Fairchild 42

Die Fairchild Modell 41 Vierer war ein Kleinflugzeug in den Vereinigten Staaten in den späten 1920er Jahren entwickelt und wie das Modell 42 Vierer produziert. Es war eine konventionelle Hochdecker, streben verspannt Eindecker mit festen Spornrad Unterwagen. Der Pilot und drei Passagiere wurden in einem vollständig geschlossenen Kabine sitzt, und das Flugzeug in der Regel glich einer verkleinerten Version des erfolgreichen FC-2-Design von Fairchild. Zwei Prototypen wurden als das Modell 41 und Modell 41A, die zu dem Modell 42 Serienversion, die in einer Kleinserie gebaut wurde gebaut. Diese Produktionsversion unterschieden sich von den Prototypen in eine neu gestaltete, Bein-verspannt Leitwerk anstelle des Draht verspannt Einheit des früheren Flugzeuge und eine leistungsfähigere Version des Wright Whirlwind powerplant.

Varianten

Survivors

NC106M wurde wieder aufgebaut, um in Alaska ab Juli 2008 airwothy Standard, angetrieben von einem Pratt & amp; Whitney R-985 Wasp Junior und umgewandelt zu 7 Passagiere Platz, mit Heck runde Fenster hinzugefügt.


Technische Daten

Allgemeine Charakteristiken

  • Besatzung: Ein Pilot
  • Kapazität: 3 Passagiere
  • Länge: 30 ft 6 in
  • Spannweite: 45 ft 6 in
  • Triebwerk: 1 × Wright J-6, 330 PS

Leistung

  • Höchstgeschwindigkeit: 130 Stundenmeilen
  • Reichweite: 700 Meilen
  0   0
Vorherige Artikel Chittorgarh
Nächster Artikel Schlacht von Liscarroll

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha