Fear Factory

Fear Factory ist eine amerikanische Metal-Band, im Jahr 1990 gebildet Im Laufe ihrer Karriere hat die Band acht voller Länge Alben veröffentlicht und sind von einer Reihe von Arten entwickelt, frequentieren industriellen Metall mit Aromen von Death-Metal, Nut Metall, und Thrash Metal. Fear Factory bewies enorm einflussreich auf die Metal-Szene in der Mitte zu sein, bis Ende der 1990er Jahre. Fear Factory März 2002 aufgelöst folgenden einige interne Streitigkeiten, aber reformiert später in diesem Jahr ohne Gründungsmitglied Dino Cazares, Hinzufügen Bassist Byron Stroud, und Gießen der damalige Bassist Christian Olde Wolbers als Gitarrist.

Im April 2009 wurde ein neues Lineup mit Cazares Rückkehr als Lead und Rhythmus-Gitarrist und Drummer Gene Hoglan als angekündigt. Bell und Stroud schätzte ihre jeweilige Rolle und die Band absolvierte ein siebtes Studioalbum mit dem Titel Mechanize. Ehemalige Mitglieder Christian Olde Wolbers und Raymond Herrera bestritt die Legitimität der neuen Formation und ein Rechtsstreit im Gange ist von beiden Seiten. Fear Factory veröffentlicht ihr achtes Studioalbum, dem Industriellen, im Juni 2012. Im Laufe der Jahre, Fear Factory hat Änderungen in ihren Mitgliedern, mit Burton C. Bell, der einzige konsequente Mitglied seit 1990 gesehen.

Die Bande bei drei Ozzfests sowie der Eröffnungs Gigantour durchgeführt hat und Singles in den US-Mainstream Rock Top 40 und Alben in den Billboard Top 40 hatte, 100 und 200. Die Band hat mehr als 1 Million Alben allein in den USA verkauft .

Geschichte

Frühe Jahre

Fear Factory wurde im Jahr 1989 unter dem Namen Geschwürbildung, die die Band vereinbart würden "nur ein cooler Name sein", gegründet. Im Jahr 1990 wurde der Name "Fear Factory" adoptiert ihre aufkeimenden neuen Death Metal-Sound, von frühen britischen Industriemetall, industrielle Musik und Grindcore noch weiterhin fest in einer konservativen extremen Metal-Ansatz wurzelt beeinflusst zu reflektieren; eine Facette ihrer Musik, die in breiter Musik publikumswirksam der Band führte.

Seine Wurzeln liegen tief in einem Outfit von Gitarrist Dino Cazares und Schlagzeuger Raymond Herrera in Los Angeles, Kalifornien gebildet. Ihre erste Line-Up wurde mit der Zugabe von Sänger Burton C. Bell, die angeblich von einem eingeprägten Cazares nach belauscht ihn singen Neujahrstag von U2 in der Dusche an einem gemeinsamen Pension rekrutiert abgeschlossen. Cazares spielte Bass auf den ersten beiden Alben Fear Factory Beton, Seele einer neuen Maschine und etwa 60% auf Demanufacture, letzteres, weil Cazares während der Aufnahme verändert viele der Riffs. Es dauerte Dino zwei Wochen, um die entsprechende Gitarrensound zu bekommen, und mit nur einem Tag und eine halbe für Christian, um den Bass aufnehmen, Dino und Colin Richardson entschieden, dass mit Dino meisten der Bass spielen würde die Aufnahme des Albums zu beschleunigen.

Die ersten Demo-Aufnahmen der Band erinnern stark an die frühen Werke von Napalm Death und auch Godflesh, einem anerkannten Einfluss der Band, in der Grindcore-orientierten Ansatz der ehemaligen und der mechanischen Brutalität, Trostlosigkeit und Gesangsstil des letzteren. Die Demos sind bemerkenswert für die Integration dieser Einflüsse in ihren Death Metal-Sound und für die Burton C. Bell Pionier Fusion von extremen Todes Growls und klaren Vocals im selben Song, der eine bedeutende und einflussreiche Element der Sound der Band während ihrer gesamten Laufbahn werden sollte. Die Verwendung von Grunzen und "Kehlgesang" in Verbindung mit klarem Gesang hat später definiert die Nu-Metal und anderen Schwellen Genres aus Metall. Viele Sängerinnen, in der heutigen Metal-Szene, verwenden Sie zwei oder mehr Methoden der Gesang und vocalizing Texte. Die Band trug zwei Lieder an die LA Death Metal Compilation 1990 spielten sie ihre erste Show am Mittwoch, den 31. Oktober 1990.

Concrete

Im Jahr 1991 verzeichnete Fear Factory eine Reihe von Schnitten für ihr Debütalbum mit dem damals relativ unbekannte Produzent Ross Robinson in Blackie Lawless 'Studio, aber die Band, mit den hinsichtlich ihrer Plattenvertrag unglücklich verursacht eine Verzögerung bei der Freigabe des Albums . Dennoch behielt die Band die Rechte an den Songs und viele von denen sie im Jahr 1992 mit einem anderen Produzenten, Colin Richardson, für die Aufnahme in ihrer eigentlichen Debüt Seele einer neuen Maschine neu aufgenommen. Unterdessen erhalten Ross Robinson die Rechte an der Aufnahme, die er benutzt, um sich selbst als Produzent und finden großen Erfolg bei der Nu-Metal-Explosion von der Mitte der 1990er Jahre, als er mit Bands wie Korn, Limp Bizkit und Slipknot zu fördern; Ironischerweise waren sie Bands, die wenig gemein mit dem 1991 "Fear Factory" hatten. Das Album wurde 2002 offiziell von Roadrunner Records unter dem Titel Beton während der Auflösung der Band veröffentlicht. Die Veröffentlichung war umstritten, weil das Album wurde aufgrund einer hervorragenden Band vertragliche Verpflichtung und ohne die Zustimmung der jedes Mitglied der Band herausgegeben.

Fan Meinung hat, ob die Ross Robinson Produktion ordnungsgemäß eingefangen, die dann Feinheiten der Sound der Band unterteilt. Die veröffentlichten Album eine gerade-up-Ansatz und Robinsons verschiedene Drum-Sound bevorzugt. Dennoch hat das "Geheimnis" Album zu einem wichtigen Album für Fans des frühen Fear Factory Sound kann als Brücke zwischen den Sound der Band auf ihrer Demo-Aufnahmen und deren Debüt, Soul einer neuen Maschine und eine Blaupause für die gesehen werden später Songs und B-Seiten.

Basierend auf dem Beton Aufnahme empfahl Max Cavalera sie der dann Death Metal konzentriert Roadrunner Records Label, der ihnen einen Plattenvertrag anzubieten fort. Während die Band den Vertrag zu dem Zeitpunkt, es war da die Quelle von etwas Kontroverse über Roadrunner Behandlung des Bandes auf der Basis während der Ereignisse um ihren Zwischen Pause bis 2002. Dies war in dem ersten Album Archetype wider, die im Anschluss an die veröffentlicht wurde geworden Reformation Band. Die Eröffnung Song mit Texten von Burton C. Bell, "Sklavenarbeit", nicht Blatt vor den Mund über Gefühle der Band über die Angelegenheit. Nach der Arbeit mit zahlreichen Bassisten wurde Andrew Schäben als Live-Bassisten vor der Veröffentlichung der Archetyp eingestellt.

Soul of a New Machine

Seele einer neuen Maschine wurde mit Produzent Colin Richardson aufgenommen, gab die Band größere Exposition in der Musikszene und wurde als revolutionär für seine bahnbrechenden Industrie Death-Metal-Sound, der Bell harten und melodischen Gesang, Herrera maschinenartigen Batterie kombiniert wird, die integrierte Industrial gesehen Muster und Texturen und die scharfen, nach unten abgestimmt rhythmische Death Metal Riffs von Dino Cazares. Cazares und Herrera schrieb die Musik, und da ohne Bassist Dino spielten beide Gitarre und Bass auf der Aufnahme.

Das Album, aufgrund der extremen Natur der Musik, nie erreicht das Niveau der Popularität durch ihre später zugänglicher Werke erreicht und bleibt eher ein Kultfilm. Seele einer neuen Maschine ist streng von vielen als letzte Anstrengung Fear Factory ist fest in der Death-Metal-Lager gesehen, seit den Stil der Band progressiv weiter von der Death-Metal-Sound mit jedem Album Release weg verschoben.

Die Band unternahm umfangreiche US-Touren, um das Album mit Biohazard, Sepultura zu fördern, und Sick Of It All, Sampler / Keyboarder Reynor Diego ist der Gruppe. Ein Europa, das Album-Tour folgte mit Brutal Truth, dann Cannibal Corpse, Kathedrale, und schlafen. Im folgenden Jahr stellte sie Front Line Assembly Mitglied Rhys Fulber einige Songs aus dem Album remixen und zeigt die Bereitschaft der Band, um mit ihrer Musik auch in diesem frühen Stadium zu experimentieren. Die Ergebnisse nahm eine vorwiegend industrielle Deckmantel und wurden freigelassen, wie die Angst ist der Mindkiller EP; Seele einer neuen Maschine und Angst ist das Mindkiller wurden als Paket in eine neue remasterte Neuauflage von Roadrunner Records.

Im Jahr 1993 Andrew Schäben wurde gezwungen, die Band zu verlassen. Im November desselben Jahres traf sich die Band in Los Angeles einen Urlaub Christian Olde Wolbers ursprünglich aus Belgien, durch Evan Seinfeld von Biohazard. Wolbers als ihren ständigen Bassist rekrutiert. Obwohl Christian in die Band sofort, die engen Studio Fristen und Cazares 'regelmäßige Optimierungen der Gitarren-Parts auf dem nächsten Album, machte es für ihn schwierig, all die Bass-Parts der Songs des Albums so Cazares Aufnahme der Bass für Teil des Albums.

Demanufacture

Zweites Album Demanufacture Fear Factory ist, wird im Allgemeinen als die Definition der Arbeit der Band zu sein und zeigte, im Vergleich zu den übermäßig brutale Vorgehensweise in den frühen Aufnahmen begünstigt, eine Industrie Metal-Sound, gekennzeichnet durch eine Mischung aus Schnellfeuer Thrash Metal / Industrial Metal Gitarrenriffs und eng, Puls angetriebene Trommel-Beats, brüllenden Vocals, die Möglichkeit für melodischen Gesang und kräftigen Bass Linien.

Die Produktion war auch mehr verfeinert und die Integration von atmosphärischen Keyboard-Parts und industriellen Strukturen auf Cazares 'und Herrera genaue Musikalität machten die Songs klingen klinischen, Kälte und maschinenhaft und gab die Musik der Band ein futuristisches Ambiente. Viele Fans betrachten Rhys Fulber Engagement mit der Band ein integraler Bestandteil dieser Dimension ihres Sounds. Es gab umfangreiche Beiträge aus Reynor Diego als auch, Hinzufügen von Schlüssel Samples, Loops und elektronische Schnörkel auf die Gruppendynamik.

Demanufacture erhielt viel Kritikerlob wobei die maximale fünf K-Rating in der britischen Kerrang ausgezeichnet! Rock-Magazin. Er fuhr fort, ein ziemlich erfolgreiches Album geworden; Seele einer neuen Maschine konnte nicht überall Diagramm, machte Demanufacture die Top 10 der Billboard-Charts Heatseekers und ein Video für den Song "Replica" produziert; Das Video wurde in der Test Drive 5 Videospiel für die PlayStation vorgestellt. Der Song "Zero Signal" auf dem Mortal Kombat Film-Soundtrack vorgestellt. Carmageddon und Messiah: Instrumentalversionen von Demanufacture Songs wurden später im PC Videospiele verwendet.

Fear Factory verbrachte die nächsten paar Jahren auf Tour mit solchen Bands wie Black Sabbath, Megadeth und Iron Maiden und in den Jahren 1996 und 1997 Ozzfests erscheinen unter anderem Musikfestivals. Im Mai 1997 veröffentlichte die Band ein neues Album von Demanufacture Remixe von Künstlern wie DJ Dano oder Junkie XL komponiert genannte Wiederaufarbeitung - Cloning-Technologie, die erste Auftritt der Band in den Billboard 200 gekennzeichnet und in den Billboard-Chart Heatseekers erschien auch. Roadrunner Records wiederveröffentlicht, in einem 10th Anniversary einzigen Paket, Demanufacture und Wiederaufarbeitung im Jahr 2005, ähnlich der Seele einer neuen Maschine. Diese Ausgabe enthält außerdem Bonus-Tracks aus dem Digipak Version Demanufacture.

Obsolet

Fear Factory dritte Studio-Album, Veraltet, angeblich vollendet wurde durch Vernichtung einen Auftritt bei der Dynamo Open Air Festival früher als geplant.

Obsolete war ähnlich in Ton Demanufacture und die Progressive Metal und Alternative-Metal-Elemente eingebracht und zum ersten Mal, featured Christian Olde Wolbers Aufzeichnung mit der Band in seiner vollen Kapazität als Bandmitglied. Es kennzeichnete auch Dino Cazares Debüt Verwendung von 7-saitige Gitarren, um ein Tuning abgestimmt ist, und ebnete den Weg für eine niedrigere abgestimmtes Klang als bisher. Das Album ist auch bemerkenswert für Rhys Fulber die verstärkte Einbindung mit der Band.

Während Fear Factory hatte das Thema "Mensch gegen Maschine" in ihren früheren Arbeiten erforscht, Veraltet war ihre erste eigentliche Konzeptalbum, das sich speziell mit einer wörtlichen Auslegung dieses Thema behandelt, eine Geschichte zu erzählen genannt Conception 5 von Bell geschrieben, die an einem Ort statt zukünftige Welt, in der die Menschheit ist "veraltet" gemacht durch die Maschinen, und verfügt über Figuren wie die "Edgecrusher", "Smasher / Verschlinger" und die "Securitron" Monitoring-System. Die Geschichte wird in der Broschüre Texte in einem Drehbuch-Format in zwischen den einzelnen Songs vorgestellt, wobei die gedruckten Geschichte Teile verbindet die Texte der Songs zusammen thematisch.

Glocke erklärte das Konzept in einem Interview wie folgt:

Zufällig in der Alternative-Metal-Boom der späten 1990er Jahren veröffentlicht, Veraltet, durch Touren mit Slayer und höher, Rammstein, zusammen mit einer Headliner-Fleck auf der zweiten Stufe bei Ozzfest 1999 unterstützt, ging auf meistverkaufte Album der Band geworden, Kennzeichnung der first entry Band in die Top 100 der Billboard Charts. Das Album brachte auch Singles in "Descent" und im Digipak Bonus-Track, "Cars", ein Cover des berühmten Gary Numan Song, die den Mainstream Rock Top 40 im Jahr 1999 und war auch in der Videospiel vorgestellt, Test Drive 6 . Im Übrigen führt Numan auch eine gesprochene Wort Probe auf der Titeltrack. Ein Video wurde auch für den Song, "Auferstehung" gefilmt. Bis heute ist abgekündigt nur Fear Factory Album erreichte Goldverkäufe in den USA haben.

Digimortal und Untergang

Anfang 2001 wurde Fear Factory, um Schlagzeile SnoCore Felsen gebeten. Der Erfolg abgekündigt und "Cars" war ein Wendepunkt für die Band, mit Roadrunner Records jetzt scharf auf Kapital auf Verkäufe der Band Potential und Druck auf die Band, um leichter zugängliche Material für ihre Nachfolge-Album mit dem Titel Digimortal, Rekord, wurde 2001 veröffentlicht.

Während Digimortal blieb im Einklang mit lyrischen Evolution der Band, mit Glocke jetzt singen über Mensch und Maschine gewordene fusionierte und nicht in der Lage, ohne immense Schaden wird verursacht getrennt werden, musikalisch, die Umstellung auf einfachere, radiofreundlichen Songstrukturen verlor die Band einige ihrer extremeren Metal-Fans und das Album wird von einigen als schlechter als ihre früheren Versionen sein. Fan Meinung bleibt jedoch stark zwischen denen, die das Album als eine kolossale Versagen anzuzeigen unterteilt, diejenigen, die es in Verbindung mit der Nu-Metal-Bewegung und andere, die behaupten, dass der Sound ist immer noch die gleichen Fear Factory in seinem Kern und loben die Vorzüge von lieferte die Rhys Fulber Produktion.

Digimortal machte die Top 40 der Billboard Album-Charts, den Top 20 in Kanada und in den Top 10 der australischen Albumcharts. "Linchpin" aus dem Album wieder die Mainstream Rock Top 40 erreicht.

Ein Remix des Songs "Invisible Wounds" wurde auf der Resident Evil Film-Soundtrack enthalten ist, und eine instrumentale Digipak Bonustrack namens "Full Metal Kontakt" wurde ursprünglich für das Video-Spiel, Demolition Racer geschrieben.

A VHS / DVD-Veröffentlichung namens Digitale Konnektivität wurde bald nach der Freigabe im Januar 2002, die jede der vier Perioden Album der Band über Interviews, Live-Clips, Musikvideos und der Tourenplanung / Studio-Aufnahmen dokumentiert.

Obwohl Digimortal hatte einen erfolgreichen Start haben die Verkäufe nicht annähernd das Niveau der Obsolete zu erreichen und die Band erhielt wenig Unterstützung bei der Tourenplanung. Die Richtung des Albums zusammen mit starken persönlichen Unterschiede zwischen einigen der Bandmitglieder schuf eine Kluft, die sich mit der Zeit eskaliert, bis zu dem Punkt, wo Glocke verkündet seinen Ausstieg im März 2002 die Band unmittelbar danach mit seinen Publizisten aufgelöst unter Berufung auf nicht arm, sondern verkauften Alben "vor allem, weil Sänger Burton C. Bell ist müde zu spielen wütend, aggressive Musik und will eine Band, die mehr Indie-Rock-orientierte ist zu bilden." In einem letzten Zusammenarbeit verzeichnete die Gruppe zwei Lieder für die Videospiel The Terminator: Dawn of Fate Noch im selben Monat. Vertraglichen Verpflichtungen Fear Factory blieb unerfüllt, aber, und Roadrunner haben ihnen nicht ohne kontrovers Erteilung der Beton-Album im Jahr 2002 und die B-Seiten und Raritäten Kompilierung Hatefiles im Jahr 2003 freizugeben.

Während seiner Zeit weg von Fear Factory, Glocke begann seine Nebenprojekt zusammen mit John Bechdel, genannt Ascension der Beobachter, die ihre erste EP, Iconoclast, unabhängig über ihren Online-Shop im Jahr 2005 veröffentlicht.

Erste Rück und Archetype

Im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass die Spannungen innerhalb der Band waren größtenteils zwischen dem Gitarrist Dino Cazares und die anderen Mitglieder, insbesondere Bell. Auf die Frage nach dem Auseinanderbrechen Mai 2002 bat, ging Cazares, Ansprüche und Vorwürfe gegen Bell und die anderen Mitglieder die besagt, dass Fear Factory konnte, ohne dass Christian und Raymond Herrera und Christian Olde Wolbers wurden vor allem durch Geld motiviert weiter zu machen. Herrera hat eine Antwort auf diese Vorwürfe im Namen der anderen Bandmitglieder die besagt, dass Cazares wurde durch Geld motiviert und betont Wolbers 'Einfluss auf den Sound der Band. Nach Herrera, würden die anderen Mitglieder der Gruppe oft kommen mit neuen Ideen, die sie in Fear Factory Sound übernehmen, nur um ihre Vorschläge zurückzuweisen oder offen verspottet wollte, in den Prozess verursacht eine Kluft zwischen Cazares und Bell, die letztlich führte zum Auseinanderbrechen der Band.

Olde Wolbers und Herrera wieder zusammen später im Jahr 2002 und legte den Grundstein für das, was war es, die Rückkehr von Fear Factory werden. Mit Cazares nun dauerhaft aus dem Line-Up, Glocke wurde mit ihrer Demo-Aufnahmen angefahren und war beeindruckt genug, um das Band anzuschließen und Fear Factory wurde erneut gebildet. Christian schaltet, um Gitarre und Byron Stroud von Strapping Young Lad wurde angesprochen, um die Band zu ihrem neuen Bassisten anzuschließen, und war ihr Bassist von 2003 bis 2012.

Dino Cazares weiterhin Aufnahme und Durchführung mit seinem Nebenprojekt namens Asesino, einem mexikanischen Deathgrind-Band mit Tony Campos von Static-X am Gesang. Im Jahr 2007 begann er auch eine neue Gruppe namens Divine Heresy, mit Tim Yeung, früher von Hate Eternal und Vital Remains, am Schlagzeug.

Fear Factory machte ihre Live-Rückkehr als das Geheimnis-Band an der australischen Big Day Out Festival im Januar 2004, gefolgt von ihrem ersten amerikanischen Shows seit der Reform, auf die Feder Jägermeister-Tour zusammen mit Slipknot und Chimaira. Erste Album Archetyp der neuen Lineup wurde am 20. April 2004 durch neue Plattenfirma Flüssigkeit 8 Datensätze in Minnesota freigegeben.

Archetype sah Fear Factory Rückkehr nach einer Alternative und teilweise industriellen Metall-Sound und wird allgemein als ein starker "Return-to-form 'Rekord sein, wenn nicht eine besonders innovative Bemühungen, mit den meisten der Markenelemente der Band fest an seinem Platz.

Videos wurden für die Songs "Cyberwaste", "Archetype" erschossen und "die Hand beißen, die blutet", wobei letztere mit auf der Saw-Film-Soundtrack. Weitere Touren mit Lamm Gottes und Mastodon in den USA und mit Mnemic in Europa legte die Band wieder auf dem weltweiten Metall Karte. Die neue Fear Factory hat sich weitgehend den direkten "Mensch gegen Maschine" Thema häufiger auf früheren Releases zu Gunsten von Themen wie Religion, Krieg und Korporatismus aufgegeben.

Überschreitung

Zur Überraschung vieler Fans, zeigte Fear Factory bald Pläne nachträglich zu erfassen und ihren nächsten Longplayer veröffentlichen über einen sehr kurzen Zeitraum mit Mainstream-Rock Produzent Toby Wright. Dies war angeblich durch den Druck von ihrem neuen Label, Calvin Records, die Rückfälligkeitsdatum des Albums von vier Monaten auf nur einem Monat und einem halben zog weg, damit die Band eine abgeschlossene neue Album auf der Eröffnungs Gigantour unterstützen , die sie eingeladen worden war, teilzunehmen an von Dave Mustaine.

Das resultierende Album, Transgression, wurde knapp ein Jahr nach Archetype am 22. August 2005 in Großbritannien veröffentlicht, und am folgenden Tag in Nordamerika stark polarisiert Bewertungen, mit einige Kritiker hagelt das Album als eine vielfältige und progressive Anstrengung und andere Rezensenten den Rekord nicht erhalten sehr gut. Obwohl das Album beginnt als Fear Factory Rekord, gehören nachfolgenden Songs mellow / Alternative-Rock-Nummern in "Echo von My Scream" und "New Promise", ein Pop-Rock-Song in "Supernova" und eine treue Abdeckung des U2-Rock-Song , "Ich werde folgen".

Im Jahr 2013 Christian Olde Wolbers über seine Facebook-Seite enthüllt weitere Details zu Schreiben und Aufnehmen der Transgression und Archetype, und äußerte sich enttäuscht mit dem fertigen Produkt und nannte es nur halb fertig und hat die Bezeichnung für den starken Zeitdruck während der Aufnahme verhängt verantwortlich gemacht Sitzungen und für die Aufnahme des U2 Abdeckung. Allerdings hat Burton C. Bell behauptet, er ist stolz auf das Album und sieht es als die Band "stieg über Grenzen". Im Laufe 2005-2006 ging Fear Factory auf, um das Album auf ihrer erfolgreichen "Fünfzehn Jahre der Angst" Welttournee zur Feier ihres fünfzehnten Geburtstag zu fördern, laden Bands wie Darkane, Strapping Young Lad und Soilwork, um sie auf dem US-Spritztour zu verbinden und Misery Index, um sie auf dem europäischen Spritztour mitmachen. Ende 2005 sah Fear Factory Tour durch die USA noch einmal auf die "Machines at War" -Tour, mit einem All-Star-Death-Metal-Line-Up der besonderen Gäste in Suffocation, Heuchelei und Geköpft, spielen bestimmte alte Klassiker von Soul einer neuen Maschine, wie beispielsweise "Crash Test", die sie in vielen Jahren nicht live gespielt hatte.

Hiatus und andere Projekte

Eine Online-Erklärung Wolbers im Dezember 2006 darauf hin, dass die Band war es, wieder ins Studio fahren, um ein neues Album von der Band produziert aufzunehmen, unmittelbar nach dem Abschluss der Transgression Tourenzyklus. Im selben Monat bestätigt Burton C. Bell in einem Interview, dass die Band Wege mit Liquid 8 Datensätze trennen. Doch anstatt die Arbeit an einem neuen Studioalbum beginnen, die Bandmitglieder kurz gingen getrennte Wege, und begann die Zusammenarbeit mit anderen Projekten.

Glocke trug Gesang zu den Songs "End Of Days, Pt.1", "End of Days, Pt. 2" und "Die bei einem Crash" auf Ministeriums 2007er Album The Last Sucker, später tourte mit der Band zur Unterstützung der das Album. Glocke bezeichnet dies als "Traum" in einem Interview, beschreibt Ministerium Frontmann Al Jourgensen als "einen der Helden." Im selben Interview, sprach Glocke ausführlich über seine neue Band Ascension der Beobachter, die einen Einblick in die Inspiration hinter der Projektbildung.

Am 21. März 2008, während FF war auf Lücke, Burton C. Bell via Video-Interview sprach über die Zukunft von Fear Factory, die besagt, dass er wollte nicht mehr an die Gewalt und Aggression er in der Welt mit der aggressiven Art von sah beitragen Musik Fear Factory produziert.

Christian Olde Wolbers und Raymond Herrera ging auf ihre eigene neue Band namens Arkaea zu starten, mit dem Sänger Jon Howard und Bassist Pat Kavanagh von Threat Signal. In der Band zu beschreiben, Wolbers erklärte, dass "ironischerweise die Hälfte der Arkaea Album besteht aus Songs, die dazu bestimmt waren, die nächste Fear Factory Rekord sein." Arkaea ihr Debütalbum Jahre in der Dunkelheit am 14. Juli 2009.

Zweite Rück und Mechanize

Am 8. April 2009 Burton C. Bell und Ex-Gitarrist Dino Cazares kündigte die Versöhnung ihrer Freundschaft, und die Bildung eines neuen Projekts mit Byron Stroud am Bass und Schlagzeuger Gene Hoglan. Am 28. April wurde dieses Projekt offenbart eine neue Version von Fear Factory werden, ohne Herrera und Wolbers. Auf die Frage nach ihren Ausschluss gebeten, erklärte Glocke, die "wie ein Geschäft und ich bin nur die Reorganisation ... Wir werden nicht darüber reden."

Im Juni 2009 Wolbers und Herrera sprach über das Thema auf die Radio-Programm "Speed ​​Freaks." Herrera behauptete er und Wolbers waren noch in der Band. "Sind eigentlich noch in Fear Factory ... beschlossen, eine neue Band zu gründen, und darüber hinaus, beschlossen sie, es nennen Fear Factory. Sie haben nie mit uns über sie kommuniziert", sagte Herrera. Herrera fügte hinzu, dass die ursprünglichen vier Mitglieder wurden vertraglich wie Fear Factory Incorporated angesehen und sagte: "Es ist fast wie sie zwei gegen uns zwei, es ist also eine Art Statemate." Der Schlagzeuger erklärte auch, dass er und Wolbers acht Songs für die nächste Fear Factory Satz geschrieben hatte, aber dass eine "persönliche Meinungsverschiedenheiten" hatte sich zwischen ihnen und Bell, die Glocke links nicht wollen, die Arbeit mit der Band weiter zu kommen.

Bell und Cazares sprach später über das Thema und enthüllt ihre Gründe für den Ausschluss Herrera und Wolbers. Cazares erklärt, dass Glocke wollte die klassische Fear Factory Line-up von sich selbst, Cazares, Herrera und Wolbers wieder zu vereinen, aber das Herrera und Wolbers weigerte sich, ein Teil von jedem Wiedersehen mit Cazares sein. Glocke erklärte auch, dass ein weiterer Faktor war, dass er Manager der Band, Christy Priske, der auch die Frau des Wolbers war feuern wollte, und Herrera und Wolbers abgelehnt. Herrera und Wolbers bedroht, eine neue Plattenvertrag unterschreiben, ohne Glocke, ihn auffordert, eine neue Version von Fear Factory, ohne sie zu bilden. Allerdings Wolbers in ein paar Interviews, die Glocke hatte eine "wachsende unannehmbaren Forderungen", die abgelehnt wurde ", erklärte Ray und ich wollte, was das Beste für das Unternehmen und was er versuchte, zu ändern war nicht wirklich gut für das Geschäft. Es war nur schlecht für das Geschäft, das ist also, warum er in dieser ganzen Phase der Entführung den Namen und versuchen, mit ihm laufen ging. "

Fear Factory mit Bell und Cazares wurde eingestellt, um ihre Live-Debüt am 21. Juni in der Metalway Festival in Saragossa, Spanien zu machen. Allerdings war die Show "in letzter Minute" erfolgen, die offensichtlich auf die rechtlichen Komplikationen, die durch Herrera verwiesen. Der Rest der geplanten Aufführungen, die Formation von über Sommer 2009, die eine Tour durch Großbritannien, Deutschland, Australien und Neuseeland im August 2009 aufgenommen, hatte auch abgesagt. Die Gruppe behauptet, sie annulliert die Tour, um schriftlich zu beenden und die Aufzeichnung der nächsten Fear Factory Album. Trotz der abgebrochen Auftritte in Europa, zeigt ungefähr im Dezember wurden in südamerikanischen Ländern wie Argentinien, Chile und Brasilien durchgeführt.

Am 23. Juni 2009 in einem Interview, Dino Cazares erklärte, er könne nie eine Arbeitsbeziehung mit Raymond und Christian wieder und behauptete, dass sie zu Geld-driven waren und kritisierte die Musik, die sie auf Archetyp erfasst, weil sie zu ähnlich dem Band früher Ausgabe. Trotz der anhaltenden Probleme zwischen den beiden Parteien, die neue Fear Factory bewegt voran mit dem Aufnahmeprozess. Ende Juli 2009 wurde ein kurzes Video gedreht mit einem Handy zeigte Cazares Aufnahme über Drum-Tracks mit seinem langjährigen Beitrag Rhys Fulber. Am 6. November 2009, offenbart, dass blabbermouth.net Mechanize wäre am 9. Februar 2010 über Candlelight Records veröffentlicht werden. Am 8. November 2009 Fear Factory veröffentlicht einen Track mit dem Titel "Powershifter" auf YouTube. Am 10. November 2009, Glocke ergab die Titelliste für die Mechanize Album, zusammen mit einer Erklärung der einzelnen Songs.

Im Januar 2010 Fear Factory spielte in Australien und Neuseeland Tour auf dem Big Day Out-Tour seit 2005 spielen ihre erste australische Termine am 17. Januar im Parklands Showgrounds auf Queenslands Gold Coast. Fear Factory veröffentlicht Mechanize am 5. Februar 2010 und begann ihre US-Tour, genannt "Fear Campaign Tour 2010", Ende März. Im August 2010 sie titelte die brutalen Überfall Open Air Festival in der Tschechischen Republik.

Im September 2010 Fear Factory tourte Australien, Neuseeland, und Tokyo, Japan als Vorgruppe für Metallica. Die New Zealand Konzerte waren in Christchurch, zwei Shows, die etwa durch eine Petition an Metallica geschickt und sie gebeten, die zweitgrößte Stadt in Neuseeland besuchen gebracht. Nach der Canterbury Erdbeben 2010 wurden die Südinsel Konzerte in Zweifel; jedoch am 15. September 2010 eine offizielle angekündigt wurde, dass die CBS Arena entgangen schaden, und beide Shows ging voran.

Der Industrielle

In einem Interview in den 70.000 Tonnen Metall Kreuzfahrt, zeigte Glocke, die Fear Factory plante, eine "full-on-Konzept" Album, das für Freigabe im Jahr 2012 war Er erklärte: "Wir werden Art von Take schreiben und aufzunehmen eine Pause ein wenig, aber wir werden auf jeden Fall in das Studio zu einem bestimmten Zeitpunkt und mit dem Schreiben beginnen. Wir wollen uns Zeit nehmen, es zu tun. Ich persönlich ... Mechanize, verstehen Sie mich nicht falsch, ist eine gute Platte bin ich sehr stolz darauf, aber es muss besser sein als das. Ich habe Pläne, wo ich möchte eine voll-auf-Konzept wieder Geschichte, Kunstwerk. So stellen Sie es wirklich Hirn tun. Aber es werde auf jeden Fall eine weitere Fear Factory Rekord sein , vielleicht im Jahr 2012. "

Am 3. August 2011 gab Gitarrist Dino Cazares auf seinem Twitter, dass er funktioniert und Demonstrieren neuem Material für das nächste Album Fear Factory. Am 25. Januar 2012 gab die Band, dass das neue Album wird den Titel der Industrielle. Das Album wurde wieder von der Band mit Rhys Fulber co-produzierte, während die Mischaufgaben wurden von Greg Reely abgewickelt.

Byron Stroud links FF Anfang 2012, zu kommentieren, dass "Das Leben ist zu kurz, um es mit Menschen, die nicht respektieren Sie ausgeben können." In einem Interview sagte Dino Cazares er wusste nicht, warum Stroud beschlossen, zu verlassen, und sagte, dass er die Bass-Parts auf Mechanize nicht spielen, woraufhin Cazares, es selbst zu tun.

Im Februar 2012 wurde Stroud von ehemaligen Chimaira Gitarrist Matt DeVries ersetzt. Am 19. April 2012 wurde Mike Heller der Bösartigkeit und Systemscheide als neuer Schlagzeuger der Band angekündigt, ersetzt Gene Hoglan. Zugleich bestätigte Dino Cazares über seine Facebook-Seite, die die Trommeln auf der Industrielle wurden von Cazares mit Hilfe von John Sankey von Devolved programmiert.

Der Industrielle wurde von Burton beschrieben zu einem anderen Konzept-Album "Schall, konzeptionell, als auch textlich" zu sein. Dino auch bemerkte, dass er und Burton die beiden die Kontrolle über Ausgang des Datensatzes waren, und dass das Songwriting auf dem Album war viel mehr "definitive" in Bezug auf die Fear Factory Plattform Sound.

Am 4. Juni 2012 Fear Factory neues Album der Industrielle verfügbar war, um durch AOL Music streamen. Das Album wurde durch Candlelight Records am 5. Juni 2012 veröffentlicht.

Am 2. Mai, 20013 Dino Cazares kommentierte über den Status des FF Alben, die ohne seine Mitwirkung und Entscheidung der Band nicht auf Songs aus ihnen live zu spielen aufgezeichnet wurden, mit der Bemerkung, dass "sie nicht zählen", wie FF Alben. Widerspruch zu diesem, Fear Factory spielte den Track Archetyp auf ihren 2013 Australien-Tour Anfang Juli. Eine bemerkenswerte Änderung des Liedes ist die leichte Bearbeitung bestehender Texte zu "Die Infektionen wurden entfernt ...".

Am 2. August 2013, offenbart Ex-Drummer Gene Hoglan weitere Details zu seinem Ausscheiden aus FF und sagte, dass er von der Teilnahme auf dem Album verhindert und nur online fand heraus, über seine Vollendung.

Nächste Album

Am 1. Mai 2013 erklärte Gitarrist Dino Cazares Songfacts.com, dass Fear Factory würde die Arbeit an einem neuen Album zu beginnen, nachdem sie fertig sind auf Tour zur Unterstützung des Industriellen. Es wurde erwartet, dass im Anfang 2014 veröffentlicht werden.

Am 13. Mai 2013 erklärte Sänger Burton C. Bell Metal-Rules.com, "Fear Factory wird auch weiterhin in Nordamerika und Europa 2013 Tour Wir haben einige weitere Touren geplant, einige Sommerfestivals im nächsten Jahr. Während dieser Zeit unsere Plan ist das Schreiben eines neuen Datensatzes zu starten und wir möchten einen neuen Rekord von Frühjahr 2014 haben sich ".

Am 19. März 2014 erklärte Bell-Bravewords.com, dass er möchte, um das neue Album Fear Factory haben sich von August, gefolgt von einer Tour im September. Am 12. September 2014 gab die Band bekannt, dass sie bei Nuclear Blast unterschrieben und wird das Studio am Oktober geben. Es wurde auch bestätigt, dass die Misch Pflichten des Albums würde von Andy Sneap mit Rhys Fulber als verantwortlicher Produktions erneut behandelt werden.

Vermächtnis und Einfluss

Fear Factory innovativen Ansatz in Richtung, und die Hybridisierung der Gattungen der Industrial Metal, Death Metal und Alternative-Metal hat einen bleibenden Einfluss auf die Metal-Musik seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums 1992 Fear Factory ist bemerkenswert unter den Zeitgenossen für ihre lyrischen Schwerpunkt hatte Science Fiction, mit einem Großteil ihrer Musik erzählt eine einzige Geschichte über mehrere Konzeptalben. Die Band wurde oft als ein "Sprungbrett" führenden Mainstream-Hörer in die weniger bekannten / extremere Bands wagen und konsistent geschätzt.

In den Liner Notes der Seele einer neuen Maschine Re-Release, Machine Head-Sänger Robert Flynn, Chimaira Sänger Mark Hunter und Spineshank Gitarrist Mike Sarkisyan haben Fear Factory als Einfluss genannt. Robert Flynn erklärte seinen Gesangsstil wurde von Burton Bells Gesang und dass Machine Head beeinflusst haben zu Unrecht für den Gesangsstil gutgeschrieben. Mark Hunter erklärt, dass Chimaira Drumming war stark von Raymond Herrera beeinflusst. Andere Bands, die Fear Factory in ihrer Liner Notes haben, gehören Slipknot, Static-X & amp; Coal Chamber.

Modernen Bands wie Mnemic, Scarve, Stiff Valentine, Sybreed, Threat Signal und enthalten erhebliche Einflüsse der Technik, der Band und auch gutgeschrieben eine erhebliche Schuld der Dankbarkeit an die Band. Peter Tägtgren von Hypocrisy hat gesagt, dass "Fear Factory sind nah an unseren Herzen", und dass "Soul einer neuen Maschine wurde der Einfluss für mich meine anderen Projekts zu beginnen, 'Schmerz'". Devin Townsend von Strapping Young Lad erklärte seine Haupteinflüsse für schwer wie ein wirklich schweres Ding waren Fear Factory und Napalm Death. Byron Stroud würde später kommen Strapping Young Lad. In einem Interview auf Dieses Metallshow, Black Sabbath Schlagzeuger Bill Ward erklärt, dass Fear Factory ist eine der Bands er wünscht sich, er könnte mit zu spielen.

Band-Mitglieder

  • Burton C. Bell - Gesang
  • Dino Cazares - Gitarren, Backing Vocals
  • Matt DeVries - Bass, Backing Vocals
  • Mike Heller - Schlagzeug
  • Dave Gibney - Bass
  • Andy Romero - Bass
  • Raymond Herrera - Schlagzeug, Perkussion
  • Christian Olde Wolbers - Bass, Backing Vocals, Gitarren
  • Gene Hoglan - Schlagzeug
  • Reynor Diego - Beispiele, Keyboard auf Demanufacture
  • Rhys Fulber - Samples und Keyboards auf Demanufacture, Veraltet, Digimortal, Archetype und Mechanize
  • John Sankey - Drum-Programmierung auf der Industrielle
  • John Bechdel - Keyboards, Synthesizer und Sampling-
  • Steve Tushar - Tastaturen, Proben
  • John Morgan - Tastaturen, Proben
  • Andrew Schäben - Bass-Gitarre
  • Byron Stroud - Bass, Backing Vocals

Zeitleiste

Diskografie

Studio-Alben

  • Soul of a New Machine
  • Demanufacture
  • Obsolet
  • Digimortal
  • Concrete
  • Archetyp
  • Überschreitung
  • Mechanisieren
  • Der Industrielle
  • TBA

Konzertreisen

  • Soul Of A New Machine Tour-
  • Angst ist der Mindkiller Australian Tour-
  • Demanufacture Tour-
  • Ozzfest 1997
  • Obsolet
  • Ozzfest 1999
  • Sno-Core-Rock-
  • Digimortal World Tour
  • Jägermeister Music Tour
  • Archetype-Tour
  • Ashes Of The Wake-Tour
  • Gigantour 2005
  • Transgression Tour-
  • Mechanize Tour-
  • World Magnetic Tour
  • Die Welt Industrieller Tour-
  • Super Collider World Tour
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha