Fairchild Air Force Base

Fairchild AFB

Fairchild Air Force Base ist ein United States Air Force Base, liegt etwa 12 Meilen südwestlich von Spokane, Washington.

Die Host-Einheit an Fairchild ist die 92d Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel, um die Luft-Mobilitäts-Befehl des Achtzehnten Luftwaffe zugeordnet. Die 92 ARW ist verantwortlich für die Luftbetankung sowie Passagier- und Frachtluftbrücke und flugmedizinische Evakuierungseinsätze unterstützen US-und Koalitions herkömmlichen Operationen sowie US Strategic Command strategischen Abschreckung Missionen verantwortlich.

Fairchild AFB wurde 1942 als Spokane Air Depot eingerichtet. Es wird zu Ehren von General Muir S. Fairchild benannt. Ein Weltkrieg Flieger, war er der Vizegeneralstabschef der Luftwaffe zum Zeitpunkt seines Todes.

Die 92d Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel wird von Oberst Brian M. Newberry geboten. Sein Befehl Hauptoberfeldwebel ist Hauptoberfeldwebel Wendy Hansen.

Überblick

Fairchild ist die Heimat einer Vielzahl von Einheiten und Missionen. Am bekanntesten ist seine Luftbetankungsmission, mit zwei Flügeln, eine aktive, die 92d Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel und ein Nationalgarde, die 141. Luftbrennstoffaufnahme-Flügel, die beide unter der Boeing KC-135 Stratotanker. Andere Einheiten sind hier die Air Force Sere-Training Schule, medizinische Abteilungen, ein Waffengeschwader und der Joint Personnel Recovery-Agentur.

Über 5.100 aktiven Dienst Luftwaffe, Air National Guard und Mandantenorganisation militärische und zivile Mitarbeiter arbeiten an Fairchild, so dass die Basis der größte Arbeitgeber in Eastern Washington. Jährlichen wirtschaftlichen Auswirkungen von Fairchild am Spokane Community beträgt ca. 427 Mio. $, die zusammen 13 Prozent der lokalen Wirtschaft.

Einheiten

Host-Einheit

92. Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel:

  • 92d Operations Group
  • 92d Maintenance-Gruppe
  • 92d Mission Support Group
  • 92d Medical Group

Mieter-Einheiten

Tenant Units bei Fairchild sind:

  • Washington Air National Guard-Einheiten:
    • 141. Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel
    • 242d Kampfkommunikation Squadron
    • 256. Intelligenz Squadron
    • 560. Air National Guard Band des Nordwestens
  • 336. Kolleg
  • Joint Personnel Recovery-Agentur
  • 509. Squadron Waffen
  • 373. Trainings-Geschwader, Detachment 13
  • Heer und Luftwaffe Austauschdienst
  • Defense Commissary Agency
  • Air Force Audit Agency
  • United States Army Corps of Engineers
  • Envision Store / HAZMAT
  • Bereich Defense Council
  • Defense Security Service Field Office
  • Defense Energy Support-Center
  • Air Force Office of Special Investigations Detachment 322
  • D Flight, 368. Squadron Recruiting
  • Naval / Marine Corps Reserve Readiness-Center
  • DLA Disposition Dienstleistungen, die früher als Defense Wiederverwendung und Marketing bekannt
  • Armed Forces Reserve-Center

Geschichte

Fairchild AFB wird zu Ehren von General Muir S. Fairchild benannt. Geboren in Bellingham, absolvierte er Olympia High School und studierte an der University of Washington in Seattle. Fairchild erhielt seine Flügel und der Kommission im Jahr 1918 und diente als Pilot im Ersten Weltkrieg war er in verschiedenen Luftstabsstellen im Zweiten Weltkrieg und erhielt seinen vierten Stern im Jahr 1948, und starb am 17. März 1950, während als USAF Vizechef serviert Staff.

Betriebliche Geschichte

Seit 1942 hat Fairchild Air Force Base / Bahnhof während des Kalten Krieges während der Operation Iraqi Freedom war ein wesentlicher Bestandteil der Verteidigungsstrategie der USA vom Zweiten Weltkrieg Reparaturdepot, um Strategic Air Command Bombergeschwader, um Air Mobility Command Luftbrennstoffaufnahmeflügel . Heute Fairchild Flugzeuge und Personal bilden das Rückgrat der Luftwaffe Tankerflotte an der Westküste.

Fairchild Lage, 12 Meilen westlich von Spokane, resultierte aus einem Wettbewerb mit den Städten Seattle und Everett im westlichen Washington. Das Kriegsministerium wählte Spokane aus mehreren Gründen: bessere Wetterbedingungen, die Position 300 Meilen von der Küste entfernt, und die Cascades Gebirgszug die eine natürliche Barriere gegen mögliche japanischen Angriff.

Als zusätzlichen Anreiz an das Kriegsministerium, viele Spokane Unternehmen und öffentlichen gesinnten Bürger spendete Geld, um Land für die Basis zu erwerben. Zu einem Preis von mehr als $ 125.000, kaufte diese Leute 1.400 Acres und präsentierte den Titel an das Kriegsministerium im Januar 1942. In diesem Jahr, die Regierung bezeichnet $ 14 Millionen, um mehr Land zu kaufen und mit dem Bau eines neuen Spokane Army Air Depot.

Von 1942 bis 1946 diente das Basis als Reparaturdepot für beschädigte Flugzeuge der Rückkehr aus dem Pacific Theater. Im Sommer 1946 wurde die Basis mit dem Strategic Air Command überführt und bis zum 15. Luftwaffe zugeordnet. Beginnend im Sommer 1947, die 92. und 98. Bomb Gruppen angekommen. Sowohl der Einheiten flogen die modernsten Bomber des Tages, der B-29 Superfortress. Im Januar 1948 erhielt die Basis des zweiten der drei offiziellen Namen: Spokane Air Force Base.

Mit dem Ausbruch des Korea-Krieges im Jahre 1950, im Einsatz beide Gruppen nach Japan und Guam. Nach nur ein paar Monate, General MacArthur veröffentlicht die 92. bis in die Staaten zurückkehren, während der 98. blieb in den Fernen Osten. Der 98. wurde dann in Nebraska neu zugewiesen. Nach seiner Rückkehr in die Fairchild, der 92. wurde erneut bezeichnet die 92d Bombardierung Flügel. Im November 1950 fand die Grund seinen heutigen Namen in Erinnerung an Air Force Vizegeneralstabschef, General Muir S. Fairchild, gebürtig aus Bellingham. Der General ging in Dienst als Sergeant mit der Washington National Guard im Juni 1916 und war ein Flieger im Ersten Weltkrieg Er starb in seinem Quartier am Fort Myer während der Dienstzeit im Pentagon März 1950. Die formelle Einweihungsfeier wurde 20 gehalten Juli 1951 mit der Ankunft des ersten B-36 Maker des Flügels zusammenfallen.

B-52 Stratofortress und KC-135 Stratotanker

Im Jahr 1956 begann die Flügel eine Umwandlung, die die B-52 Stratofortress an Fairchild gebracht, gefolgt von der KC-135 Stratotanker im Jahr 1958. Im Jahr 1961, dem 92d wurde der erste "Luft- und Raumfahrt" Flügel in der Nation mit dem Erwerb der Atlas Interkontinental Raketen, von der 567. strategischen Raketen Squadron betrieben. Mit der neuen Rolle und den Zusatz von Flugkörpern, die 92d Bomben-Flügel wurde neu bezeichnet die 92d Strategic Aerospace-Flügel. Die Bezeichnung blieb jedoch länger als die Raketen, wie die Atlas-Raketen waren bald überholt und im Jahr 1965 entfernt.

Die Waffen Speicherbereich für die Bomber wurde südlich von der Landebahn auf Deep Creek Air Force Station, eine separate Installation von 1950 bis 1953 von der Atomenergie-Kommission von der Air Materiel Command gebaut und betrieben entfernt. Die Anlage war eine der dreizehn ursprünglichen Standorte für die Lagerung, Wartung und Betriebsbereitschaft des Atomwaffenlager gebaut. Deep Creek wurde Teil der Fairchild AFB am 1. Juli 1962 mit Operationen übertragen SAC.

Am 15. März 1966 wurde die 336. Kampf Crew Training Group bei Fairchild gegründet. 1971 wurde die Gruppe ein Flügel und übernahm die Kontrolle über alle Air Force Überleben Schulen. Später in eine Befehlsgruppe Niveau reduziert, die Einheit, die heute als 336. Training Group bekannt ist, setzt diese Mission für die Air Education and Training Command.

Um die Luftverteidigung der Basis zu schaffen, wurden US Army Nike-Hercules Boden-Luft-Rakete Websites während 1956/1957 gebaut. Seiten wurden in der Nähe von Cheney liegt 47 ° 32'30 "N 117 ° 32'46" W / 47,54167 ° N 117,54611 ° W / 47,54167; -117,54611; Deep Creek 47 ° 39'29 "N 117 ° 42'55" W / 47,65806 ° N 117,71528 ° W / 47,65806; -117,71528; Medical Lake 47 ° 35'10 "N 117 ° 40'32" W / 47,58611 ° N 117,67556 ° W / 47,58611; -117,67556 Und Spokane 47 ° 40'50 "N 117 ° 36'28" W / 47,68056 ° N 117,60778 ° W / 47,68056; -117,60778. Der Cheney-Website war von 1957 aktiv - Juni 1960; Deep Creek September 1958 - März 1966; Medical Lake 1957 - März 1966 und der Spokane Ort zwischen 1957 und Juni 1960.

Luftbetankung

Als Militäroperationen in Vietnam in Mitte der 1960er Jahre eskalierte, die Nachfrage nach Luftbetankung erhöht. Fairchild Tankerbesatzungen wurde aktiv an der Operation beteiligten junger Tiger, Tanken Kampfflugzeuge in Südostasien. B-52 des Flügels waren nicht weit dahinter, die Bereitstellung auf Andersen AFB auf Guam für Operation Arc Light und dem Bombenkrieg gegen feindliche Festungen in Vietnam.

Ende 1974 gab die Air Force plant, die 141. Kämpfer-Auffänger-Gruppe der Washington Air National Guard, einem F-101 Voodoo Einheit bei Geiger Field umzuwandeln, zu einem Luftbetankungsmission mit KC-135 Flugzeuge. Das Gerät würde dann die 141. Luftbrennstoffaufnahme-Flügel umbenannt werden und an die Fairchild. Die Arbeiten begannen bald darauf und 1976 acht KC-135E Flugzeuge auf den neuen 141 ARW übertragen. Heute ist die 141 ARW setzt seine Luftmobilitätsmission, die unter der KC-135R-Modell.

Am 23. Januar 1987 nach der Inaktivierung des 47. Air Division bei Fairchild, dem 92. Bombardierung Flügel wurde auf der 57. Luftwaffendivision in Minot AFB, North Dakota neu zugewiesen.

Am 13. März 1987 stürzte ein KC-135A bei einem Übungsflug für eine Luftbetankung Demonstration für später in diesem Monat geplant in ein Feld neben dem 92. Bomb Wing Zentrale und der Rollbahn. Sieben wurden bei dem Absturz, sechs an Bord des Flugzeugs und ein auf dem Boden getötet.

Nach der irakischen Invasion in Kuwait im August 1990 wurden insgesamt 560 Basispersonal Desert Shield und Desert Storm von August 1990 bis März 1991 im Einsatz Die 43d und 92d Luft-Brennstoffaufnahme-Geschwader flog eine Summe von 4004 Stunden, 721 Einsätze und off- geladen insgesamt 22.500.000 £ von Kraftstoff an Flugzeuge der Koalition.

Am 1. September 1991 unter Luftwaffe Reorganisation der 92d Beschießungsflügel wurde neu bezeichnet die 92d Flügel, betont eine Doppel Bombardierung und Betankungs Rolle.

Im Juni 1992, mit der Inaktivierung von Strategic Air Command, die B-52-Teil des Flügels wurde ein Teil der neu gegründeten Air Combat Command und wurde neu bezeichnet die 92d Bomben-Flügel. Als Strategic Air Command fertig 46 Jahren Dienst an der Nation, hat Fairchild Bomber und Tankerbesatzungen höchste Auszeichnungen bei Proud Schild '92. Dies war SAC Finale Bombing / Navigation Competition. Der Flügel gewann den Fairchild-Trophäe für die beste Bomber / Tanker-Team sowie die Saunders Trophy für den Tankereinheit erreichen die meisten Punkte in allen Wettbewerbs Missionen.

7. Dezember 1993 markierte den Beginn einer signifikanten Änderung in der Sendung der Fairchild, wenn die B-52s wurden in ein anderes ACC Basis, während der KC-135s, nun auf die neu gegründete Air Mobility Command zugeordnet bleiben würde übergeben. Dies war der erste Schritt in Fairchilds Übergang zu einem Luftbrennstoffaufnahmeflügel. Die Abfahrt der B-52 weiter in der gesamten Frühjahr 1994, wobei die meisten der von 25. Mai 1994 verschwunden Bomber.

Am 24. Juni 1994 eine der wenigen verbleibenden B-52H Flugzeuge bei Fairchild bei einem Übungsflug für eine bevorstehende Flugschau abgestürzt und tötete alle vier Besatzungsmitglieder.

Luftbrennstoffaufnahmeflügel

Am 1. Juli 1994 wurde die 92d Bomben-Flügel wurde neu bezeichnet die 92d Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel, und Fairchild AFB wurde von ACC auf Air Mobility Command in einer Zeremonie die Schaffung des größten Luftbrennstoffaufnahmeflügel in der Luftwaffe übergeben. Als neuen Namen "Tanker Nabe der Northwest," der Flügel war in der Lage, die Aufrechterhaltung einer Luftbrücke über die Nation und die Welt zur Unterstützung der USA und der alliierten Streitkräfte.

Seit 1994 hat die 92 ARW in vielen Notfall Missionen auf der ganzen Welt beteiligt. 92 ARW KC-135s wurden routinemäßig in Reaktion auf das Weltgeschehen oder internationalen Vertrag Compliance-Anforderungen unterstützt spezielle Luftbrücke Missionen.

Im Jahr 1995 Flugzeuge von Fairchild flog Travis AFB, California zur Stützung ihres ersten START-Vertrag Mission, den Transport russischen Inspektoren zu Websites im Westen der USA Der Flügel hat START-Missionen in den USA jedes Jahr seit geflogen. Und im Mai 2000 wurde der Flügel des ersten aktiven Dienst KC-135-Einheit, um US auf einem START-Mission in Ulan Ude, Russland zu transportieren Inspektoren.

Ganz viel von den 1990er Jahren wurde der Flügel aktiv an Missionen gegen irakische Präsident Saddam Hussein beteiligt. Der Flügel entfaltet auch Flugzeuge und Personal im Jahr 1999 auf der Operation Allied Force zu unterstützen.

Nach der Zerstörung des World Trade Center, begann die Flügel bietet Rund-um-die-Uhr-Luftbetankung von Combat Air Patrol Kampfflugzeuge und leitete 24-Stunden-Boden-Benachrichtigung Operationen zur Unterstützung der Operation Edler Adler. Der Flügel begann auch eine Reihe von erweiterten Operation Enduring Freedom Bereitstellungen für die Besatzungen und Betreuer sowie Kampfunterstützung und medizinisches Personal.

1994 Schießerei

Am 20. Juni 1994, Dean Mellberg, ein Ex-Luftwaffen Mitglied, trat in die Basis Krankenhaus und erschoss vier Personen und verletzte 23 andere. Mellberg kürzlich war aus Kanone AFB, NM entlassen worden als dienstuntauglich.

Zuvor hatte Psychologen Maj. Thomas Brigham und Captain Alan London bei Fairchild AFB ihn dienstunfähig, die in einer Überweisung auf das Wilford Hall-Medical Center at Lackland AFB für weitere psychologische Untersuchung führte gefunden. Mit Congressional Druck von Mellberg Mutter gebracht, Airman Mellberg wurde festgestellt, fit für den Militärdienst zu sein. Airman Mellberg dann Cannon Air Force Base neu zugewiesen, wo ähnliche Ereignisse führten dazu, dass er den Psychologen zur Auswertung zurückgegeben. Nach dieser Bewertung wurde er aus Kanone AFB als untauglich für den Militärdienst entlassen; wurde er mit mildem Autismus diagnostiziert. Er reiste in die Stadt Airway Heights, etwas außerhalb von Fairchild AFB, wo er erworben Waffen und geplant sein Angriff auf die Basis.

Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten, Fairchild Krankenhaus war ein ungated Möglichkeiten. Der Schütze, mit einem in China hergestellten MAK-90, einem AK-47-Klon, bewaffnet betrat das Büro des Brigham and London und tötete beide Männer. Mellberg weiterhin durch das Krankenhaus zu bewegen und verletzte mehrere Menschen und töten 8-jährige Christin McCarron. Der Schütze dann aus dem Gebäude ging auf den Parkplatz und tötete Anita Lindner. Er wurde dann durch ein Sicherheitspolizist, älterer Flieger Andy Brown konfrontiert. Von etwa 70 Meter entfernt, Braun bestellt Mellberg, seine Waffe fallen zu lassen. Nach Mellberg weigerte, Brown feuerte vier Schüsse aus seiner 9mm Pistole mit zwei Runden schlagen die Täter in den Kopf und Schulter, ihn zu töten. Nach einer Untersuchung wurde der Schluss gezogen, dass Flieger Brown wurde in seinen Handlungen gerechtfertigt, wahrscheinlich mit Leben gerettet, und wurde von dem damaligen Präsidenten Bill Clinton des Fliegers Medaille ausgezeichnet.

Zurück Namen

  • März 1942 als Galena Bereich etabliert, umbenannt Spokane Air Depot, 1
  • Spokane Army Airfield, 9. Juli 1942
  • Spokane Air Force Base, 13. Januar 1948
  • Fairchild Air Force Base, 1. November 1950

Die wichtigsten Befehle, denen zugeordnet

  • Air Service-Befehl, 1. März 1942
  • AAF Materiel und Dienstleistungen, 17. Juli 1944
  • Strategic Air Command, 1. September 1947
  • Air Combat Command, 1. Juni 1992
  • Air Mobility Command, 1. Juli 1994 - heute

Basisbetriebseinheiten

Haupteinheiten zugeordnet

Referenzen zur Geschichte Einführung, wichtige Befehle und Haupteinheiten

Haupt Flugzeuge und Flugkörper zugeordnet

Nachschlagewerke

Interkontinentalrakete Einrichtungen

Die 567. strategischen Raketen Squadron betrieben neun SM-65E Atlas ICBM Websites.

  • 567-1, 3.4 mi ENE von Deer Park, WA 47 ° 58'30 "N 117 ° 24'32" W / 47,97500 ° N 117,40889 ° W / 47,97500; -117,40889
  • 567-2, 3.1 mi SE von Newman Lake, WA 47 ° 44'25 "N 117 ° 03'38" W / 47,74028 ° N 117,06056 ° W / 47,74028; -117,06056
  • 567-3, 5,3 Meilen OSO von Rockford, WA 47 ° 26'13 "N 117 ° 01'06" W / 47,43694 ° N 117,01833 ° W / 47,43694; -117,01833
  • 567-4, 4,0 Meilen nordöstlich von Sprague, WA 47 ° 19'58 "N 117 ° 54'11" W / 47,33278 ° N 117,90306 ° W / 47,33278; -117,90306
  • 567-5, 0,7 Meilen nordwestlich von Lamona, WA 47 ° 22'04 "N 118 ° 29'27" W / 47,36778 ° N 118,49083 ° W / 47,36778; -118,49083
  • 567-6, 6.5 mi S von Davenport, WA 47 ° 33'36 "N 118 ° 09'34" W / 47,56000 ° N 118,15944 ° W / 47,56000; -118,15944
  • 567-7, 4,4 mi E von Wilbur, WA 47 ° 45'52 "N 118 ° 36'31" W / 47,76444 ° N 118,60861 ° W / 47,76444; -118,60861
  • 567-8, 6.2 mi SW von Deer Meadows, WA 47 ° 49'40 "N 118 ° 13'21" W / 47,82778 ° N 118,22250 ° W / 47,82778; -118,22250
  • 567-9, 8,9 mi NNE von Reardan, WA 47 ° 47'42 "N 117 ° 49'51" W / 47,79500 ° N 117,83083 ° W / 47,79500; -117,83083

Am 14. Juli 1958 hat die Army Corps of Engineers Northern Division Pacific richtete ihre Seattle Bezirk zu Umfrage und Mapping-Operationen für die erste Atlas-E-Stelle beginnen, in der Nähe von Spokane entfernt werden. Ursprünglich war die Air Force wollte drei Standorten mit drei Raketen auf jeder; Doch Anfang 1959 entschied sich die Air Force, die Raketen zu neun einzelnen Standorten als defensive Sicherheitsmaßnahme zu zerstreuen. Die Arbeiten begannen am Standort A am 12. Mai 1959 und die Fertigstellung an Standort I trat am 10. Februar 1961. Andere Hilfseinrichtungen für jeden Standort wurden mit den Trägerraketen gleichzeitige gebaut. Hilfseinrichtungen bei Fairchild AFB, einschließlich eines flüssigen Sauerstoff-Anlage, wurden von Januar 1961 abgeschlossen.

Die Aktivierung des 567. strategischen Raketengeschwader am 1. April 1960 war das erste Mal SAC aktiviert eine E-Serie von Atlas Einheit. Am 3. Dezember 1960 der erste Atlas E Raketen kamen in der 567. SMS. Bau fortgesetzt und SAC akzeptiert die erste Serie E Atlas Komplex am 29. Juli 1961. Die Betriebsbereitschaft Ausbildung, die bisher nur bei Vandenberg AFB, California durchgeführt wurden, begann bei Fairchild im folgenden Monat. Am 28. September 1961 erklärte Hauptsitz SAC das Geschwader operativen und im folgenden Monat, den 567. platziert die erste Atlas E Raketen in Alarmzustand. Der Großteil der Fairchild Kraft war in Alarmstatus im November.

Als Folge der US-Verteidigungsminister Robert McNamara Mai 1964 Richtlinie Beschleunigung der Ausstieg aus Atlas und Titan I Interkontinentalraketen, kamen die ersten Atlas Raketen off line bei Fairchild im Januar 1965. Am 31. März kam die letzte Rakete off Alarmstatus, die den Abschluss markiert Atlas Ausstieg. Das Geschwader wurde innerhalb von 3 Monaten inaktiviert.

Heute sind alle der ehemaligen Raketen noch vorhanden und die meisten scheinen sich in einem guten Zustand sein. Die meisten von ihnen sind in landwirtschaftlichen Gebieten und vermutlich werden eingesetzt, um die Landwirte durch die Lagerung von Ausrüstung und anderes Material zu unterstützen. Site "1" und "2" erscheint in Licht Industriegebiete neu entwickelt werden; "4" und "6" angezeigt, in Privatwohnungen umgewandelt werden.

Waffen

Zu einer Zeit, hatte US-Bundesstaat Washington die Auszeichnung mit mehr nukleare Sprengköpfe, als vier der sechs bekannten nuklear bewaffneten Nationen. Bei Fairchild AFB und am Kitsap Submarine Base in Puget Sound, auf der Hood Canal: Diese Sprengköpfe wurden an zwei Stellen konzentriert. Bei Fairchild, wurden 85 Kern Schwere Bomben in einem Reservekerndepot gespeichert. Bangor acht U-Boote haben 24 Trident I Raketen pro Boot mit acht Sprengköpfe pro Rakete, für insgesamt 1.536. Diese Bomben wurden von der Basis bis zum Ende der 1990er Jahre entfernt. In einem Fall von nuklearen Sprengkopf Transport Mitte der 1980er Jahre, während dem Laden in einem Flugzeug, einer der Sprengköpfe rutschte vom loader und landete auf die Landebahn. Glücklicherweise war der Sprengkopf nicht bewaffnet, so dass es nicht zu zünden. North Dakota hatte eine ähnliche Kernkraft während des Kalten Krieges, mit beiden SAC Basen am Minot und Grand Forks mit B-52 Bomber und Minuteman-Raketen ausgestattet. Grand Forks aufgegeben sein Atom Rolle, aber Minot weiter.

Erdkunde

Nach dem United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 6,5 Quadrat-Meilen, alles davon landet. Spokane International Airport ist nur vier Meilen im Osten.

Demographische Daten

Nach der Volkszählung von 2010 gab es 2.736 Personen. Bei der Volkszählung 2000 threre waren, 1.071 Haushalte und 1.048 Familien in der CDP. Die Bevölkerungsdichte betrug 670,2 Einwohner pro Meile. Es gab 1.114 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 171,3 / sq mi. Die rassische Verfassung der Stadt war 78.20% Weiß, 7.90% Afrikanischer Amerikaner, 0,53% amerikanischen Ureinwohnern, 3,56% Asiaten, 0,37% Pacific Islander, 3,79% aus anderen ethnischen Gruppen und 5,67% stammten von zwei oder mehr Rassen. Hispanic oder Latino von jedem möglichem Rennen waren 8.52% der Bevölkerung.

Es gab 1.071 Haushalte, aus denen 72.5% Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 90.8% waren verheiratete Paare zusammen lebend, hatten 4.4% einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 2,1% waren Nichtfamilien. 1,9% aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und keiner jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 3,36 und die durchschnittliche Familiengröße war 3.39.

Im CDP wurde die Bevölkerung heraus mit 34.1% im Alter von 18, 24,9% zwischen 18 und 24, 38,3% 25-44, 2,1% von 45 bis 64, und 0,6%, die 65 Jahre alt oder älter waren zu verbreiten. Das mittlere Alter war 23 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 127.9 Männer. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 135,7 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Stadt war $ 33.512, und das mittlere Einkommen für eine Familie war $ 33.398. Männer hatten mittleres Einkommen von $ 22.299 gegen $ 15.815 für Frauen. Per capita Einkommen für die Stadt war 11,961 $. Etwa 4,8% Familien und 5.0% der Bevölkerung waren unter Armutlinie, einschließlich 6.4% jene minderjährigen 18 und niemand werden diejenigen 65 oder alt.

Öffentliche Schulen

Das Grundgehäuse Bereich bei Fairchild innerhalb des Medical Lake School District. Eine Grundschule befindet sich auf Base, Space Shuttle-Astronaut Michael Anderson umbenannt. Die Schüler in der Mittelschule und Gymnasium besuchen den Unterricht in der Stadt von Medical Lake, ein paar Meilen nach Süden. Deutlich kleiner als die öffentlichen Schulen in Spokane, konkurriert Medical Lake High School in WIAA Klasse 1A in der Leichtathletik im Nordosten "A" Liga.

  0   0
Vorherige Artikel Finnische holt Maßeinheiten
Nächster Artikel Cristóvão da Gama

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha