheiben sind auf der Seite in die Sauce zusammen mit den Fischbällchen serviert oder hinzugefügt werden.

Thailand

Fischbällchen sind sehr beliebt in Thai-Küche. Sie sind meist gebraten oder als Snack vom Grill. In der chinesischen beeinflussten Restaurants, sind Fischbällchen in Nudelsuppen gekocht und es in vielen Varianten. Sie können auch in einem Thai-Curry gegessen werden. Kaeng khiao wan luk Kinn pla ist grün Curry mit Fischbällchen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha