Fiddler Dram

Fiddler Dram waren eine britische Folk-Band der späten 1970er Jahre. Sie sind vor allem für ihre Hit-Single "Day Trip nach Bangor" bekannt, obwohl der Sound dieser Platte war nicht repräsentativ für die akustische Lieder und Melodien hatten sie die Durchführung seit mehreren Jahren bei Folk-Clubs und Festivals.

Band-Mitglieder

Das Vollzeit-Mitglieder Fiddler Dram wurden aus der Oyster Ceilidh Band gezogen und waren:

  • Cathy Lesurf - Gesang, Bodhrán
  • Alan Prosser - Gitarre, Geige, verbeugte Psalter, Knochen
  • Chris Taylor - Bouzouki, Harmonika, Dulcimer, Mandola, Tenor-Banjo
  • Ian Telfer - Geige, verbeugte Psalter, Viola, englische Concertina

später beigetreten

  • Will Ward - Fagott, Blockflöte, Krummhorn

Werdegang

Dave Arbus, Geiger mit East of Eden, war Gründungsmitglied ließ aber lange bevor die Band Erfolge.

Das Vollzeit-Mitglieder der Band wurden aus einer Gruppe von Musikern an der Universität von Kent in Canterbury und die Mitglieder des Herzogs Folk Club in Whitstable gezogen. Jam-Sessions in einer Canterbury hocken oft fand mit zusätzlichen Vereinsmitglieder gegeben, die Gelegenheit zur Teilnahme an diesen Sitzungen und manchmal zu lokalen Aufführungen. Die Band hatte einen begeisterten lokalen folgenden und spielte regelmäßig in lokalen Clubs und Bars in und rund um den Canterbury-Bereich, mit der offenen Natur der Banden ständig wechselnden Teilzeit-Line-Up, die zur Bands Popularität. Mit anderen Vereinsmitglieder, darunter John Jones und Ian Kearey, die Vollzeit-Mitglieder der Band bildeten die Oyster Ceilidh Band c.1976 mit Cathy Lesurf Gesang und später die Rolle des Anrufers an Tänzen.

Die erste Fiddler Dram Album Um das Spiel zu sehen war auf der Dingles Label im Jahr 1978 veröffentlicht Es kennzeichnete akustischen Arrangements vor allem britische traditionellen Lieder und Melodien, aber auch inklusive leben Lieblings "Tagesausflug nach Bangor" von Whitstable Folk Club regelmäßigen Debbie Koch geschrieben . Dingles 'David Foister vorgeschlagen, dass dieser Track als Single veröffentlicht werden. Es wurde in einem schnelleren Tempo als auf dem Original LP neu aufgenommen und mit den anderen Instrumenten einschließlich der Bass-Gitarre, Synthesizer und Schlagzeug ergänzt akustischen Instrumenten.

Es wurde behauptet, dass "Tagesausflug nach Bangor" wurde tatsächlich nach einem Tagesausflug nach Rhyl inspiriert, sondern weil Bangor hatten ein extra Silbe und rutschte von der Zunge leichter statt Rhyl verwendet wurde. Dies verursachte einen Aufschrei Räte und Unternehmen in Rhyl, die sich darüber beschwert, dass die Werbung würde touristischen Wirtschaft des Resorts gesteigert haben. Songwriter Cook hat bedingungslos bestritt dies jedoch Cook, wenn für das BBC Radio 4 Dokumentarfilm interviewt, am 29. September 2011 ausgestrahlt, sagte der Song war "absolut Ja" über die Bangor in Wales. Sie sagte: "Ich war so ignorant zu der Zeit, die ich nicht wissen, dass andere Bangor bestanden war, so war es kategorisch diese Bangor, und es war Bangor, weil sie gescannt und aus keinem anderen Grund als das. Und es war das einzige, lege ich entlang der Küste nördlich Wales wussten. " In dem Dokumentarfilm, als Interviewer Jonathan Maitland erinnert Koch, dass es ein furore über den Song wirklich etwa Rhyl, lachte Cook und nannte es "ein großer Unsinn".

Die Single erreichte Platz 3 in der UK Single Charts im Januar 1980, nachdem er im Vorjahr veröffentlicht, und ist jetzt über iTunes erhältlich. Songwriter Koch anschließend fuhr fort, Skripte für die Bogenschützen und Eastenders zu schreiben.

Ward wird die Oyster Ceilidh Band beigetreten war von 1978 und wurde der fünfte Mitglied Fiddler Dram auf ihrem gleichnamigen zweiten LP, hastig aufgezeichnete, sich auf ihre unerwarteten Erfolg in der UK Single Charts verfolgen. Die Band konnte nicht späteren Erfolg allerdings zu erreichen - in den Worten von Ian Telfer "Tagesausflug nach Bangor" war "die Art von Erfolg, den Sie nicht leicht erholen Fiddler Dram hatte noch eine Tour dann dankend nahm das Geld und lief." .

Die Oyster Ceilidh Band weiterhin sowohl als Tanz- und Blasorchester jedoch die Änderung ihrer Namen aound 1982 bis The Oyster Band und später auf die Oysterband. Cathy Lesurf später verließ die Austern für eine Weile mit dem Albion Band.

Im Jahr 2009 Lesurf veröffentlichte eine Weihnachts-Single namens "Christmas Time". Sie sagte, sie hoffte, es würde ein Hit sein, so wäre es ein "Begleiter" für "Tagesausflug nach Bangor" zu sein.

Diskografie

  • Um die Wiedergabe Dingle LP DIN 304 Siehe
  • Fiddler Dram Dingle LP DID 711
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha