Feng Menglong

Feng Menglong war ein chinesischer Volksmund Schriftsteller und Dichter der späten Ming-Dynastie. Er wurde in Changzhou, jetzt Suzhou geboren, in der Provinz Jiangsu.

Die meisten seiner literarischen Arbeit war in Editieren und Kompilieren Geschichten, Almanache und Romane. Zwei seiner Romane sind bemerkenswert, Qing Shi und der shenmo Arbeit Pingyao Zhuan. Im Jahre 1620 veröffentlichte er der berühmte Worte, um die Welt, oder Geschichten Alte und neue Weisen ,.

Feng war ein Befürworter der Schule von Li Zhi, die die Bedeutung der menschlichen Gefühle und das Verhalten in der Literatur unterstützt. Er ist häufig mit Ling Mengchu, Autor Feigen der Tabelle in Staunen verbunden.

Schreibstil

Feng Menglong war verliebt in eine berühmte Prostituierte als er jung war. Leider war Feng Menglong nicht leisten können, um seine Geliebte zu erlösen aus. Am Ende wurde seine Geliebte von einem Händler eingelöst, und sie sich gegenseitig zu verlassen. Feng Menglong litt an Schmerzen und Verzweiflung aufgrund der Trennung, und er seine Trauer über Gedichten ausgedrückt. Diese Erfahrung beeinflusst die Art, wie er dargestellt weiblichen Charaktere in seinen Geschichten. In der Tat war Feng Menglong einer der wenigen Autoren, die weibliche als stark und intelligent dargestellt; und dies ist von anderen Autoren, wo sie dazu neigten, die Bedeutung der Position Weibchens ignorieren. Die weiblichen Charaktere in Feng Menglong Geschichten waren so mutig und hell im Umgang mit verschiedenen Situationen dargestellt. Zum Beispiel in seiner Geschichte Wan Xiuniang rächt Durch Toy Pavilions von Jing Shi Tong Yan, zeigten Wan Xiuniang ihre Tapferkeit während ihrer schwierigen Zeiten, und sie in der Lage zu entkommen mit ihrer Intelligenz war. Andere weibliche Charaktere, wie Miss Du Shi Niang und Qu Xiuxiu, sind beispielsweise, um Feng Menglong die in Bezug auf weibliche zeigen.

Feng Menglong äußerte seine Haltung gegenüber der Gesellschaft durch seine Werke, und der Grund war während seiner Karriere fest an seine Erfahrungen zusammen. Feng Menglong wurde zu einem lokalen Offizier Shouning in den Sechzigern. Er verfolgte Gerechtigkeit und wollte, indem sie als ehrlicher und aufrechter Beamter tätig aufzubauen sein Ruf. Leider wurde er in einer Zeit der Korruption geboren; Bestechung und Erpressung waren häufig bürokratische Verhalten, und sie gegen den Grundsatz der Feng Menglong. Die Erkenntnis, dass Atmosphäre der Korruption konnte nicht einfach geändert werden, gefördert Feng Menglong seine Unzufriedenheit und des Patriotismus durch Worte. Jeder Charakter seiner Geschichten hat starke und direkte Eigenschaften: gibt es eine klare Moral Linie zwischen "guten" und "schlechten" gezogen. Darüber hinaus ist die Bedeutung hinter den Geschichten untersucht die sozialen Probleme während der Ming-Dynastie. Zum Beispiel die Geschichte The White Maiden für die Ewigkeit in Leifeng Pagoda und die junge Dame Gesperrt Gibt der junge Mann ein Geschenk des Geldes von Jing Shi Yan Tong drücken die Vorstellung davon, wie Frauen ihre Freiheit und Glück unter einer feudalen Gesellschaft zu verfolgen.

Works

  • Jingshi Tongyan
  • Pingyao Zhuan
  • Qing Shi
  • Gujin Xiaoshuo veröffentlicht, die auch als Yushi Mingyan Auswahl von Cyril Birch übersetzt, Geschichten aus einem Ming-Sammlung bekannt: Übersetzungen der chinesischen Short Stories Veröffentlicht im siebzehnten Jahrhundert.
  • Yang Shuihu, Yang Yunqin, tr, Stories Alten und Neuen:. Ein Ming-Dynastie Collection. Vollständige Übersetzung Gujin Xiaoshuo.
  • Das Öl-Verkauf und die Kurtisane Geschichten aus der Ming-Dynastie .. Übersetzt von T. Wang und C. Chen. ISBN
  • Romantik der Staaten in Ost- Zhou-Dynastie
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha