Farbe der Kleine

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 30, 2016 Heinke Kopf F 0 1

Farbe der Kleine ist das dritte Album der australischen Sängerin und Songwriterin Sia, die in Australien und dem Vereinigten Königreich am 19. Januar 2004 veröffentlicht wurde, war es in den Vereinigten Staaten am 3. Februar 2004 ausgegebenen Produktion wurde durch Jimmy Hogarth, der auch Co -wrote drei Spuren und verschiedene Instrumente zur Verfügung gestellt. Es wurde erneut veröffentlicht 10. Januar 2006 in den USA, nachdem der Track "Breathe Me" wurde populär auf alternative Radio, nach ihrer Funktion als Schlusslied im Serienfinale der HBO-Drama Six Feet Under. Das Album kulminierte an No. 14 in den Billboard Top Heatseekers Album Charts. Im Juli 2011 "Breathe Me" wurde auch in der ABC-Familien-Fernsehfilm, cyberbu // y gekennzeichnet.

Hintergrund und Aufzeichnungs

Von 2000 Furler wurde in Großbritannien und ihren bisherigen Solo-Album basiert, Heilung ist schwierig erschien im Jahr 2001, aber sie mit der Förderung des Albums war unglücklich. Furler feuerte ihr Manager, verließ Sony Music und mit Go signiert! Beat Records, einer Tochtergesellschaft der Universal Music Group. Das Album wurde im Jahr 2003 in Heliocentric Studios in Rye mit Jimmy Hogarth Herstellung aufgezeichnet.

Alle Titel werden co-written durch Furler, fünf der ursprünglichen elf Tracks sind co-written mit Bassgitarrist, Samuel Dixon. Hogarth auch co-wrote drei Titel mit Furler und verschiedene Instrumente zur Verfügung gestellt. Der Titel "The Bully" ist co-written durch Furler mit den Vereinigten Staaten Musiker Beck. Zwei weitere Songs aus dem Farb das kleine Sitzungen wurden mit Beck gemeinsam geschrieben, aber nicht verwendet wurden. "Natale Lied" hat Backing Vocals von UK Sängerin Sophie Barker, die zuvor mit Furler auf der Zero 7 Single "Destiny" gearbeitet hatte. Ein weiterer UK Sängerin Yvonne John Lewis, verfügt über "Die Kirche, was jetzt passiert" als Backgroundsängerin.

Release und Förderung

Die anfängliche australischen Version von Farbe der Kleine hatte elf Tracks, mit "Butterfly" für spätere Versionen aufgenommen. Der Track "Do not Bring Me Down" wurde als erste Single in Australien ausgestellt Ende 2003. Es wurde als ein Vier-Spur Extended Play umgepackt, Do not Bring Me Down, für UK-Release. Wenn es wurde im Jahr 2004 veröffentlicht, "Breathe Me" war die erste Single in den meisten Märkten außerhalb von Australien, in der Erwägung, "Bring mich nicht im Stich" war der zweite. "Breathe Me" erreichte Platz 71 auf der UK Single Charts Mai 2004, während die dritte Single "Where I Belong", erreichte die Spitze 100 jedoch die vierte Single, "Numb", nicht in der Tabelle angezeigt. Farbe der Kleine erreichte die Top 200 auf der britischen Charts. In der Förderung des Albums, Go! Beat Records ein "Making-of" Video. Musikvideos wurden auf zwei Spuren, "Breathe Me" und "Sunday" gedreht, während eine Animation wurde für "Numb" gemacht. Ein Musikvideo wurde später zum "Bring mich nicht im Stich", schoss aber kennzeichnete die Live-Version, die erschien im April 2007, auf dem Live-Album, Lady Croissant.

Nach "Breathe Me" wurde in der Fernsehserie Finale von Six Feet Under verwendet, das Album wurde am 10. Januar 2006 in den USA wiederveröffentlicht, in einer erweiterten Version mit 16 Tracks. Das Album kulminierte an No. 14 in den Billboard Top Heatseekers Album Charts. "Breathe Me" an Popularität gewann auf alternative Rock und Alternative Erwachsenen-Radiosender. Im Jahr 2007, "Breathe Me" wurde in TV-Spots für Cooper University Hospital of South New Jersey, USA verwendet. Im April 2008, "Breathe Me" wurde auf dem deutschen Seifenoper vorgestellten, Verbotene Liebe, wenn Homosexuell supercouple Christian Mann und Oliver Sabel umfaßt, wie sie Liebhaber zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Auch im Oktober 2008, während auf der Tokyo Game Show Ubisoft zeigte einen Trailer zum kommenden Videospiel Prince of Persia die den Song "Breathe Me" verwendet. Viele der Werbung auf NBC für die Olympischen Sommerspiele 2008 Ausgewählte Clips von "Breathe Me" und das Lied wurde auch für Coca-Cola-Werbespots während der Olympischen Winterspiele 2010 eingesetzt. Der Film Cyberbully auch verwendet werden, "Breathe Me" bei der Szene, in der Taylor in einen selbstmörderischen Depression. "Numb" wurde in einer Episode von Nip / Tuck vorgestellten, spielte am Ende der Episode. Es wird auch regelmäßig in der britischen TV-Serie Holby City eingesetzt und hat in Großbritannien Seifenoper Hollyoaks mehrmals gespielt. Es hat sich auch in einer Episode von The Hills verwendet.

Kritischer Empfang

Farbe der Kleine erhielt allgemein günstigen Bewertungen, je nach Baugröße von 77 Metacritic Website von 100 anhand von 15 professionellen Kritiker. Allmusic Jon O'Brien darauf hingewiesen, dass die Furler "totgeschwiegen, intimen Vocals werden von akustischen Folk-angehauchten electronica umgeben". Pitchfork Chris Ott fand das Album "Downtempo-Kaleidoskop von Schmerzen und Fortschritt kann nicht auf alles, was es für erreicht zu halten, aber liefert Momente der Brillanz und gewagt". Carmine Pascuzzi von Mediasearch beschriebenen Furler Bereitstellung eines "Funken auf die akustische / gekühlt Verkostungen von heute" mit einem "Erfahrungen" Album als Heilung ist schwierig.

Tracklist

Alle Songtexte von Sia Furler, alle Musik von Samuel Dixon und Furler besteht geschrieben, sofern nicht anders angegeben.

  • - ^ A
  • - ^ B

Personal

Gutschriften aus Album Notes für UK-Version angepasst, für die Spuren 1 bis 12; und aus dem Album Hinweise für US-Version, für die Spuren 13 bis 16.

Charts

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha