Finola Hughes

Finola Hughes ist eine britische Schauspielerin, TV-Moderatorin, Unternehmer, Autor, ehemaliger Tänzer, Regisseur und Produzent, am besten für die Rolle als Anna Devane auf der ABC-Seifenoper General Hospital, General Hospital bekannt: Night Shift, und ihre Rolle als Anna Devane ist identisch Zwillingsschwester, Doktor Alexandra Devane Marick, auf All My Children. Sie ist auch als Patty Halliwell auf die übernatürliche Serie Charmed bekannt, kontinuierlich im Verlauf der gesamten Serie erscheinen und als Carol auf der NBC-Sitcom Blossom. In Filmen ist sie für ihre Rolle in Staying Alive, Aspen Extreme, Above Suspicion und wie verrückt bekannt.

Werdegang

Hughes trainiert in Tanz und darstellende Kunst an der Arts Educational Schools London. Im Jahr 1981 entstand sie die Rolle der Victoria Die weiße Katze in der Londoner Produktion von Musical Cats Andrew Lloyd Webber. Im Jahr 1983 spielte Hughes mit John Travolta in dem Musical-Film Staying Alive, eine Fortsetzung zu Saturday Night Fever. Sie spielte die Rolle der Laura, einer englischen Tänzerin, die das romantische Interesse Travolta Charakter Tony Manero ist. Hughes erschien auch auf der Sitcom Blüte, und als die X-Men Charakter Emma Frost in der 1996 Fernsehfilm Generation X. 1997 Hughes spielte in kurzlebige Primetime-Seifenoper Aaron Spelling Pacific Palisades. Sie war auch ein häufiger Gast-Stern auf der TV-Serie Charmed, spielt die Mutter der Halliwell Mädchen, Patricia "Patty" Halliwell. Sie gab die Stimme von Lara, biologische Mutter Kal-El in Superman: The Animated Series. Eine andere Voice-over-Rolle, die sie hatten, war Fräulein Robertson in einer Episode von Fox 'animierte Comedy-Serie Life with Louie.

Von 1985 bis 1992 ist sie Anna Devane spielte auf Allgemeinkrankenhaus. Hughes gewann einen Daytime Emmy im Jahr 1991 für die Beste Hauptdarstellerin auf Allgemeinkrankenhaus. Sie wurde für die gleiche Kategorie im Jahr 1990 für Anna für AMC als Alex als Anna nominiert, im Jahr 2000 und im Jahr 2002. Nach dem Herstellen selbst als tagsüber TV-Star, Hughes schoss einen Spielfilm Cameo als Seifen Schauspielerin, die eine Auszeichnung, um Sally Field in der Seifenoper Satire Film Seifenschale verliert. Zwei Jahre später spielte sie eine Hauptrolle in dem Film 1993 Aspen Extreme.

Es wurde im April 2006, die Hughes wäre, GH Rückkehr angekündigt. Im Mai 2006 als Teil des Mai Sweeps Periode würden drei GH Veteranen zurück. Finola Hughes würde mit Tristan Rogers und Emma Samms wiedervereinigt werden. Nach einem Anstieg der Bewertungen durch ihr Sweeps zurückkehren, Hughes kehrte General Hospital für eine begrenzte Durchlauf August 2006. Finola würde im folgenden Jahr am 13. Juli 2007 am 25. April 2008 zurück und noch einmal.

Night Shift: Im September 2008 Hughes im Allgemeinen Krankenhaus Spin-Off-Serie General Hospital Gastrollen. Es ist gesagt worden, dass Hughes wird GH Anfang 2012 als Zeichen Anna Devane zurück, um mit ihrer Tochter, Robin zu sein, und ihr helfen, durch ihre härteste Jahr. Sie wird ein wiederkehrender Charakter sein, aber Anna Devane wird vorne in der Mitte und einem Aufenthalt in Port Charles Weile. Finola den Bildschirm Ex-Mann Tristan Rogers wird auch gemunkelt, als Robert Scorpio, seinen Charakter Colin in der CBS-Seifen The Young and the Restless von Genoa City ins Exil vor ein paar Monaten zurückkehren. Ex-GH costar Genie Francis, der Colin Ex spielte immer noch auf der Seife bleiben und nicht an GH zurückkehren. Im Jahr 2010 erschien Finola auch im CSI: NY, Make It or Break It und Melissa & amp; Joey. Finola machte eine permanente Rückkehr zu General Hospital im März 2012 Ihr Charakter, Anna Devane, zog mit Luke Spencer.

Im Jahr 2013 Hughes machte ihr Spielfilm-Regiedebüt mit Indie-Comedy-Drama The Bet. Sie spielte später mit Kathryn McCormick in der Tanzfilm Platinum die Tanzfilm.

Privatleben

Hughes wurde in London, England geboren. Sie heiratete Russell Young im Jahr 1992. Sie begrüßten ihr erstes Kind, Sohn Dylan Joseph Young, am 9. November 2000 Später, einen Jungen namens Barzahlung Justice Young und ein Mädchen namens Sadie Beatrice Junge verabschiedete sie.

Filmographie

Folie

Fernsehen

Auszeichnungen und Nominierungen

  0   0
Vorherige Artikel Amber Sainsbury
Nächster Artikel Eureka ITEA2 WellCom Projekt

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha