Erste Schlacht von Kernstown

Die Erste Schlacht von Kernstown wurde am 23. März 1862 gekämpft, in Frederick County und Winchester, Virginia, die Öffnung Schlacht von Confederate Maj. General Thomas J. "Stonewall" Jackson-Kampagne durch das Shenandoah Valley während des amerikanischen Bürgerkrieges.

Der Versuch, die Kräfte Union im Tal unter dem Oberbefehl von Maj. Gen. Nathaniel P. Banks binden, erhielt Jackson falsche Intelligenz, die eine kleine Abteilung unter Col. Nathan Kimball verwundbar war, aber es war in der Tat ein voller Infanteriedivision mehr als doppelt so groß wie Jacksons Kraft. Seine ersten Kavallerieangriff wurde zurückgedrängt, und er verstärkt sie sofort mit einem kleinen Infanteriebrigade. Mit seinen beiden anderen Brigaden, suchte Jackson, um die Union Recht über Sandy Ridge umhüllen. Aber der Oberst Erastus B. Tyler Brigade konterte diese Bewegung, und wenn Kimball Brigade zog zu seiner Hilfe wurden die Konföderierten aus dem Bereich angetrieben. Es gab keine effektive Union Verfolgung.

Obwohl der Kampf war ein Verbündet-taktische Niederlage, repräsentiert er einen strategischen Sieg für den Süden durch die Verhinderung der Union von der Übertragung von Kräften von der Shenandoah Valley, um die Halbinsel-Kampagne gegen die verbündete Hauptstadt in Richmond zu verstärken. Im Anschluss an die früheren Schlacht von Hoke Lauf kann die erste Schlacht von Kernstown als der zweite unter den seltenen Niederlagen Jacksons werden.

Hintergrund

Teilung Jacksons hatte zieh "up" das Tal, um die Flanke von General Joseph E. Johnston Armee zu decken, Rückzug aus dem Centreville Manassas-Bereich zum Schutz der Richmond. Ohne diese Schutzbewegung könnte die Bundesarmee unter Banken bei Johnston durch Pässe in den Blue Ridge Mountains zu schlagen. Mit dem 12. März 1862, Banks belegt Winchester kurz nach Jackson war von der Stadt zurückgezogen, marschieren in einem gemächlichen Tempo 42 Meilen das Tal Pike auf Mount Jackson. Am 21. März erhielt Jackson Wort, dass Banken wurde die Spaltung seiner Kraft, mit zwei Divisionen der Rückkehr in unmittelbarer Nähe von Washington, DC, die Freisetzung der anderen Truppen Union in Maj. General George B. McClellan der Halbinsel-Kampagne gegen Richmond zu beteiligen. Der verbleibende Division unter Brig. General James Shields, wurde in Straßburg stationiert, um die untere Tal zu bewachen, und Intelligenz angedeutet, dass es in Richtung Winchester zurückzieht. Banken traf Vorbereitungen, um das Tal persönlich am 23. März zu verlassen.

Jacksons Aufträge von Johnston waren Banken die Kraft von dem Verlassen des Tals, das es schien sie jetzt gerade verhindern. Jackson drehte seine Männer um, und in einer der strapaziösen Märschen des Krieges, zog 25 Meilen nordöstlich am 22. März und eine weitere 15 bis Kernstown am Morgen des 23. März seine Kavallerie, unter Oberst Turner Ashby, skirmished mit der Federals am 22. März, während der Eingriff Shields wurde mit einem gebrochenen Arm aus einem Artillerie Granatsplitter verwundet. Trotz seiner Verletzung, Shields verschickt einen Teil seiner Sparte S von Winchester und eine Brigade marschieren nach Norden, scheinbar verlassen die Gegend, aber in der Tat in der Nähe aufzuhalten, um in der Reserve bleiben. Über taktische Kommando über seine Division zu Col. Nathan Kimball Dann wandte er sich, wenn auch in der gesamten Kampf zu kommen, schickte er zahlreiche Meldungen und Aufträge zu Kimball. Confederate Loyalisten in Winchester irrtümlich mitgeteilt Turner Ashby, dass Shields hatte nur vier Regimentern und ein paar Pistolen verlassen und dass diese verbleibenden Truppen hatten Befehl, für Harpers Ferry am Morgen marschieren. Ashby, die in der Regel hatte einen Ruf als zuverlässiger Kavallerie-Scout, hat aus unerklärlichen Gründen nicht die zivilen Berichte Akkreditierung und gaben sie an Jackson. Jackson zog aggressiv Norden mit seiner 3.000-Mann-Division, von seinem Höchststand reduziert Nachzügler fiel aus der Spalte, nicht bewusst, dass er bald angreifen knapp 9.000 Menschen.

Gefecht

Jackson zog nördlich von Woodstock und kam vor der Union Stellung bei Kernstown gegen 11 Uhr, Sonntag, 23. März Die streng religiös Jackson bevorzugt auf Schlachten am Sabbat zu vermeiden, aber im Laufe seiner Karriere Civil War er nicht zögerte, als militärischen Vorteil gewonnen werden konnten . Später schrieb er an seine Frau:

Jackson durchgeführt keine persönliche Aufklärungs bevor er Turner Ashby auf dem Tal Turnpike geschickt auf einer Finte gegen Position Kimball, während seine Hauptkraft die Brigaden von Oberst Samuel Fulkerson und Brig. General Richard B. Garnett griffen die Artilleriestellung Union auf Pritchard Hill. Das Blei Brigade unter Fulkerson wurde zurückgeschlagen, so Jackson beschlossen, um die Union rechten Flanke ca. 2 Meilen westlich auf Sandy Ridge, die unbesetzt zu sein schien bewegen. Wenn dies erfolgreich ist, könnte seine Männer über den Rücken des Kammes bewegen und in den hinteren Union, Sperrung ihren Fluchtweg nach Winchester. Kimball konterte das Manöver durch Bewegen seiner Brigade unter Oberst Erastus B. Tyler nach Westen, aber Fulkerson Männer erreichte eine Steinmauer mit Blick auf eine Lichtung auf dem Bergrücken vor den Menschen die Union. Jacksons aide, Sandie Pendleton, erhalten eine klare Sicht vom Grat der Union Kräfte gegen sie angeordnet und er geschätzt, dass es 10.000. Er meldete dies an Jackson, der antwortete: "Sag nichts. Wir sind für sie."

Rund 04.00 Uhr, Tyler angegriffen Fulkerson und Garnett, indem Sie einen unorthodoxen Ansatz mit seiner Brigade in "close Spalte Divisionen" eine Brigade vor zwei Unternehmen mit 48 Unternehmen hinter ihnen in 24 Linien gezeichnet, in allen etwa 75 Meter breit und 400 Meter lang, eine Formation schwer zu kontrollieren und ohne Offensivkraft an der Front. Die Eidgenossen waren zeitweise in der Lage, diesen Angriff mit ihren minderwertigen Nummern durch Brennen heftigen Salven von hinter der Steinmauer zu begegnen. Jackson, schließlich die Realisierung der Stärke der Kraft ihm gegenüberliegende, schickte Col. Jesse Burks die Brigade, die in Reserve gehalten worden war, aber als sie kamen um 06.00 Uhr, hatte Garnett Stonewall-Brigade die Munition ausgegangen und er zurück zog sie , so dass Fulkerson rechte Flanke ausgesetzt. Panik unter den Eidgenossen setzte ein, und als Burks Brigade eintraf, war es in der flüchtenden Pöbel gefangen und zum Rückzug gezwungen. Jackson versuchte vergeblich, seine Truppen zu sammeln. Er rief ein Soldat "Wohin gehst du, Mann?" Der Soldat antwortete, dass er die Munition war. "Dann gehen Sie zurück und geben ihnen die Bajonett!" Jackson sagte. Allerdings ignoriert der Soldat ihn und rannte weiter. Kimball organisiert keine wirksame Verfolgung. An diesem Abend saß ein Kavallerist mit Jackson durch ein Lagerfeuer neben dem Tal Pike und scherzhaft gesagt, "Es wurde berichtet, dass sie sich zurückziehenden, General, aber ich denke, sie waren nach uns Rückzug." Jackson, nicht für seinen Sinn für Humor bekannt, antwortete: "Ich glaube, ich bin zufrieden, Sir."

Aftermath

Union Verluste waren 590, 718 der Konföderierten.

Trotz des Sieges Union, wurde Präsident Abraham Lincoln von Jacksons Kühnheit und seine potentielle Bedrohung für Washington gestört. Er schickte Banks zurück ins Tal zusammen mit Teilung Alpheus Williams. Er war auch besorgt, dass Jackson könnte in westliche Virginia gegen Maj. General John C. Frémont bewegen, so befahl er, dass die Aufteilung der Brig. General Louis Blenker von McClellan Armee des Potomac abgelöst und geschickt, um zu verstärken Frémont. Lincoln hat auch diese Gelegenheit, um erneut zu prüfen, der Major. Generator George B. McClellan Pläne für die Verteidigung von Washington, während der Halbinsel-Kampagne im Gange war und beschloss, dass die Kräfte nicht ausreichend waren. Er schließlich befahl, dass das Corps des Maj. General Irvin McDowell, der Süden bewegte gegen Richmond zur Unterstützung der McClellan, bleiben in der Nähe der Hauptstadt. McClellan behauptet, dass der Verlust dieser Kräfte hinderten ihn daran, Richmond während seiner Kampagne. Die strategische Neuausrichtung der Union Kräfte von Jacksons Schlacht bei Kernstown die einzige Schlacht, die er in seiner militärischen Laufbahn verloren verursacht entpuppte sich als ein strategischer Sieg für die Konföderation zu sein. Der Rest der Jacksons Tal-Kampagne bestand aus Blitz Bewegungen und fünf Siege gegen überlegene Kräfte in drei Armeen Union organisiert, die ihn auf die Position der berühmtesten General der Konföderation erhöht.

Selten während des Bürgerkriegs war ein General Offizier als tapfere und so leistungsfähig wie Garnett behandelt so ungerecht .... Von jedem objektiven Maßstab, hatte Garnett am besten bei Kernstown, die vernünftigerweise unter den gegebenen Umständen zu erwarten könnte, wie sie existiert getan. Ignorant von Jacksons taktischen Plan, seine Brigade von Munition und überflügelt, hat Garnett die einzige vernünftige Vorgehensweise. Damit rettete er das Tal Armee.

Peter Cozzens, Shenandoah 1862

Jackson lehnte jede Verantwortung für die Niederlage zu akzeptieren und anschließend verhaftet den Kommandanten seines alten Stonewall-Brigade, Brig. General Richard B. Garnett, zum Rückzug aus dem Schlachtfeld, bevor die Erlaubnis wurde empfangen. Die Stonewall-Brigade Rückzug, der kam, nachdem es erhalten den Großteil der Brand Union und die Mehrheit der Konföderierten Verluste erlitten, entdeckt das Recht der Fulkerson Brigade und zwingt ihn, sich auch zurückziehen und Starten einer Panik. Er wurde von Brig ersetzt. Gen. Charles S. Winder. Während der Invasion von Maryland im September, befahl Robert E. Lee die Anklage gegen ihn fallen gelassen, aber Garnett litt unter der Demütigung seines Kriegsgericht über ein Jahr, bis er in Gettysburg während Picketts Gebühr getötet.

Eine zweite Kampf des Kernstown traten in den Tal-Kampagnen von 1864.

  0   0
Vorherige Artikel Ecco the Dolphin
Nächster Artikel 1884 in Sport

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha