Etnedal

Etnedal ist eine Gemeinde in Oppland, Norwegen. Es ist Teil der traditionellen Region Valdres. Das administrative Zentrum der Gemeinde ist das Dorf von Bruflat.

Etnedal wurde als neue Gemeinde am 1. Januar 1894 nach der Fusion der Bereiche Nordre Etnedal und Bruflat erstellt.

allgemeine Informationen

Name

Die altnordischen Form des Namens war Etnardalr. Das erste Element ist der Genitiv des Flusses Namen Etna und das letzte Element ist dalr das "Tal" oder "Stein" bedeutet. Die Bedeutung des Flusses Name ist unbekannt, aber es wird möglicherweise von Etja oder eta abgeleitet.

Wappen

Der Mantel-Von-Arme ist aus der Neuzeit. Sie wurden von königlichen Grad am 14. Juli 1989 erteilt Die Arme zeigen die alten Lunde Brücke im Gold auf einem blauen Hintergrund. Es ist eines der am besten erhaltenen Steinbrücken in dem Land, und es ist jetzt ein nationales Denkmal. Es ist auch Nordeuropas größte Trockensteinbogenbrücke. Die Brücke wurde im Jahre 1829 auf dem alten Königsweg nach Bergen gebaut. Ein Teil der Königsstraße wurde renoviert und in ein Wanderweg im Jahr 1992 und ist heute ein Natur-und Kulturwanderweg.

Erdkunde

Etnedal wird im Osten durch die Gemeinde Nordre Land von Nord-Aurdal begrenzt, im Süden durch Sør-Aurdal, und im Westen und Norden.

Etnedal ist Teil der traditionellen Viertel Valdres im Zentrum, Südnorwegen, zwischen Gudbrandsdal und Hallingdal. Valdres gehören auch die Gemeinden Nord-Aurdal, Sør-Aurdal, Øystre Slidre, Vestre Slidre und Vang.

Der Fluss Ätna fließt durch die Gemeinde, dann in Nordre Land Gemeinde und dann nach unten in Randsfjorden.

Wirtschaftlichkeit

Berufe in der Gemeinde gehören die Viehzucht und Holzeinschlag, aber es gibt auch einige Industrie und Tourismus.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha