Erste Häuser

Erste Häuser ist eine öffentliche Wohnprojekt in Manhattan in New York City und die erste derartige in den Vereinigten Staaten. Ersten Häuser wurden ein New York City und National Historic Landmark im Jahr 1974. Sie werden von der New York City Housing Authority verwaltet bezeichnet.

Bezeichnung

Das Projekt besteht aus 122 Drei-Zimmer-oder Vier-Zimmer-Wohnungen in 8 vierstöckigen oder fünfstöckigen Gebäude, und befindet sich auf der Südseite der East 3rd Street zwischen First Avenue und Avenue A befindet, und auf der Ostseite von Avenue A zwischen Ost 2. und East 3rd Street.

Geschichte

Erste Häuser haben ihren Namen von ihrer Auszeichnung, der erste in den Vereinigten Staaten gebaut öffentlichen Wohnungen, die Öffnung für die ersten Mieter am 3. Dezember 1935 bestanden viktorianischen Mietshäusern auf der Website, bevor sie gelöscht werden, um das Projekt, das zu bauen war auch das erste Projekt von der Stadt neue Housing Authority, die es im Jahr 1936 fertiggestellt vorgenommen.

Das Projekt wurde als gut Reha geplant, wobei jede dritte Wohnhaus abgerissen, um mehr Licht und Luft zu versorgen, aber Architekten Frederick L. Ackerman und seine Ingenieure entdeckten bald, dass die Mietskasernen des 19. Jahrhunderts waren zu schwach, um zu rekonstruieren. So dass sie abgerissen wurden und die ersten Häuser wurde von Grund auf neu gebaut, mit einer kleinen Zahl von der ursprünglichen Stiftung unterstützt zum Einsatz. Das Projekt beschäftigt wiederverwendetem Ziegel und Dutzende von Arbeitern auf Entlastung bezahlt von der Bundesregierung. Ackerman entwarf die Mehrfamilienhäuser mit hinteren Eingang und Innenhöfe, um mehr Licht und Luft als die bestehenden Liegenschaften in der Nachbarschaft zu ermöglichen, und der gepflasterten Freiflächen hinter den Gebäuden vorgesehen Spielplätze, Bäume, Bänke und Skulpturen für die Mieter.

Obwohl ersten Häuser kosten weit mehr als erwartet, sagte Housing Authority Vorsitzender Langdon Beitrag es hat sich gelohnt. "In erster Linie ... es die Frage des sozialen Wohnungsbaus aus dem Reich der Diskussion und in das Reich der Tat. Zweitens hat es die Behörde als Agentur für die Ausgabe von Slum-Clearance Anleihen etabliert gefunden hat. Sowohl Vincent Die erste derartige Anleihen überhaupt ausgestellt An dritter Stelle, sofern sie die Möglichkeit, Macht der Behörde an Land für die Slums zu verurteilen testen - -. einen Test, den wir gewonnen Anleihen der Behörde, die Zahlungen für das Land zu bedecken Astor und Bernard M. Baruch akzeptiert . Viertens, im Bürgermeister La Guardia Worten, es hat uns mit 'Boondoggling Exhibit A.' "

Die Prüfung, die der Housing Authority hat war das Recht vor, die leistungsfähiges Werkzeug des eminent domain auszuüben. Ein Besitzer von zwei Mietshäuser an der East 3rd Street behauptet, dass die Beschlagnahme seines Eigentums, auch mit Kompensation, verstoße gegen die Verfassung der Vereinigten Staaten und New York State. Die New York State Court of Appeals, das höchste Gericht im Staat, entschieden, dass die Housing Authority konnte das Privateigentum mit diesen Worten zu ergreifen: "Immer, wenn es entsteht, in dem Zustand, ein Zustand der Dinge hält eine erhebliche Bedrohung für die öffentliche Gesundheit, Sicherheit oder die allgemeine Wohlfahrt, wird es die Pflicht der Regierung zu beantragen, was Macht notwendig und angemessen ist, um es zu prüfen. "

  0   0
Vorherige Artikel 1976 in Architektur
Nächster Artikel Celso Borges

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha