Eva Dyrberg

Eva Dyrberg ist ein ehemaliger dänischer Tennisspieler. Als Junior-Spieler, gewann sie 1998 Wimbledon Championships mit Jelena Kostanic und 1998 US Open mit Kim Clijsters. Im Jahr 1998 wurde Dyrberg auch auf Platz World Nr 1 in der Junior Doppelzimmer und wurde zum ITF Junior Mädchen Doppel-Weltmeister. Während ihrer beruflichen Laufbahn gewann sie vier Singles und fünf Doppelzimmer Veranstaltungen der International Tennis Federation organisiert und besiegte Spieler wie Magdalena Maleeva, Tathiana Garbin, Maria Elena Camerin, Nicole Pratt, und das Erreichen einer Doppel-Finale bei WTA-Tour, bei Sanex Trophy in 2000. Sie zog sich vom Profi-Tennis nach der 2003 Australian Open.

Privatleben

Dyrberg wurde an Christian und Gunhild Dyrberg geboren und hat eine Schwester Anne. Sie begann Tennisspielen im Alter von sechs, bewundern Steffi Graf. Persönlich bewundert sie Nelson Mandela wegen seiner Bedeutung für die friedliche und demokratische Entwicklung in Südafrika. Dyrberg brachte ihr Abitur im Jahr 1999. Sie wird von Ola Kristiansson und ehemalige WTA Tour Spieler Tine Scheuer-Larsen.Eva gecoacht bildet Paar mit Per Harald Bousgaard Mortensen, VP bei Deloitte Kopenhagen.

Auszeichnungen und Nominierungen

  • 1998 ITF Junior Mädchen Doppel-Weltmeister

Spielerstatistik

WTA Tour verdoppelt Finale

ITF Finals

Singles: 7

Doppelzimmer: 8

Grand-Slam-Mädchen Doppel-Finale: 2

  0   0
Vorherige Artikel Anna utca

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha