Fairbairn Hochschule

Fairbairn College ist eine öffentliche, koedukative High School in einem Vorort von Goodwood in Cape Town, Western Cape, Südafrika.

Geschichte

Das Goodwood / Vasco Englisch-Medium Gymnasium wurde am 1. Oktober 1976 mit der Ernennung von Herrn CE de Wet als Direktor gegründet. Der stellvertretende Haupt und Sekretär vorübergehend in der Chefetage des Parow School Board bis zum Abschluss der Verwaltungsbereich des Kollegiums im Januar 1977 aufgenommen.

Die Eröffnungsversammlung wurde am 19. Januar 1977 mit einer Belegschaft von neunzehn Lehrern und 356 Schülern statt. Im ersten Jahr, gesorgt Fairbairn für Standards 6, 7 und 8 Schüler. Der Großteil der Normen 7 und 8 Schüler wurden aus der Nähe JG Meiring Schule eingeschrieben.

Fairbairn war offiziell ein Jahr später, eröffnet am 24. Februar 1978 von Dr. PS Meyer, Director of Education der Kap-Provinz.

In der ersten Sitzung am 28. März 1977, dem Schulausschuss einstimmig beschlossen, die Schule Fairbairn Hochschule zu nennen. Doch die Parow School Board und Cape Education Department überstimmt ihrer Entscheidung zur Genehmigung statt den Namen Fairbairn High School. Die Schule wurde nach John Fairbairn, die bis zum Kap von Thomas Pringle eingeladen wurde, eine Schule für die Kinder der 1820 Siedler beginnen benannt. Nachdem Fairbairn ein Modell C staatlich geförderte Schule, den Verwaltungsrat, am 23. November 1992 erklärt, einstimmig beschlossen, ihre neuen Befugnisse zu nutzen, um den Namen zu Fairbairn Hochschule wechseln. Das Cape Education Department wurde von dieser Entscheidung unterrichtet und der Name wurde in den offiziellen Aufzeichnungen am 11. Februar 1993 geändert.

Principals

  • 1. Oktober 1976 - 30. September 1983 Herr CE de Wet
  • 1. Oktober 1983 - 30. JUNI 1998 legte Herr RK Weatherdon
  • 1. Januar 1999 - 31. Dezember 2001 Frau SL van Zyl
  • 1. Juli 2002 - heute Herrn B Marchand

Lernbereiche angeboten

Anlagen

Außeruniversitären Einrichtungen gehören ein Pool, vier Rugbyfelder, Cricket fünf Feldern, acht Cricket-Netze, drei Hockeyfelder, vier Korbball Plätze, neun Tennisplätze, zwei Squash-Courts, eine Änderung-Zimmer-Komplex und ein Clubhaus.

Die Felder, Aurora, Chapman, Nautilus, Osborn und Weymouth, wurden fünf der Regierung Settler Scheme Schiffe, die 1820 Siedler am Kap gebracht benannt.

Big-Weg

Der Big-Weg wurde bei Fairbairn College in den Tagen eingeleitet, wenn Schulen erhielten ihre Grundfinanzierung vom Staat, sondern musste auf freiwillige Beiträge von Eltern für "Extras" verlassen.

Die von der Big-Weg in der Vergangenheit aufgenommenen Mittel ermöglichte es der Schule, ein Schwimmbad zu installieren, bauen die Squashplätze und Clubhaus, errichten weitere sechs Tennisplätze und entwickeln drei Hockey und Rugby drei Feldern. Die Installation des ersten Rechenzentrums in Faibairn, im Jahr 1998, von der Big-Weg ermöglicht.

Die Schule Verwaltungsrat Budgets für ein Einkommen aus dem Big Walk. Wenn der Big-Weg wurde eingestellt, würden die jährlichen Pro-Kopf Schulgebühren erhöht werden.

Der Big-Weg hat eine zusätzliche Bedeutung erlangt. Es hilft, Schul- und Klassengeist aufzubauen. Lernende lernen Sie ihre Lehrer in einem informellen Rahmen, während Sie sammeln Geld kennen.

Um Klassengeist zu fördern und die Lernenden zu motivieren, ist die Big-Weg als Wettbewerb laufen.

Die gesamte von den Lernenden im Jahr 2011 erhöht war R413 827,64

Haussystem

Fairbairn betreibt ein umfassendes intramural oder INTER Wettbewerb. Die Ziele des Hauses Systems sind, um einen Geist der freundschaftlichen Wettbewerb und Sportsgeist innerhalb des Kollegiums zu fördern, beinhalten so viele Lernende wie möglich, vor allem diejenigen, die nicht gut genug, um Sport, um für die interSchulVeranstaltungen gewählt werden sollen, den Aufbau der Esprit de Corps des Kollegiums und schaffen Führungspositionen für die Lernenden und damit ihr persönliches Wachstum zu fördern. Zu diesem Zweck ist die Schule in drei Häusern aufgeteilt.

Die Häuser, an die Lernenden zugeordnet sind Grau, Somerset und Napier. Die Häuser sind nach Sir George Grey, Lord Charles Somerset und Sir George Thomas Napier, britischen Gouverneuren der Kapkolonie in den 1800er Jahren benannt.

Der Höhepunkt des Jahres ist die Interhouse Leichtathletik-Wettbewerb, die Leichtathletik-Veranstaltungen. Dies zusammen mit dem Schwimmfest wird in der ersten Amtszeit statt.

Neben den Wettkämpfen in allen großen Sportveranstaltungen, ein INTER Quiz, in dem jedes Lernenden teilnimmt, wird im dritten Semester statt.

Das Haus Flags

Außeruniversitären Aktivitäten

Jungen

Sommer: Cricket, Tennis, Schwimmen, Wasserball
Winter: Hockey, Rugby, Tennis, Squash

Mädchen

Sommer: Tennis, Schwimmen, Wasserball
Winter: Hockey, Netball, Tennis, Squash

Kulturelle Aktivitäten

Chor, Drama, Schach, Debating, Musik-Ensemble Gruppen

College Choir

Im Jahr 1977, kurz nach der Gründung der Schule wurde ein gemischter Chor gegründet, die schnell zu und bleibt das kulturelle Aushängeschild Fairbairn. In seinen frühen Jahren, durchgeführt, der Chor Rundfunksendungen sowie die Durchführung für den Goodwood-Community, in Kirchen, eisteddfods und Festzüge.

Bereits 1979 wurde das College Choir machte seine erste Aufnahme. Dies war entweder ein Band oder eine Langspielplatte. Im Jahr 2004, der Chor, begleitet von der Schule Orgel und Orchester, eine CD.

Es hat sich Tradition für den Chor "The Hallelujah Chorus" in der Founders 'Day-Service im Februar eines jeden Jahres durchzuführen. Es wurde auch speziell für Historische Schüler, die Chormitglieder den Chor am Founders 'Day kommen waren zu werden.

Die Gottesknechtslied von Richard Gilliard hat der Chor bei Beerdigungen von Pädagogen und Lernende gesungen worden.

Uraufführung des Chores ist auf der ersten und zweiten Tag des vierten Semester an Siegerehrung. Am dritten Tag hat auf die Abschieds Dienst ohne die matrics auszuführen. Das Ergebnis ist, dass zu dieser Zeit des Jahres ist der Chor-Direktor in der Tat laufen zwei Chöre. Der Gesang der Füllen Sie die Welt mit Liebe zum Film Goodbye Mr Chips wird garantiert, um einen Riss zu vielen ein Auge zu bringen. Da die matrics verlassen die CE de Wet Halle zum letzten Mal führt der Chor die Gemeinde singen Gott sei mit euch bis aufs Wiedersehn.

Carol-Service

A Carol Service, von einer Stunde Dauer, in der CE de Wet Halle am vorletzten Tag des Schuljahres statt. Die Chor Dateien in den verdunkelten Saal tragen Kerzen und Gesang Einmal in Königs Davids Stadt. Das Programm wird mit Bibellesungen, Gebete, Gemeindegesang und Chor und Soloauftritte durchsetzt. Die Leistung von O Holy Night ist immer unvergesslich.

College-Song

Im Juni 1980 Frau Bruwer, Leiter der Musik, war in Salisbury, England mit ihrer Familie. Herr de Wet, der Gründer Schulleiter, fragte sie, zu versuchen, ein Schullied für Fairbairn zu finden, während sie in England war.

Eines Abends war sie in der Kathedrale von Salisbury sitzen und der Herr neben ihr saß, stellte sich als der Reverend Hugh Blenkin. Als sie erzählte ihm von ihrer Mission, um ein Schullied zu finden, bot er an, sie zu schreiben. Die Worte wurden von der Reverend Hugh Blenkin und der Musik von Frau Bruwer zusammen geschrieben.

Das College Lied wurde zum ersten Mal März 1981 gesungen.

30. Jahrestags-

Der 30. Jahrestag der Gründung der Fairbairn College wurde im Jahr 2007 gefeiert Der Höhepunkt der Feierlichkeiten war der Gründer Day Versammlung am Freitag, 23. Februar statt. Herr Cameron Dugmore, dann Westkap Minister für Bildung, war der Gastredner bei der Montage.

Am Samstag, den 24. Februar wurde eine formelle Abendessen im CE de Wet Halle für die Mitarbeiter gehalten, Organmitglieder, Schulleiter der umliegenden Schulen, Bildung Beamten, und Freunde der Schule. Herr Barry Volschenk, Direktor EMDC Metropole Nord, war der Gastredner. Die Gäste wurden auch zu einer Power Point Präsentation über die Geschichte der Schule behandelt.

Eine spezielle Revers Abzeichen neben gesehen, wurde zu jedem Lerner und Lehrer, um im Jubiläumsjahr getragen werden vorgestellt.

Bemerkenswerte letzten Schüler

  • Ryan zehn Doeschate immatrikuliert im Jahr 1998. Während in der Schule, an beiden Rugby und Cricket brillierte er. Seine Führungsqualitäten wurde mit seiner Ernennung als Kollegium Präfekten anerkannt. Wegen seiner holländischen Abstammung, er spielt One Day International Cricket für die Niederlande. Er vertrat die Niederlande an der Cricket World Cup 2007.
  • Karen van der Westhuizen hat bei der Sportart Squash übertroffen. Im Jahr 2007 wurde sie mit dem Meister der Frauen in der westlichen Provinz Squash Closed-Meisterschaften. Sie hat Südafrika beim Weltturnier und der World Squash Federation Frauen-Mannschafts-Weltmeisterschaft vertreten.
  • Ryan Canning ist ein talentierter Kricketspieler. Als Schüler vertrat er Western Province von unter 13. Er spielt derzeit Kricket der ersten Klasse für die Cape Cobras.
  • Andre Petim ist der Torwart für die Premier League-Club Ajax Cape Town.
  0   0
Vorherige Artikel Charles Edward McDonnell
Nächster Artikel Adrenalin-Autoinjektor

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha