Eurocopter EC155

Der Eurocopter EC 155 ist ein Langstrecken-Medium-Lift-Passagiertransporthubschrauber von Eurocopter Dauphin von seiner Familie für Zivilluftfahrt Einsatz entwickelt. Es ist eine zweimotorige Flugzeuge und kann bis zu 13 Passagiere zusammen mit 1 oder 2 Crew zu tragen, je nach Kundenkonfiguration. Der Hubschrauber ist für den Personentransport, Offshore-Unterstützung, VIP Corporate Verkehrsmittel und Unfalltransportaufgaben vermarktet.

Weiterentwicklung

Ursprünglich AS365 N4 bezeichnet wurde die EC155 von Eurocopter AS365 N3 Dauphin 2 mit dem Ziel, den Kabinenraum des Dauphin deutlich zu erhöhen entwickelt. Die Entwicklung begann im September 1996 mit dem Helikopter offiziell von Eurocopter auf der Paris Air Show im Juni 1997. Die ersten EC155-Hubschrauber, ein modifiziertes Dauphin Flugwerk angekündigt, machte seinen Erstflug in Marignane am 17. Juni 1997 und die erste Pre-Production-EC155 B flog am 11. März 1998. Das Flugzeug erhielt die Sicherheitsbescheinigung von der Französisch & amp; Deutsch Zivilluftfahrtbehörden am 11. Dezember 1998 und in Produktion ging bald nach, mit einem Preis von US $ 7 bis 8.000.000, je nach installierten Geräten. Die Auslieferungen der EC155 B begann im März 1999 mit der Bundespolizei als erster Betreiber.

Die EC155 B1 wurde mit stärkeren Motoren entwickelt und Leistung in großer Höhe und in heißem Temperaturbedingungen verbessert. Dieses Derivat verfügt auch über eine höhere maximale Abfluggewicht. Lieferungen dieses Modells begann im November 2002 mit der Regierung von Hongkong Flying Service als erster Betreiber.

Die EC155 Rotorsystem wurde für die Eurocopter X3 verwendet werden, um einen inoffiziellen Geschwindigkeitsrekord von 255 Knoten im Jahr 2013 eingestellt.

Design

Der EC155 B verfügt über eine komplett neu gestaltete Kabine bietet 30% mehr Fahrgastraum als frühere Dauphin Hubschrauber-Modelle, sowie eine Steigerung von 130% im Frachtraum Volumen. Andere wichtige Verbesserungen gehören ein Fünf-Blatt Spheriflex Verbundhauptrotor in Verbindung mit der bekannten ummantelten Fenestron-Heckrotor, um Vibrationen deutlich reduziert werden. Der EC155 B wird von zwei 635 kW Turbomeca Arriel 2C1 Turbomotoren über den Gepäckraum montiert ist, die eine Dual-Channel-Full Authority Digital Engine Control Systems verfügen angetrieben. Die EC155 B1 Features uprated 697 kW Arriel 2C2s. Der Hubschrauber kann mit einem Anti-Icing-System eingebaut werden, um das Flugzeug zu ermöglichen, den unter sehr kalten Klimazonen. Die Ganzglas-Cockpit ist mit integrierten digitalen Flugsteuerungssystem ein 'Avionique Nouvelle' mit Eurocopter-Fahrzeug- und Motoren Management Display, das Aktivmatrix-Flüssigkristall-Displays verwendet ausgestattet. Die EC155 ist auch mit einem Vier-Achs-Digitalautopilot, auf die Motor FADECs für Vollschutzhülle gekoppelt ausgestattet, und ist mit einem Health and Usage Monitoring System angeboten.

Eurocopter entwickelt die EC155, die ursprünglich mit drei Konfigurationen wurden jedoch zwei weitere Konfigurationen im Jahr 2005 aufgenommen Der Personenverkehr Version kann 12 Passagiere in Komfortsitze oder 13 Passagiere im Utility Sitze tragen, zusammen mit 1 oder 2 Crew. Der VIP-oder Unternehmens Transport-Version verfügt über eine VIP-Lounge mit Arbeitsraum für bis zu 8 Führungskräfte. Die Unfall Transport Version 2 verletzt am Patienten mit bis zu 4 sitzende medizinische Personal oder 4 Patienten auf Bahren plus 2 sitzende medizinische Personal durchzuführen. Die Konfigurationen im Jahr 2005 aufgenommen wurden für Offshore-Betrieb und Polizei & amp; Halbstaatlichen Missionen reichen von patrol, Luftüberwachung, SAR- und EMS, wobei der Hubschrauber mit spezifischen Missionsausrüstung für diese Aufgaben ausgestattet.

Varianten

  • EC155 - Der erste Prototyp, von der Änderung einer bestehenden Dauphin Zelle gebaut.
  • EC155 B - Die erste Produktionsversion, angetrieben von zwei Turbomeca Arriel 2C1 Turbomotoren.
  • EC155 B1 - Eine leistungsfähigere Modell mit zwei Turbomeca Arriel 2C2 Turbomotoren und höheren MTOW ausgestattet und bietet verbesserte warm / Hochleistungs-
  • AS565 UC - Bezeichnung der frühen militärischen derivative Studie

Betreiber

Das Flugzeug wird von Privatpersonen, Unternehmen und Charter-Betreibern betrieben. Es wird auch von den Regierungsorganisationen und als Offshore-Transport für die Gas- und Ölindustrie betrieben.

  • Police
  • Bundespolizei
  • Government Flying Service
  • Royal Thai Police
  • Bristow Helicopters

Vereinigte Staaten

  • University of Michigan Überleben Flug

Technische Daten

Daten aus {Eurocopter.com}

Allgemeine Charakteristiken

  • Besatzung: 1 oder 2
  • Kapazität: 13 Passagiere oder 2.301 kg Nutzlast
  • Länge: 14,3 m
  • Höhe: 4.35 m
  • Leergewicht: 2.618 kg
  • Bruttogewicht: 4.950 kg
  • Max Startgewicht: 4.920 kg
  • Powerplant: 2 × Turbomeca Arriel 2C2 Wellenturbinen, Startleistung, die jeweils 697 kW
  • Hauptrotordurchmesser: 12,6 m
  • Hauptrotorfläche: 124,7 m

Leistung

  • 324 km / h: Nie Geschwindigkeit überschreiten
  • Reichweite: 857 km
  • Ferry Bereich: 985 km
  • Dienstgipfelhöhe: 4.572 m
  • Steiggeschwindigkeit: 8,9 m / s
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha