Figtree Abitur

Figtree Gymnasium ist eine umfassende öffentliche High School auf Gibsons Road in Figtree, einem Vorort von Wollongong, New South Wales, Australien.

Geschichte

Figtree Gymnasium wurde 1969 gegründet, mit 242 erste Form Studenten, die sich als die ersten Schüler, daran teilzunehmen. Der erste Direktor der Schule war Ken Brokenshire, mit Robert Everitt, der stellvertretende und neun Hilfslehrer. Weil Bau der Schule wurde nicht zu dem Zeitpunkt beendet, Studenten und Lehrer geliehenen Möbeln aus Dapto High School und besuchte Kurse in sieben tragbare Gebäude auf dem Gelände der Dapto High School. Bau schließlich im Juli 1969 abgeschlossen, wobei "Australiens modernste High School" von der lokalen Zeitung angekündigt, und Studenten zurück zu ihren Neubau in Gibsons Straße wieder entfernt. Von den ursprünglich 242 Studenten im Jahr 1969 eingeschrieben, 87 gewählt, um die Senior School ein und schlossen ihre Matura im Jahr 1974.

Die Schule wurde in der Nähe der berühmten, historischen Figtree gebaut, dass der Vorort wurde nach dem Namen, und dieser Baum wurde als das Emblem der Schule angenommen. Aber 1987 nach einem signifikanten Sturm, der Baum terminal beschädigt und als Sicherheitsmaßnahme entfernt. Bezeichnet die Schüler der Schule als "Figstump High 'für diese Zeit. Nach vielen Diskussionen wurde eine neue Feigenbaum auf dem Gelände des ursprünglichen Baumes im Jahr 1997 gepflanzt.

Einschreibung

Derzeit gibt es etwa 1100 Schüler in der Schule.

Personal

Die aktuelle Haupt von Figtree High School ist Carol Marshman, mit den aktuellen beiden stellvertretenden Schulleiter als David Deitz und Elicia Donovan. Es gibt 52 Klassenlehrer und insgesamt rund 100 Mitarbeiter einschließlich Verhalten Lehrer, körperliche Behinderung Lehrer und Schulassistenten.

Bemerkenswerte Erfolge

Nehmen Forschung & Lehre

Im Jahr 1999 war die Schule ein Teil des Australian Business Week, wo die Schüler würden zu bilden 'Unternehmen' und führen Sie eine vier Millionen-Dollar-Geschäft für einen simulierten Zeitraum von zwei Jahren.

Seitdem hat Figtree Abitur Teil jedes Jahr genommen, aber im Jahr 2008 gewann erste Position. Dieser nahm den Team von Studenten auf die nächste Stufe, Global Enterprise Challenge, wo sie den zweiten Platz gewann nach Neuseeland. Die Herausforderung war, die Gestaltung und Umsetzung eines Systems zur Wasserschutz auf der ganzen Welt zu unterstützen. Figtree Entwurf, der "Hydro Schaltprogramm", war ein Hauswasserverbrauch überwachen, die Benutzer, Ziele zu setzen, um ihren Verbrauch und Wasserrechnungen zu reduzieren erlaubt. Zwölf anderen Ländern, darunter Deutschland, Norwegen, Wales und den Vereinigten Staaten von Amerika teilnahmen. Diese Position war der höchste, an eine australische Team in der globalen Phase des Wettbewerbs eingegangen sein.

Sportart

Figtree Gymnasium hat auch für seine Leistungen im Sport festgestellt, sendet viele repräsentative Teams und Einzelpersonen für die Landeswettbewerbe in New South Wales. Studenten haben Australien in Sportarten wie Leichtathletik, Rugby-Liga, Schwimmen, Wasserball, Basketball, Tennis und Wintersport vertreten.

Außerschulische

Figtree Gymnasium hat sich auch organisierte eine Reihe von Übersee Studienreisen für jene Studenten, die alte Geschichte. Dies hat Fahrten mit dem Personal und großes Familienmitglieder zu relevanten Stellen in Italien und Griechenland beteiligt.

Die Schule hat auch in einer Reihe von Austauschprogrammen beteiligt. Eine Reihe von Studenten innerhalb der Schul Unternehmen Sprachkurse haben 10 Wochen Stipendien nach Deutschland gewonnen, und andere Studenten haben nach Südkorea gereist.

Musik, Tanz und Schauspiel

Figtree Gymnasium wurde von einer Reihe von Musikproduktionen, einschließlich der 2008 Produktion von "Der Kurs der wahren Liebe", von einem Lehrer an der Schule geschrieben und 2010 Produktion von ": The Musical Grease" setzen.

Kontroverse

Kein umarmt

Im März 2011 berichtete die Illawarra Mercury, dass die Schüler in der Schule war aus umarmt auf dem Schulgelände verboten. Trotz Dementis aus der Schule, bestand darauf, Studenten das war, was war in der Schulversammlung angesetzt. Es ist nicht bekannt, ob diese Regel hat sich durchgesetzt.

Stephen Watson Verletzungen

Am 28. Juli 1982 wurde Stephen Watson, ein 15-jähriger Schüler bei Nutte für eine erste Klasse inter-Schule Rugby-Union-Spiel positioniert. In den frühen Phasen des Spiels, als ein Gedränge engagiert, erlitt er einen Bruch der Halswirbelsäule zu permanentem Tetraplegie. Die Entscheidung löste eine breite Debatte darüber, ob bestimmte Körperkontaktsportarten sollten weiterhin in den staatlichen Schulen angeboten werden. Figtree Hohe Lehrern beschlossen die Risiken waren zu groß und nicht mehr spielen Rugby Union. Watson wurde anschließend ausgezeichnet Rekordsumme von $ 2,18m Schäden an lebensbegleitenden Unterstützung für seine Pflegebedarf bereitzustellen. Nachfolgende Fundraising-Veranstaltungen wurden ebenfalls an der Schule statt, um die Familie Watson zu unterstützen.

Bemerkenswerte Absolventen

  • Wendy Anderson - jetzt Wendy Laidlaw - 1984 olympischen - 1983 World Championships - Basketball-
  • Jan Barham MLC - Grünen Mitglied NSW Legislativrat
  • Dan Bradley - Inhaber Water Medien
  • Stephen Schwarz - ehemaliger Berufs NBL Basketball-Spieler
  • Jonathan Dobinson - Director Communications & amp; Corporate, Büro des Australian Information Commissioner
  • David Farmer - Aktuelle CEO von Wollongong City Council
  • Matt Flinn - ehemaliger Berufs NBL Basketball-Spieler
  • Brian Hetherington - ehemaliger Profi-Rugby-Liga-Spieler, staatliche Vertreter
  • Garry Jack - ehemaliger Profi-Rugby-Liga-Spieler, nationalen Vertreter
  • Phil Jaques - ehemalige australische Kricketspieler
  • Tonny Jensen - ehemaliger Berufs NBL Basketball-Spieler, der nationalen Vertreter
  • Ashley Paske - ehemaliger Schauspieler in Neighbours jetzt professionelle Voiceover
  • Luke Pople - nationalen Vertreter, Rollstuhl-Basketball
  • Steve Roach - ehemaliger Profi-Rugby-Liga-Spieler, nationalen Vertreter
  • Jason Ryles - professionelle Rugby-Liga-Spieler, nationalen Vertreter
  • Paul Stanhope - Komponist
  • Carolyn Watson - Dirigent und Musikpädagoge
  0   0
Vorherige Artikel "Crocodile" Dundee
Nächster Artikel Charles Percy Snow

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha