FC Shakhtar Donetsk

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 8, 2017 Ursel Franke F 0 24

Football Club Shakhtar Donetsk ist eine ukrainische Fußballverein aus der Stadt Donezk.

Shakhtar hat in mehreren europäischen Wettbewerben erschienen und ist oft ein Teilnehmer der UEFA Champions League. Der Club wurde der erste Club in der unabhängigen Ukraine, um den UEFA-Pokal im Jahr 2009 zu gewinnen, war das letzte Jahr vor dem Wettbewerb, wie der Europa League neu gestaltet. FC Shakhtar Donetsk ist eine von zwei ukrainischen Clubs, ist der andere Dynamo Kyiv, die einen großen UEFA-Wettbewerb gewonnen haben. Der Club in der Regel spielt seine Heimspiele in der Donbass Arena. Jedoch wegen des Konflikts im Osten der Ukraine, in dieser Saison Heimspiele werden im Westen in der Arena Lviv spielte mehr als 600 Meilen. Shakhtar Donetsk ist zweitbeliebteste Fußballverein der Ukraine. Der Club ist der einzige Favorit von Fußball-Fans in der Donbass.

Der Club zieht seine Geschichte von Anfang der sowjetischen Fußballliga Wettbewerben und ist einer der ältesten Clubs in der Ukraine. Der Club war ein Mitglied der sowjetischen Freiwilligen Sports Society of Shakhtyor, mit Verbindungen mit anderen sowjetischen Teams aus Karaganda, Soligorsk, unter anderem. In den späten Sowjetzeit, Shakhtar wurde als ein harter Mittelfeld der Tabelle Club der Sowjet Top League und einen Pokalwettbewerb Fach nach dem Gewinn der sowjetischen Cup zwei Jahre in Folge in 1961 und 1962.

Stakhanovets, Shakhtyor und FC Shakhtar: Das Team hat unter den folgenden Bezeichnungen gespielt.

Geschichte Überblick

Fußball kam zu der Region Donetsk in der Zeit des Russischen Reiches, wenn die Industrialisierung des Landes begann. Zahlreiche Ausländer, vor allem britische Arbeiter wurden eigene Fußballmannschaften bilden. In September 1911, in der Fabrik von Noworossijsk Vereinigung von John Hughes im Besitz hat die Yuzovka Sports Association, die einen Fußball-Club sowie enthaltene erstellt. Die Fußballmannschaft bestand bis 1919. In den 1920er Jahren wurde der Verein in die eine der Wladimir Lenin Club reorganisiert. Einer der prominentesten Spieler der damaligen Zeit war Viktor Shylovsky, die berühmt wurde, jedoch spielt für Dynamo Kiev.

Der Club Shakhtar wurde ursprünglich Mai 1936 gegründet und war zunächst mit dem Namen Stakhanovets, was bedeutet, "der Teilnehmer der Stachanow-Bewegung", die sich von Aleksei Stakhanov, eine Kohle-miner im Donezbecken und Propaganda Berühmtheit 1935. Die erste Mannschaft wurde auf der Basis abgeleitet zwei weitere Teams vor Ort, die Teilnehmer der All-Ukrainischen Spartakiads: Dynamo Horlivka und Stalino. Das erste Spiel war inoffizielle gegen Dynamo Odessa und fand am 12. Mai 1936 bei Balitsky Stadium. Das Team verlor 3-2, nachdem das erste Tor. Seine erste offizielle Spiel mit Dynamo Kazan war noch enttäuschender, das sie 4-1 verloren. Dennoch erlaubt die selektive Arbeit konstruktiv durch die Clubs Verwaltung durchgeführt der Verein erfolgreich auf der obersten Ebene durch die Ende der 1930er Jahre zu konkurrieren. Während des Krieges Meisterschaft 1941, die unerwartet unterbrochen wurde, schlug der Klub sowjetischen Meister Dynamo Moskau und nach etwa zehn Spiele wurden in der fünften Position platziert. Im letzten Spiel dieser WM, sie am 24. Juni gespielt, zwei Tage nach dem Beginn des Großen Vaterländischen Krieges, die sie zu Hause gegen Traktor Stalingrad verloren.

Das All-Union Kohlenbergbau Gesellschaft der Stachanow hatte seinen Namen im Juli 1946 bis Shakhtyor geändert. 1950 Viktor Fomin hieß ukrainische Fußballer des Jahres, auch wenn der Club beendet nur 11. in der Liga. Der erste Erfolg für das Team war im Jahr 1951, als sie den dritten Platz erreicht in der UdSSR-Meisterschaft. Die bemerkenswertesten Spieler dieser Leistung war der Stürmer Aleksandr Ponomarev, der seine Fußballkarriere in Donbass beenden, die Region er geboren wurde, kam, und wurde ukrainische Fußballer des Jahres für 1951. Trotz der neuesten Errungenschaft wurde Shakhtar bei Absteiger das Ende der Saison 1952 und im Rahmen der Re-Organisation des Teams, der ehemalige Spieler Aleksandr Ponomarev wurde der Cheftrainer des Clubs. Im Jahr 1954 Shakhtar unter Ponomarev gewann die Klasse-B-Liga, und kehrte in die Top-Liga.

Im Jahr 1958 die Spieler des Clubs, die weniger gelbe und rote Karten dann jedes andere Team in der Meisterschaft, für das, was die Sovetsky Sport Zeitung ausgezeichnet mit dem Verein mit dem "Fair Play Award". In den 1960er Jahren Shakhtar unter Oleg Oshenkov Coaching, waren drei Mal UdSSR Cup-Finalisten, zwei Mal gewinnen sie im Jahr 1961 und 1962. Unter den Spielern zu spielen für den Verein dann in dem Verteidiger Viacheslav Aliabiev und Vladimir Salkov. Der Verein wurde "The Cup Team" den Spitznamen wegen Erfolg Shakhtar in wetteifern um die Trophäe jedes Jahr. Die Bergleute "bemerkenswertesten Erfolge trat jedoch später von der Mitte der 1970er Jahre in die frühen 1980er Jahre.

Trotz der Abreise des Teams Führer Mittelfeldspieler Anatoliy Konkov, im Jahr 1975, unter der Leitung von Shakhtar ehemaliger Spieler Vladimir Salkov, verdient den zweiten Platz in der UdSSR-Meisterschaft und das Recht, die Sowjetunion in einem europäischen Wettbewerb vertreten empfangen. Am Ende der Saison erhalten Shakhtar den Fortschritt Cup, für die Herstellung der größten Fortschritte der letzten Saison in der Liga. Im Jahr 1978 beendete dritte Shakhtar in der UdSSR-Meisterschaft. Ein Jahr später, beendete das Team Zweiter in der Liga-Kampagne und sein Kapitän Stürmer Witalij Staruchin wurde der beste Torschütze in der UdSSR-Meisterschaft mit 26 Tore erzielt und war genannt Sowjet Fußballer des Jahres. Der Club war nur 2 Punkte vom ersten Platz, obwohl sie wichtige Spieler verlassen den Verein vor der Saison, und andere wichtige Akteure Empfangen Verletzungen. Andere wichtige Akteure neben Starukhin waren zu der Zeit Mykhaylo Sokolowski, der später eine Kappen Rekord für den Verein gesetzt, Verteidiger Viktor Zvyahintsev und Valeriy Horbunov, die beide war es mehrfach zu den 33 Top-Spieler der sowjetischen Meisterschaft Listen und Goalie Yuriy Dehteryov die sowjetische Torwart des Jahres gewählt wurde und nahm Platz 3 für Sowjet Fußballer des Jahres 1977.

Shakhtar zweimal, 1980 und 1983, der Heimat des Kristalls UdSSR Cup brachte nach Donetsk und im Jahr 1983 gewann er die UdSSR Super Cup auf dann-Liga-Meister Dnipro Dnipropetrovsk. Shakhtar erreichte den Europapokal der Pokalsieger 1983/84 im Viertelfinale, und Streikende Viktor Hrachov und Serhiy N. Morozov wurde Joint besten Torschützen des Turniers. Im Jahr 1987 Shakhtar Donetsk erhalten die kleinste Menge an gelben und roten Karten in der Meisterschaft, für die der Club wurde mit dem "sowjetischen Top League Fairplay-Preis" von der Mensch und Gesetz Magazine. Zwischen 1982 und 1988 erhielt das Shakhtar "zusammen mit dem Club" Auszeichnung 5-mal, eine Auszeichnung für gute Organisation der Heimspiele und das Verhalten der heimischen Fans gegeben.

In der neuen unabhängigen Ukraine, Shakhtar, zusammen mit Dynamo Kyiv wurde mehrjährige erster Stelle Konkurrenz. Im Oktober 1995 fand ein Bombenanschlag Attentat-Platz am Stadion des Teams, das Töten Team Präsident Akhat Bragin. Im Jahre, die folgten, übernahm Rinat Achmetow als Präsident und später stark in den Club investiert.

Auch wenn Shakhtar war kein contester für die Meisterschaft an der Zeit, den zweiten Platz oft mit einem großen Punkte-Rückstand aus dem ersten Platz, dem ukrainischen Cup gewannen sie drei Mal im Jahr 1995, 1997 und 2001. In den 1997 bis 1998 UEFA Cup Winners 'Cup, Shakhtar wurden nach einer 5-2 aggregierten Verlust italienischen Verein Vicenza entfernt, verlieren die ersten und zweiten Beine. Wichtige Akteure zu der Zeit waren Verteidiger Serhiy Popov und Mykhaylo Starostyak, Torhüter Dmytro Shutkov, Stürmer Oleh Matveyev, der Torschützenkönig der ukrainischen Premier League in der Saison 1996/97 war, und Mittelfeldspieler Hennadiy Orbu, Valeriy Kriventsov und Ihor Petrov. Die meisten Spieler Zwirnen für das Team von der Zeit kam durch die Teams Jugend Reihen.

Gegen Ende des Jahrzehnts, das Team endlich begonnen, wie ein Team in der Lage, Champion zu werden suchen. Im Jahr 1999 wurde ein Shakhtar Fußballakademie eröffnet und beherbergt nun Fußballtraining für rund 3.000 Kinder. Im Jahr 2000 Andriy Vorobey hieß ukrainische Fußballer des Jahres von Komanda, der ersten Shakhtar-Spieler in der unabhängigen Ukraine, dies zu tun, und wurde der Torschützenkönig der ukrainischen Premier League 2000-01.

Der Club gewann ihre erste ukrainische Premier League-Titel in der Saison 2001-02, unter Trainer Nevio Scala und gewann durch einen einzigen Punkt über Dynamo Kyiv. Sie waren auch siegreich in der 2001-02 ukrainischen Cup und besiegte Dynamo 3-2 nach Verlängerung im Finale. Zu den wichtigsten Spielern im Klub zu der Zeit wurden Captin defensive Mittelfeldspieler Anatoliy Tymoschuk, Stürmer Andriy Vorobey, Mittelfeldspieler Hennadiy Zubov und Verteidiger Mykhaylo Starostyak. Am Ende der Saison Tymoschuk, der als Führer des Klubs auf dem Spielfeld entstanden, hieß ukrainische Fußballer des Jahres nach Komanda und Ukrainskiy Fußball.

Nach wenigen Manager Änderungen im Jahr 2004 Mircea Lucescu wurde gebaut in einem Team Shakhtar eingeladen. Nach 10 Tagen im Klub gewann er den ukrainischen Cup 2003-04 und nach 3 Monate zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Club schaffte es auf die UEFA Champions League-Gruppenphase, der ihm 2004 den Rumänien Coach of the Year-Titel gewonnen. Die gewählte Strategie wurde für junge talentierte Spieler in Brasilien, die die Basis des Angriffs bilden suchen, während die Verteidigung wird meist lokal sein. Die große Menge der brasilianischen Spieler der Ankunft in den Club durch die verdienten Shakhtar den Spitznamen "die brasilianischen Verein in Europa" Jahren. Sie gewannen ihren zweiten Premier League-Titel in der Saison 2004-05. Sie verloren zu Dynamo Kyiv in der konstituierenden ukrainischen Superpokal-Turnier im Jahr 2004. Sie beendeten als Zweitplatzierten in der 2004-05 ukrainischen Cup, verlor jedoch gegen Dynamo in einem Elfmeterschießen im Finale.

Sie behielt die Premier League-Krone in der Saison 2005/06 und es geschafft, die Niederlage gegen Dynamo in der vorherigen Super Cup besiegte sie im Elfmeterschießen, um ihre erste Super-Cup-Titel zu gewinnen rächen. Am Ende der Saison Anatoliy Tymoschuk war zum zweiten Mal mit dem Namen ukrainische Fußballer des Jahres durch Ukrainskiy Football, damit der erste Spieler, der Shakhtar so mehr als einmal benannt werden. Der brasilianische Stürmer Brandao wurde league gemeinsame Torschützenkönig.

Shakhtar erschien in allen drei Ausgaben des Channel One Cup, dem Gewinn der Ausgabe 2006 und Vizemeister in 2008. Nachdem er auf dem Meistertitel in der Saison 2006/07 verpasste, gewann Shakhtar den Titel in der Saison 2007/08. Sie waren auch siegreich in der ukrainischen Cup und besiegte Dynamo Kyiv 2-0 im Finale. Shakhtar Besucherzahlen bei Ligaspielen haben über die Jahre kontinuierlich bis zu einem Punkt, wo sie durchschnittlich 36.983 Zuschauern über die Premier League Saison 2011-12 gestiegen.

Im Jahr 2009 wurde sie erst die zweite ukrainische Mannschaft, um einen europäischen Wettbewerb, und der erste, den UEFA-Pokal zu gewinnen, schlagen Werder Bremen in der letzten, durch Tore von Brasilianer Luiz Adriano und Jádson gewinnen. Der Sieg verdient der Spieler Mariusz Lewandowski der 2009 polnischen Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Das machte sie auch die letzten UEFA-Pokal-Sieger, bevor das Turnier wurde als der UEFA Europa League umbenannt.

Vor dem Beginn der Spielzeit 2009/10 gewann Shakhtar die freundliche Uhrencup Turnier. Shakhtar gewann die Premier League-Titel in der Saison 2009-10, Torhüter Andriy Pyatov benannt wurde Ukraine Premier League MVP durch Komanda und Leiter Mircea Lucescu war genannt Rumänien Trainer des Jahres, zum zweiten Mal. Die Saison 2010/11 war ein sehr erfolgreiches für Shakhtar. Sie erreichten das Viertelfinale der Champions League, ihre bisher beste Leistung im Wettbewerb zu dieser Zeit. Kapitän Darijo Srna wurde gewählt, um einen Teil der Champions-League-Team der Saison sein, wie von den Fans gewählt. Sie gewannen auch einen inländischen Höhen mit dem Sieg in der Premier League, ukrainischen Cup und den Superpokal. Die erfolgreiche Saison blieb nicht unbemerkt von den Experten, und im Jahr 2011 die IFFHS hat Shakhtar eine besondere Auszeichnung für die Herstellung der größten Fortschritte des Jahrzehnts unter den Fußballclubs. Sie ging dann auf die Premier League und ukrainischen Cup in der Saison 2011/12 gewinnen. Shakhtar Player Yevhen Seleznyov Spitze der Ziel Torjägerliste in der Liga, mit 14 Treffern, Mittelfeldspieler Henrich Mchitarjan benannt wurde armenischen Fußballer des Jahres, und Geschäftsführer Mircea Lucescu war genannt Rumänien Trainer des Jahres, zum dritten Mal. Die Hauptakteure waren damals Kapitän Darijo Srna, Verteidiger Yaroslav Rakitskiy, armenischen Mittelfeldspieler Henrich Mchitarjan und brasilianische Mittelfeldspieler Fernandinho und Willian.

In der Saison 2012-13 Shakhtar gelungen, die Premier League, Pokal und Superpokal zu gewinnen. Henrich Mchitarjan wurde der Torschützenkönig der Liga, Setzen eines ukrainischen Meisterschaft Rekord von 25 Toren. Mkhitaryan war auch genannt die Ukraine Premier League MVP durch Komanda, armenischen Fußballer des Jahres und dem GUS-Fußballer des Jahres für 2012 jedoch von dem Ende der Saison viele der wichtigsten Akteure des Clubs wurden verkauft, nachdem Shakhtar akzeptiert hohe Gebote auf sie. Henrich Mchitarjan, Fernandinho und Willian brachte der Verein über 100 Millionen Euro, und Shakhtar verbrachte die folgenden Sommer versuchen, neue junge Spieler in die Mannschaft, der zusammen mit den verbleibenden Spielern sollen das Rückgrat der erneuerten Shakhtar bilden integrieren. Trotz den Verkauf ihrer Führer, vor der Saison 2013-14 Shakhtar einen neuen Rekord für die Ost-Europa für die Anzahl der Dauerkarten verkauft. Vor dem Beginn der Saison 2013/14 gewann Shakhtar zwei freundliche Turniere in Abu Dhabi, der Spiel-Weltmeisterschaft, und der Super Cup of Champions zuletzt gegen den russischen Meister Zenit Sankt Petersburg. In der Winterpause, Shakhtar gewann die 2014 Vereinigten Supercup, ein Turnier zwischen den obersten beiden platziert Clubs der Ukraine und Russlands, das Shakhtar den Status als stärkste Klub in Osteuropa gestärkt. Am Ende der Saison 2013-14 Shakhtar gewann die Ukraine Premier League, während Luiz Adriano wurde die Liga Torschützenkönig. Shakhtar gewann auch die 2014 Ukrainian Super Cup, hält die Trophäe zum 6. Mal.

Stadien

Bis zum Jahr 2009 hatte Shakhtar gespielt meisten seiner Spiele auf der RSK Olimpijskyj Stadion. Der Bau eines neuen Stadions, Donbass Arena, fertig und es wurde am 29. August 2009 eröffnet Das Stadion hat eine Kapazität von 50.149 und wurde zum UEFA fünf Sterne, die höchste erreichbare Wertung vergeben. Shakhtar alten Heimat, dem zentralen Shakhtar Stadium, das im Jahr 1936 erbaut wurde und rekonstruiert das Vierfache, wird derzeit von Shakhtar Donetsk Reserven verwendet. Das Stadion erhielt einige größere Renovierungsarbeiten, einschließlich der Installation von Sitzbänken im Jahr 2000, als Shakhtar schaffte es auf die Champions-League-Gruppenphase.

Ein Maskottchen Maulwurf Zuschauer bei den Heimspielen unterhalten. Shakhtar sind 40 durch die durchschnittliche Spielbesuch bewertet, wobei die oberen osteuropäischen Club auf die Rating-Charts. Vor der Saison 2013/14 Shakhtar einen neuen Rekord für Osteuropa für die Anzahl der Dauerkarten verkauft, Verkauf von 27.000 Dauerkarten, das heißt 52% der Sitze im Donbass Arena In den Dauerkarten Inhaber gehören.

Aufgrund Konflikt im Osten der Ukraine, Shakhtar und Metalurh Donetsk spielen in dieser Saison in der Arena Lviv in Lviv.

Schulungszentrum

Shakhtar Donetsk hat seinen eigenen Trainingseinrichtungen für die erste Mannschaft, Reserve-Team und Jugendakademie alle auf Kirsha Training Centre entfernt. In der Zeit, als ihre temporären Ort für seine Heimspiele ist Bannikov Stadium wird das Team Trainingseinrichtungen in Kiew zu verwenden.

Wappen und Farben

Das erste Logo des Vereins wurde 1936 konzipiert, featured es eine blaue Sechseck, mit einem roten "S" in der Mitte, überquerte mit einem Presslufthammer. Im Jahr 1946, als der Verein umbenannt wurde, wurde das Logo auf schwarz und weiß geändert, mit Zusatz von Namen Club. Später, in der Mitte der 1960er Jahre, ihr Logo dargestellt zwei gekreuzte Hämmer, mit "Shakhtar Donetsk" im Kreis geschrieben. Das Wappen wurde der Kit aufgenommen und blieb dort seit, mit Ausnahme für mehrere Saisons in der Anfang der 1990er Jahre. Name des Clubs wurde in der russischen Sprache dargestellt, bis die aktuelle Logo gewählt. Daher einige Quellen haben ihren Namen oft als "Schachtjor" oder selten geschriebenen "Shakhtyor."

Im Jahr 1989, ein Künstler, Viktor Savilov, über die Veranstaltung des Clubs Umstrukturierung bot einen Entwurf Variante eines Logos mit Elementen der Kugel und einem Spielfeld. Einige Zeit später wurde das Logo in dem vorliegenden umgebaut. Das Wappen wurde im Jahr 1997 auf dem Kit aufgenommen.

Im Jahr 2008, bei der Vorstellung des neuen Stadions des Clubs, wurde Shakhtar das neue Logo vorgestellt. Zum ersten Mal in mehr als 30 Jahren, die gekreuzten Hämmer, die traditionellen Symbole des Clubs, waren auf dem Kamm vorhanden. Auch zum ersten Mal der Name wurde in der ukrainischen Sprache und nicht russischer Sprache.

Ehemalige Kits


Fußball-Kits und Sponsoren

Rivalität

Größten Rivalen heute Shakhtar ist Dynamo Kyiv. Das Spiel zwischen ihnen hat sich in der sogenannten ukrainischen derby gewachsen. Die Stadien in Kiew und Donetsk sind fast voll nach Übereinstimmungen zwischen den beiden Teams und sind die wichtigsten Fußballereignisse innerhalb des Landes. Auf der anderen Seite "Ultras" - fanatische Anhänger von Shakhtar - kämpften an der Seite ihrer Dynamo Erzrivalen während der gewalttätigen Straßenproteste der 2014 ukrainischen Revolution. Später vorgesehen Sicherheit für pro-ukrainischen Demonstranten während der 2014 pro-russischen Proteste in Donetsk.

Die andere Rivalität mit Metalurh Donetsk ist lokal und, wenn auch nicht so bedeutend wie Spiele gegen die Rivalen aus der Hauptstadt, die Spiele zwischen den beiden Donetsk Teams haben proklamiert die Donetsk Derby.

Unter den ausgelöscht Rivalitäten sind die Spiele gegen Spartak Moskau und, vor allem, den dritten Platz Champions Dinamo Tbilisi in Georgien, die statt manchmal während der sowjetischen Top League nahm. Eine weitere interessante Rivalität, die Donbas Derby ist mit Zorya Luhansk, die eine signifikante Menge in Luhansk zu sammeln. Während der ersten ukrainischen Meisterschaften, ein weiterer interessanter Rivalität mit Chornomorets Odessa entwickelt markiert die "Miners vs. Sailors", die mit der Jahrtausendwende aufgrund inkonsistenter Leistung des Odessa-basierte Club zurückgegangen.

Ehrungen

Spieler

Aktueller Kader

Der Kader ist ab 2. September 2014.

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Ausgeliehen

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Aktuelle Trainerstab

Spieler-Rekorde

Beste Torschützen

Ab 21. Oktober 2014

  • Andere - Nationale Super Cup

Die meisten Spiele

Ab 21. Oktober 2014

  • Andere - Nationale Super Cup

Cheftrainer

Liga und Pokalhistorie

 Sowjetunion

 Ukraine

Europäische Geschichte

Shakhtar Donetsk beteiligt sich an den europäischen Wettbewerben seit 1976 nach dem Spiel seine erste gegen BFC Dynamo im UEFA-Pokal von 1976 bis 1977. Seit 1997 jedoch kontinuierlich beteiligt sich der Verein auf Jahresbasis mit variabler Erfolge, während beteiligt sich auch an der UEFA Champions League Wettbewerb seit 2000 die erste Qualifikation zu einer Gruppenphase fand in der UEFA Champions League 2000/01, wenn Shakhtar Donetsk spielte gegen Arsenal, Lazio, und Sparta Prag.


  0   0
Nächster Artikel Kunst D'Lugoff

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha